MTB & Schiff-Reise Zentral-Ägäis

Sonneninseln per Mountainbike

Per Mountainbike & Schiff die griechische Ägäis zu erkunden ist Glücksgefühl pur! Die Inseln sind eine magische und mythische Welt, reich an Geschichtszeugnissen und Geschichten. Kofferpacken ist passé, Ihr komfortables Schiff ist schwimmendes Zuhause, Restaurant und Transportmittel zugleich.

Gipfelstürmer und Badenixen kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Per MTB erkunden Sie die liebenswerten Eilande Kos, Kalymnos, Leros, Lipsi und Patmos und sind dabei auf vielen Naturwegen unterwegs. Nach den Touren ankert Ihr Schiff in idyllischen Badebuchten und Sie springen direkt vom Schiff in das erfrischende Nass. Abends spazieren Sie durch idyllische Hafenorte oder chillen in urigen Bars mit einem Sundowner in der Hand.

An allen Terminen findet parallel auf demselben Schiff die Trekkingradkreuzfahrt Griechische Ägäis Mitte statt. Ein Tourguide führt die Trekkingradgruppe, der andere die Mountainbikegruppe. Der Schwierigkeitsgrad der einzelnen Biketouren kann der Kondition und dem technischen Können der Gruppe angepasst werden.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Geführte Gruppen-Rundreise 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Bodrum

Reisetermine

22.04.17 - 29.04.17

29.04.17 - 06.05.17

06.05.17 - 13.05.17

13.05.17 - 20.05.17

20.05.17 - 27.05.17

27.05.17 - 03.06.17

03.06.17 - 10.06.17

23.09.17 - 30.09.17

21.10.17 - 28.10.17

28.10.17 - 04.11.17

Reiseroute

gesamt ca. 225 km / 5.050 hm

täglich ∅ 40 km / 850 hm

Streckencharakteristik

Einfache bis sportliche Etappen in hügeligem Gelände. Gefahren meist auf breiten Naturwegen, Singletrails und wenig befahrenen Nebenstraßen.

Level

Level 3Level 3
Mountainbike ReisenMountainbike & Schiff-Reisen
Reiseroute
ab 1.190,00 €
Jetzt Buchen

7 Übernachtungen

8 Tage
3 mögliche Termine
ab 1.190,00 €
Preise & Termine anzeigen

Konfigurator

Datum
23.09.2017 - 30.09.2017
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
August 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 2.380,00 €
pro Person 1.190,00 €

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Leih-MTB Fully Nicht an jedem Termin verfügbar
180,00 €
Transfer Airport-Hafen Nicht an jedem Termin verfügbar
15,00 €
Transfer Hafen-Airport Nicht an jedem Termin verfügbar
15,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Bodrom – individuelle Anreise

Bodrum erreichen Sie am einfachsten per Flugzeug. Den passenden Flug sowie die Sammeltransfers Flughafen - Hafen Bodrum buchen wir gerne für Sie. Kabinenbezug ist ab 14 Uhr. Nutzen Sie die Zeit, um das Johanniter-Kastell oder den berühmten Bazar zu besuchen oder leckeren türkischen Tee zu trinken. Anschließend genießen Sie Ihr erstes Abendessen an Bord.

2. Tag Bodrum – Kos, ca. 25 km / 450 hm

Nach einem leckeren Frühstück setzen Sie mit dem Schiff auf die griechische Insel Kos über. Dort beginnt am Nachmittag Ihre erste Radtour zum Asklepion von Kos. Danach entscheiden Sie selbst ob es eine leichte Ausrolltour mit Sandstrand und Baden wird, oder ob es nochmals in die Berge geht. Den Abend verbringen Sie in der lebhaften Inselhauptstadt Kos. Auf einem Rundgang durch die Stadt begegnen Sie auf Schritt und Tritt den Spuren der großen Vergangenheit der Insel. Dicht an dicht stehen das römische Forum, die Festung der Johanniterritter und die Moscheen aus der Zeit als Kos zum Osmanischen Reich gehörte. Abendessen an Land. Den Abend können Sie in einer der zahlreichen Bars oder Cafés der Stadt ausklingen lassen.

3. Tag Kos – Patmos, ca. 40 km / 900 hm

Am Morgen längere Überfahrt nach Leros, das grün und abwechslungsreich ist. Ihre Biketour führt Sie vormittags zum Johanniter-Kastell von Agia Marina und bis in die verwinkelten Gassen des Ortes. Vorbei am idyllischen Hafen der Ortschaft biken Sie weiter zur meerumspülten Kapelle Agios Isidoros, in der sich schon viele Hochzeitspaare das Ja-Wort gegeben haben. Der Küste folgend erreichen Sie einen Sandstrand mit Bade- und Einkehrmöglichkeit. Wenn es die Wetterlage erlaubt, bringt Sie das Schiff schon am Nachmittag nach Patmos, das schon von weitem mit seiner schneeweißen Oberstadt und dem darüber thronenden Johanneskloster sichtbar ist.

4. Tag Patmos – Lipsi, ca. 35 km / 1.200 hm

Auf einer kurzen, panoramareichen Bikeetappe auf Patmos besuchen Sie morgens die Grotte, in der Johannes während seiner Gefangenschaft die Apokalypse von Gott empfangen haben soll. Das weltbekannte Johanneskloster von Chora, einem Dorf, das mit seinen zahlreichen weißen Gassen sowie 34 Kirchen und Kapellen paradiesischen Frieden ausstrahlt, ist das nächste Ziel Ihrer Biketour. Von hier aus führen unterschiedlich schwere Singletrails zurück zum Hafen, wo Sie das Schiff zum Mittagessen und zur Weiterfahrt nach Lipsi erwartet. Am späten Nachmittag unternehmen Sie auf Lipsi eine Biketour, die Sie fast um die gesamte Insel herumführt. Hier kommt jeder auf seine Kosten: Von leicht zu fahrenden Naturwegen bis hin zu technisch anspruchsvollen Singletrails hat Lipsi einfach alles zu bieten.

5. Tag Lipsi – Pothia, ca. 45 km / 700 hm

Am Vormittag Überfahrt nach Kalymnos. Hier biken Sie vom Hafen Vathy (ggf. Pothia) aus durch ein für die karge Insel überraschend grünes Tal und später über eine Passstraße auf die andere Seite der Insel, bevor Sie schließlich den Hauptort Pothia erreichen. Am späten Nachmittag bleibt genügend Zeit, die Altstadt von Pothia zu Fuß zu erkunden, der man noch deutlich den durch Schwammtaucherei erworbenen Reichtum ihrer Bewohner ansieht. Abendessen an Bord.

6. Tag Pothia – Kos, ca. 50 km / 1.200 hm

Morgens Überfahrt nach Mastichari an der Nordküste von Kos, dem Startpunkt Ihrer heutigen Ganztagestour. Diese führt Sie durch abwechslungsreiche Landschaften teils entlang der Küste, teils durch die beeindruckende Bergwelt von Kos bis in die gleichnamige Inselkapitale. Unterwegs machen Sie im alten griechischen Bergdorf Zia eine längere Mittagspause. Auf der Weiterfahrt Richtung Kos-Stadt können Sie das Heiligtum des Heilgottes Asklepios besuchen, welches durch den auf Kos geborenen Arzt Hippokrates seine Berühmtheit erlangte. Die quirlige Altstadt von Kos lädt am Abend zu einem Streifzug ein.

7. Tag Kos – Bodrum, ca. 30 km / 600 hm

Zum Abschluss biken Sie heute zur Embros-Therme, wo Sie Gelegenheit haben, ein erfrischendes Bad in der Ägäis zu nehmen. Das Schiff wartet zur letzten Überfahrt nach Bodrum, wo Sie am Nachmittag die lebhafte orientalisch geprägte Altstadt mit dem Johanniterkastell und dem Mausoleum, eines der 7 Weltwunder der Antike, erkunden können. Beim Abschlussabend an Bord können Sie eine erlebnisreiche Bikewoche in geselliger Runde ausklingen lassen.

8. Tag Bodrom – individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück an Bord erfolgt die Ausschiffung. Sammeltransfers zum Flughafen Bodrum sind auf Anfrage möglich. Oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt um eine Radel- oder Badewoche an der türkischen oder griechischen Ägäis.

  • 7 Übernachtungen auf unserem ausgewählten Motorsegler
  • Doppelkabinen mit Dusche / WC
  • Bettwäche & Handtücher
  • 7x Frühstück
  • 7x Abendessen an Bord
  • deutsch-/ englischsprachige Reiseleitung
  • Geführte Radtouren und Besichtigungen lt. Programm
  • Eintritte in gemeinsam besuchte Museen und archäologische Stätten
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Übersichtskarten zu den einzelnenen Radetappen
  • 7-Tage-Service-Hotline

  • Flugbuchung auf Anfrage möglich
  • Wasserpauschal zahlbar vorort 20,00 € / Gast
  • Radversicherung zahlbar vorort 20,00 € / MTB

BB2 Premiumschiff

Die BB2 ist eine erlesene türkische Gulet in klassischer Holzbauweise, die alle Annehmlichkeiten und die Eleganz einer exklusiven Yacht bietet, die durch die hohe Qualität der vorzüglichen Holzverarbeitung und das anspruchsvolle Design untermalt wird. Auf 37 m Länge bietet Sie Ihnen 15 moderne, klimatisierte, große Kabinen mit Duschkabine / WC. Salon und Deck sind ausgesprochen großzügig angelegt und mit edlem Mobiliar ausgestattet. Die professionelle und erfahrene Crew ist auf das Beste damit vertraut für die Sicherheit und Zufriedenheit der Gäste zu sorgen und Ihnen einen Rundumservice zu bieten.

Die Kabinen
Im Unterschied zu den meisten Türkischen Gulets bietet die BB2 Ihren Gästen auch sechs über Deck gelegene Kabinen an, deren Türen sich nach außen öffnen lassen und somit eine sehr gute Frischluftzufuhr gewährleisten. Diese Kabinen sind jeweils mit einem französischen Bett ausgestattet. Weitere neun geräumige Gästekabinen befinden sich unter Deck. Sieben von ihnen bieten in einem französischen Bett und einem Einzelbett Platz für drei Passagiere. Die übrigen beiden Kabinen unter Deck haben jeweils zwei getrennte Einzelbetten. Durch ein Bullauge lassen sich die Kabinen unter Deck belüften. Zusätzlich verfügen alle Kabinen über eine Klimaanlage. Die Badezimmer sind gefliest und bieten eine abgetrennte Duschkabine.

Der Salon
Das Platzangebot im Salon der BB2 ist nahezu unbegrenzt. Mehrere Tische stehen zur Verfügung um die liebevoll angerichteten Mahlzeiten einzunehmen. Die edle Innenausstattung des Salons fällt sofort ins Auge und verbreitet eine angenehme Atmosphäre. Hier fühlt man sich jederzeit willkommen und verbringt gerne seine Zeit.

Der Außenbereich
Bei gutem Wetter ist es ein besonderes Vergnügen, die Mahlzeiten draußen unter freiem Himmel einzunehmen. Das reichhaltige Platzangebot der BB2 lässt diesen Wunsch ohne weiteres zur Realität werden. Genießen Sie Ihre frisch zubereiteten Mahlzeiten an der frischen Luft und lassen SIe derweil die Inseln der Ägäis an sich vorbeiziehen. Zusätzlich zur Bestuhlung stehen im Freien selbstverständlich auch jede Menge gemütliche Liegewiesen- und Liegestuhlplätze zur Verfügung.

Genießen und Enstpannen an Bord
Wer schon einmal auf einer türkischen Gulet gereist ist, kennt die Vorzüge dieses Schiffstyps sehr genau: ein reichhaltiges Platzangebot, unzählige Möglichkeiten, sich in der Sonne auszuruhen, gemütliche Ecken für fröhliche Gästerunden und natürlich immer frische und gesunde Türkische Küche. Von all diesen Vorzügen hat die BB2 reichlich zu bieten und die stets freundliche und zuvorkommende Crew wird Ihnen das Gefühl geben, sich um nichts sorgen und kümmern zu müssen - und so ist es tatsächlich...

Osman Kurt Premiumschiff

Die Osman Kurt ist eine elegante, 32 Meter lange aus Holz gefertigte türkische Gulet, die seit dem Jahr 2000 durchs Mittelmeer kreuzt und 2013 komplett umgebaut wurde.

Sieben, mit viel Gespür für Komfort eingerichtete Gästekabinen, laden neben dem behaglichen Salon zum entspannten Verweilen ein. Alle Kabinen sind mit einem Bad mit Duschkabine / WC und Klimaanlage ausgestattet.

Gemütliche Liegemöglichkeiten auf dem Sonnendeck bieten viel Platz, so dass Sie während der Überfahrten entspannen und Ihre zahlreichen Eindrücke Revue passieren lassen können.

Die freundliche Crew tut alles dafür, Ihnen eine unbeschwerte Reise zu ermöglichen und Sie zu den Mahlzeiten mit schmackhaft zubereiteten, filigran verzierten Gerichten der vielseitigen türkischen Küche zu verwöhnen.

Die Kabinen
Die Osman Kurt ist das kleinste Schiff unserer türkischen Flotte. In sieben geschmackvoll eingerichteten Gästekabinen bietet sie Platz für 14 Gäste. Vier der Kabinen sind mit einem französischen Bett und drei mit getrennten Betten ausgestattet. Eine Klimaanlage ist Bestandteil jeder Kabine, und um Frischluftzufuhr zu gewährleisten lassen sich die Bullaugen der Kabinen öffnen. Die Badezimmer verfügen über eine WC, eine abgetrennte Duschkabine und ausreichend Stellfläche.

Der Salon
Der helle und gemütliche Salon der Osman Kurt lädt zum entspannten Verweilen ein.

Der Außenbereich
Im Außenbereich der Osman Kurt finden sich neben einem Tisch im Schatten, an dem auch die Mahlzeiten eingenommen werden können, zahlreiche gepolsterte Liegemöglichkeiten.

Genießen und Enstpannen an Bord
Tiefblaues Meer, eine aufmerksame Crew, traumhafte Inseln und eine wunderbar leichte mediterrane Küche: Das sind die Zutaten aus denen Genuss und Entspannung gemacht sind und die auf der Osman Kurt reichlich vorhanden sind. Lassen Sie sich treiben und erleben SIe eine wunderschöne Woche zwischen Land und Meer.