Rad & Schiff-Reise Camargue & Provence

Von Aigues Mortes nach Avignon

Erkunden Sie die wunderschöne provencalische Landschaft, die schon Van Gogh zu seinen Gemälden inspirierte. Camargue-Liebhaber zieht es immer wieder in diese einzigartige Gegend, aber auch Camargue-Neulinge werden verzaubert sein vom Flair der Landschaft. Eine besondere Art, die Camargue kennen zu lernen, ist der Urlaub mit Rad & Schiff . Die mystische, weite Landschaft vom Wasser aus zu sehen ermöglicht ganz neue Eindrücke, die man von Land aus nicht haben kann.

Zu den kulturellen Highlights der Rad & Schiff-Reise zählen die Stadtführungen durch die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Altstädte von Avignon und Arles. Die Tour führt durch unberührte Natur: Sie radeln von Aigues-Mortes durch die wundervollen Landschaften der Camargue mit Flamingos und den weißen Camargue-Pferden. Auf beschaulichen Landstraßen und Radwegen radeln Sie durch die verträumte Landschaft des Rhônedeltas, vorbei an Lavendelfeldern, Weinbergen, weißen Sanddünen und Salzwüsten am blauen Meer. Im Rhône-Tal erreichen Sie Arles und schließlich Avignons, die Stadt der Päpste mit ihrem gotischen Papstpalast und berühmten Brücke Pont Saint-Bénézet. Von hier radeln Die Richtung Châteuneuf du Pape durch typische Garrigue-Landschaft zwischen Weinbergen und Obstgärten.

Tagsüber erkunden Sie mit dem Rad die Umgebung und kehren nach Ihrer Tour zur Verpflegung und Unterkunft auf Ihr Schiff zurück. Während der Etappen kommt das schwimmende Hotel zur nächsten Anlegestation nach und bietet Ihnen an Tagen, an denen Sie pausieren möchten, einen Stützpunkt.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Geführte Gruppen-Streckentour 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Aigues Mortes / Avignon

Reisetermine 2018

21.04./ 05.05./ 19.05./ 02.06./ 16.06./

30.06./ 14.07./ 28.07./ 11.08./ 25.08./

08.09./ 22.09./ 06.10.

Reiseroute

gesamt ca. 260 km

täglich ∅ 45 km

Streckencharakteristik

In der Camargue ist die Strecke flach, in der Provence ist es eine leicht hügelige Routen­füh­rung. Die längste Steigung beträgt ca. 3 km und kann ohne Zeitdruck ganz gemütlich bewältigt werden. Sie radeln auf ruhigen Neben­straßen mit nur ein­igen we­ni­gen kurzen, etwas ver­kehrs­reicheren Abschnitten.

Bei dieser Reise können Sie täglich im Vorfeld entscheiden, ob Sie individuell oder in der Gruppe radeln möchten. Die Gruppe fährt mit dem Reiseleiter. Wenn Sie lieber individuell fahren möchten, erhalten Sie an Bord eine detaillierte Routenbeschreibung.

Level

Level 2Level 2
Rad & SchiffreisenRad & Schiffreisen
Reiseroute
ab 988,00 €
Jetzt Buchen

Rad & Schiff-Reise Camargue & Provence

8 Tage
13 mögliche Termine
ab 988,00 €
Preise & Termine anzeigen

Konfigurator

Datum.
21.04.2018 - 28.04.2018
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
November 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
April 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Zimmer / Verpflegung.
Gesamtpreis 1.976,00 €
pro Person 988,00 €

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Leih-Tourenrad (21-Gang) Nicht an jedem Termin verfügbar
85,00 €
Leih-Elektorrad Nicht an jedem Termin verfügbar
195,00 €
Zusatzübernachtungen
Preis pro Person
Zusatznacht p.P. DZ Aigues Mortes Nicht an jedem Termin verfügbar
65,00 €
Zusatznacht EZ Aigues Mortes Nicht an jedem Termin verfügbar
100,00 €
Zusatznacht p.P. DZ Avignon Nicht an jedem Termin verfügbar
65,00 €
Zusatznacht EZ Avignon Nicht an jedem Termin verfügbar
100,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Aigues-Mortes – individuelle Anreise und Einschiffung

Einschiffung ab 18 Uhr. Genießen Sie die Zeit für einen wundervollen Tag am Meer und im weit verzweigten Rhône-Delta. Aigues-Mortes war im Mittelalter eine Hafenstadt und befindet sich heute ca. 6 km vom Mittlemeer entfernt. Eindrucksvoll umschließt die vollständig erhaltene historische Stadtmauer die Altstadt. sehenswert sind die Türme der Wallanlage, die wie die Tour de Constance auch als Gefängnis dienten.

2. Tag Aigues-Mortes, Rundtour Camargue, ca. 55 km

Die heutige Rundtour führt durch die Camargue, mit viel unberührter Natur, zu Sanddünen und Salzwüsten. Sie besuchen auch das schöne Fischerdorf Le Grau-du-Roi. Wenn Sie möchten, haben Sie heute auch die Gelegenheit am Strand zu entspannen.

3. Tag Aigues-Mortes – Arles, ca. 25 km

Am Vormittag erreichen Sie mit unserem Schiff Saint Gilles und beginnen hier Ihre Radtour nach Arles mit seinen Bauten der Antike, wie das Amphitheater, das Römische Forum und Reste der einstigen Thermen. Das bedeutendste Bauwerk der Stadt ist die ehemalige Benediktiner-Abteikirche Saint-Trophime. In Arles werden Sie sich ein bisschen wie von Van Gogh fühlen, dem wohl berühmtesten Einwohner von Arles. Am Nachmittag zeigt Ihnen unserer Stadtführer die Highlights der Stadt und gibt interessante Einblicke in die Geschichte.

4. Tag Arles – Vallabrègues, ca. 55 km

Diese Etappe bringt Sie bis in die Kalksteinkette der Alpilles im Herzen der Provence. Sie radeln ins malerische Dörfchen Les-Baux-de-Provence und weiter bis Saint Rémy de Provence, dem Geburtsort von Nostradamus. Das Dorf ist darüber hinaus berühmt, weil Van Gogh hier eine Zeit lang lebte. Der Tag ist geprägt von Kalksteinklippen und Olivenbäumen. Am Abend erreichen Sie Vallabrègues, einem hübschen provenzalischen Dorf am Ufer der Rhône.

5. Tag Vallabrègues – Aramon, ca. 35 km

Auf idyllischen kleine Landstraßen radeln Sie von Vallabrègues bis Barbentane. Hier besuchen Sie das zwischen den Flüssen Rhone und Durance gelegene Schloss Barbentane aus dem 17 Jh. Wundervoll sind die im Italienischen Stil erbauten Terrassen und der Park mit ca. 300 Jahre alten Bäumen. Von Barbentane fahren Sie bis zur herrlichen Abtei Saint Michel de Frigulet und dann weiter bis zur mittelalterlichen Burg Boulbon. Am Nachmittag bringt Sie unser Schiff nach Aramon. Hier übernachten wir mit einem herrlichen Blick auf den Mont Ventoux.

6. Tag Aramon – Avignon, ca. 40 km

Der Tag beginnt mit einer Rundtour zu einem der Highlights der Reise, einem am besten erhaltenen römischen Aquädukte Europas, der Pont du Gard. Dieses architektonisches Meisterwerk entstand vor fast 2.000 Jahren und ist teil einer ca. 50 km langen römischen Wasserleitung zwischen dem heutigen Uzès und Nîmes. Zurück in Aramon fahren Sie am Nachmittag mit unserem Schiff nach Avignon, der Stadt der Päpste. Das Schiff macht am Quai de la Ligne fest, bei der berühmten Brücke Pont St. Bénezet.

7. Tag Avignon Rundtour, ca.30 km

Die erste Etappe führt Sie über verkehrsarme Straßen durch schöne Weinbauregionen in Richtung Châteauneuf-du-Pape. Sie radeln in der typischen Garrigue-Landschaft zwischen Weinbergen und Obstgärten. Weiter geht es dann nach Île de la Barthelasse, wo Sie die Rhône überqueren und am Fluss entlang zurück in die Stadt der Päpste radeln. Vor Ihrer Rückkehr besuchen Sie Villeneuve Les Avignon, einst als Stadt der Päpste bekannt. Am Nachmittag zeigt Ihnen unser Stadtführer die Highlights Avignons.

8. Tag Aigues Mortes – individuelle Abreise

Die Ausschiffung erfolgt nach dem Frühstück, danach individuelle Abreise

  • 7x Übernachtungen
  • Vollpension (Frühstücksbuffet, Abendessen; Lunchpaket)
  • Kaffee und Tee an Bord
  • Handtücher und Bettzeug
  • detaillierte Routenbeschreibung, Karten und Info-Paket
  • qualifizierte Reiseleitung (DE, UK, IT)
  • Begleitbus im Notfall und für tägliche Ausfüge verfügbar
  • Hafengebühren
  • Stadtführung Arles
  • Stadtführung Avignon

  • Flugbuchung auf Anfrage möglich

MS Caprice

Das ehemalige Frachtschiff bietet Platz für max. 22 Personen. Der gemütliche Salon mit Restaurant und Bar wird als Aufenthaltsbereich genutzt und bietet eine herrliche Aussicht auf die vorbeiziehende Landschaft. Auf dem teils überdachten Sonnendeck können Sie die warmen Sommerabende genießen. Die Nächte verbringen die Gäste in acht Kabinen mit zwei Betten und drei Kabinen mit französischem Bett. Alle Kabinen sind mit Bullaugen, Klimaanlage und kleinem Badezimmer mit Dusche/WC ausgestattet. Im Salon/Restaurant kann Wifi genutzt werden.

Kabinen
Die MS Caprice verfügt über 11 Kabinen (2 Doppelkabinen, 8 Zweibettkabinen, 1 Einzelkabine) von 7-8 m2. Jede Kabine hat drei Fenster (Bullaugen), die sich allerdings nicht öffnen lassen. Die Kabinen verfügen alle über Klimaanlage sowie ein eigenes Bad inklusive Duschkabine und WC. Die Bettgröße beträgt 1,90 m x 0,80 m (Einzelbett) oder 1,90 m x 1,40 m (Doppelbett)

Salon & Restaurant
Der Salon ist ein herrlich lichtdurchfluteter, heller Wohnbereich des Schiffes. Er gliedert sich in zwei Bereiche: das Restaurant mit 22 Sitzplätzen und den Salon mit einer gemütlichen Bar. Hier besteht ein kostenloser WiFi-Internet-Connect.

MS Estello

Das Schiff wurde im Jahr 1937 erbaut. Dieses klassische niederländische Passagierschiff ist den heutigen Komfortstandards angepasst und strahlt eine gemütliche Wohlfühl-Atmosphäre aus.

Kabinen
Die MS Estello verfügt über 10 komfortable und klimatisierte Zweibettkabinen von ca. 8 m² (1 Kabine mit Doppelbett und 9 mit getrennten Betten/Twin), Dusche und WC für, Gesamtkapazität maximal 20 Gäste. Jede Kabine verfügt über 2 Bullaugen, 1 davon im Badezimmer.

Salon & Restaurant
Der sehr komfortable und klimatisierte, im maritimen Stil eingerichtete Salon im nautischen Stil lädt mit bequemen Sofas und Armstühlen zum Entspannen ein. Das gemütliche, lichtdurchflutete Restaurant bietet zu den Mahlzeiten ein angenehmes Ambiente, und das Sonnendeck ist mit einer Schatten spendenden Markise ausgestattet.