Rad & Schiff-Reise Brügge - Brüssel

Malerische Städte & Landschaften Flanderns

Während dieser Reise stehen die schönsten Kunststädte Flanderns im Mittelpunkt: Brüssel, Mechelen, Antwerpen, Gent und Brügge. Diese großen flämischen Städte zeugen vom Kunstschatz Flanderns. Entlang der Treidelpfade an alten Kanälen und Flüssen und über Pappelalleen radeln Sie gemütlich durch historische Dörfchen, wo noch wie zu Großvaters Zeiten Bier gebraut wird. Verbinden Sie abwechslungsreiche Radtouren und interessante Ausflugsmöglichkeiten mit einem angenehmen Aufenthalt an Bord Ihres schwimmenden Hotels.

Genießen Sie diese Flussreise in gemütlicher, familiärer Atmosphäre im kleinen Kreis. Die Radtouren können Sie als komplette geführte Touren oder auch individuell unternehmen. Während Sie mit dem Rad die herrliche Landschaft entdecken, folgt Ihnen das Schiff auf Flüssen und Kanälen, um Ihnen dann am Tagesziel Ihrer Radtour wieder als Ihr Hotelschiff zur Verfügung zu stehen. Wenn Sie einmal keine Lust aufs Radfahren haben, können Sie jederzeit einen Tag zur Entspannung auf dem Schiff verbringen.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Geführte Gruppen-Streckentour 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Brügge / Brüssel

Reisetermine 2019

MS Gandalf

04.05./ 18.05./ 01.06./ 15.06.

Reiseroute

gesamt ca. 270 km

täglich ∅ 45 km

Streckencharakteristik

Einfache Tour, die auch für nicht so geübte Radler geeignet ist. Sie fahren zumeist auf asphaltierten Fahrradwegen, verkehrsarmen Landwirtschaftswegen aber auch auf sandigen Feld- und Waldwegen, kürzere Teilstücke auch entlang von Bundesstraßen. Die Strecke ist meist flach, mit einigen hügeligen Abschnitten. Wenn Sie einmal keine Lust auf Radfahren haben, können Sie relaxen und die Strecke mit dem Schiff zurücklegen.

Level

Level 1Level 1
Rad & SchiffreisenRad & Schiffreisen
Reiseroute
ab 899,00 €
Jetzt Buchen

Konfigurator

Datum
04.05.2019 - 11.05.2019
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
Mai 19
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 19
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 19
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 2.697,00 €
pro Person 899,00 €

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Leih-Tourenrad (7-Gang) Nicht an jedem Termin verfügbar
75,00 €
Leih-Elektorad Nicht an jedem Termin verfügbar
175,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Brügge – individuelle Anreise, ca. 10 km

Brügge wird auch die Perle Flanderns genannt. Die wunderbar erhaltene Altstadt gehört wirklich zu den schönsten in Europa und ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Die Reien genannten Kanäle durchziehen die Stadt. Im Zentrum der Grote Markt und der Brügger Belfried sind ein Muss für jeden Brügge-Besucher. In der Heilig-Blut-Basilika, dem ältesten Gebäude der Stadt, wird eine der bedeutendsten katholischen Reliquien aufbewahrt. Brugse Zot und der Straffe Hendrik sind Spezialitäten der ältesten Stadtbrauerei von 1546 De Halve Maan über die Sie im angeschlossenen Biermuseum noch einges mehr erfahren.
Nach dem Check-In auf Ihrem schwimmenden Hotel haben Sie noch Zeit, Brügge auf eigene Faust zu erkunden.

2. Tag Rundtour um Brügge bis an die Nordsee, ca. 50 km

Über das kleine Städtchen Damme („Geburtsort“ Till Eulenspiegels) und Groot Ter Doest mit der sehenswerten Abtei Ter Doest führt die heutige Radtour nach Lissewege, dem „schönsten Dorf Flanderns“ – weißgetünchte Häuser säumen hier den Kanal zu beiden Seiten und die imposante Dorfkirche. Im Anschluss geht es direkt an die Küste. Ein langer Sandstrand und zahlreiche Cafés laden zum Verweilen ein. Durch den zu den Niederlanden gehörenden Ort Sluis geht es anschließend entlang eines kleinen Kanals zurück nach Brügge.

3. Tag Brügge – Moerebrugge | Moereburgge – Gent ca. 40-55 km

Während des Frühstücks fahren Sie mit dem Schiff nach Moerebrugge. Die gesamte Radstrecke folgt dem Gent-Oostende-Kanal durch die weite flämische Ebene bis nach Gent. Nach dem Abendessen locken die wunderschön beleuchteten Altstadtgassen zu einem romantischen Abendspaziergang. Im Mittelalter die zweitgrößte Stadt nach Paris, hat sich Gent seinen architektonischen Reichtum im historischen Stadtkern bis heute bewahrt. Liegeplatz an der Schleuse Merelbeke, ca. 15 Radmintuen von der Altstadt.

4. Tag Gent – Dendermonde, ca. 50 km | DendermondeSt. Amands

Nach dem Frühstück fahren Sie heute per Rad nach Dendermonde. Ein "Muss" ist eine Kaffeepause auf dem wunderschönen flämischen Grote Markt. Anschließend Fahrt mit dem Schiff nach und Übernachtung in Sint Amands an der Schelde, ein Streckenabschnitt, der zu den schönsten und kurvenreichsten auf der Schelde gehört

5. Tag St. Amands – Temse – Antwerpen, ca. 40 km

In St. Amands startet die heutige Tour, vorbei am Wasserturm überqueren Sie den Brüssel-Rupel-Kanal und passieren anschließend ein historisches Ziegelbrennereigebiet, wo seit dem Mittelalter bis heute Backsteine produziert werden. Von Rupelmonde geht es gemütlich in Richtung Hemiksem, um dann Schelde abwärts fahrend, Antwerpen, das Weltzentrum der Diamantenverarbeitung und Ihr heutiges Tagesziel zu erreichen. Die Stadt bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten: das reich verzierte Rathaus im Renaissancestil, den historischen Grote Markt, die siebenschiffige Liebfrauenkathedrale und die mittelalterliche Burg Steen. Abendessen in einem Restaurant Ihrer Wahl (Restaurant-Empfehlungen an Bord verfügbar).

6. Tag Antwerpen – Lier – Willebroek, ca. 45 km

Nach dem Frühstück radeln Sie durch die ruhigen Vororte von Antwerpen mit ihren schönen Villen und gepflegten Gärten nach Lier. Von hier geht es entlang des Flüsschens Nete weiter nach Willebroek, wo Ihr Schiff schon auf Sie wartet.

7. Tag Willebroek – Mechelen – Zemst, ca. 40 km | Vilvoorde – Brüssel

Während Ihr Schiff heute den Willebroek-Kanal entlang fährt, radeln Sie auf Ihrer letzten Radtour durch grüne, sanfte Hügellandschaften über Mechelen bis nach Zemst. Bemerkenswert in Mechelen ist die Dichte von mehr als 300 denkmalgeschützten Gebäuden, darunter acht Kirchen, auf weniger als drei Quadratkilometern. Ab Vilvoorde fahren Sie per Schiff nach Brüssel. Lassen Sie Ihre schöne Reise bei einem Bummel durch die sehenswerte Altstadt, am Gotischen Rathaus und an den schönen Zunfthäusern am Großen Markt und am „Männeken Pis“ vorbei, ausklingen

8. Tag Brüssel – individuelle Abreise

Die Ausschiffung erfolgt nach dem Frühstück bis 10.00 Uhr.

  • 7 Übernachtungen an Bord der MS Gandalf
  • Doppelkabinen mit Dusche / WC
  • Bettwäsche & Handtücher, Kabinenreinigung
  • 7x Frühstück
  • 6x Lunchpaket
  • 6x 3-Gang-Abendessen an Bord (nicht in Antwerpen)
  • deutsch/ englische Reiseleitung
  • tägliche Vorbesprechungen der Radtouren
  • täglich geführte Radtouren. Für Gäste, die individuell fahren möchten stehten Kartenmaterial und Routenbeschreibungen zur Verfügung, der reiseleiter ist immer über Handy erreichbar
  • bestens ausgearbeitete Routenführung, abhängig von der jeweiligen Wetterlage
  • mehrere Stadtrundgänge mit dem Reiseleiter

  • Flugbuchung auf Anfrage möglich

MS Gandalf

Die MS Gandalf ist ein gemütliches und gepflegtes Schiff für Gäste, die gerne in einer kleineren Gruppe reisen und einen entspannten aber komfortablen Urlaub an Bord eines Flussschiffes verbringen möchten. Das Schiff ist mit Sonnenkollektoren auf dem Dach ausgestattet, so dass das Schiff den benötigen Strom fast ausschließlich selbst produziert. Dies ist nicht nur umweltschonend, sondern auch sehr angenehm für die Gäste, da fast komplett auf den Schiffsgenerator verzichtet werden kann und somit die Nächte an Bord besonders ruhig sind. Das Schiff fährt unter niederländischer Flagge. Skipper Hans Petrus und seine erfahrene Crew freuen sich auf Sie!

Die Kabinen
Die MS Gandalf verfügt über 10 Doppelkabinen (ca. 8 m² groß, mit zwei normalen, ebenerdigen Betten) mit Dusche und Toilette. Zwei Kabinen sind mit einem zusätzlichen erhöhten Bett ausgestattet und für 3 Personen buchbar. Alle Kabinen mit einem Fenster, das geöffnet werden kann und Zentralheizung.

Der Salon / Das Restaurant
Der geräumige Salon ist das gesellige Zentrum des Schiffes: hier werden die Mahlzeiten serviert, die Radtouren besprochen und man kann gemütlich zusammen sitzen und die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen.

Der Außenbereich
Auf den beiden Sonnendecks des Schiffes sind Stühle, Tische und Stellplätze für die Fahrräder. Rauchen ist nur auf dem Sonnendeck erlaubt.