Rad & Schiff-Reise Dänische Südsee

Kieler Bucht & Dänische Inseln

Man spürt den Wind auf der Haut und genießt ein Gefühl von Freiheit! Segelreisen sind etwas Besonderes – sie geben einem das Gefühl, als Seefahrer-Pionier die Meere zu erkunden. Wir laden Sie ein, mit unseren Segelschiffen die raue und schöne Inselwelt Dänemarks und ein bisschen Seefahrt-Romantik zu erleben.

Manche Segler behaupten sogar, dass man die “richtige” Südsee gar nicht mehr brauche, wenn man in der “Dänischen Südsee” unterwegs sei – biete sie doch alles, was das Herz begehrt: Man ist nie weit vom Wasser entfernt, kleine und größere Inseln wechseln sich mit Schären ab und idyllische Hafenstädtchen warten auf Sie. Das Klima ist mild, die Landschaft sanft hügelig und die Gezeitendifferenz sowie der Wellengang sind ruhiger als in der Nordsee.

Sie wohnen, essen und schlafen auf einem traditionellen Segelschiff. Der ehemalige Frachtensegler wurde zum gemütlichen Passagierschiff umgebaut.

Worauf warten Sie noch? Leinen los!

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Rundreise mit Bordreiseleitung 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Kiel

Reisetermine

09.06. - 16.06.2018

23.06. - 30.06.2018

30.06. - 07.07.2018

07.07. - 14.07.2018

14.07. - 21.07.2018

21.07. - 28.07.2018

Reiseroute

gesamt ca. 100-150 km

täglich ∅ 20-30 km

Streckencharakteristik

Einfache Touren in meist flachem Gelände. Wind und Wetter können den Reiseverlauf erheblich mitbestimmen. Gefahren wird meist auf Radwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen.

Level

Level 1Level 1
Rad & SchiffreisenRad & Schiffreisen
Reiseroute
ab 729,00 €
Jetzt Buchen

Rad & Schiff-Reise Dänische Südsee

8 Tage
6 mögliche Termine
ab 729,00 €
Preise & Termine anzeigen

Konfigurator

Datum.
09.06.2018 - 16.06.2018
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
November 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
April 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Zimmer / Verpflegung.
Gesamtpreis 2.187,00 €
pro Person 729,00 €

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Leih-Tourenrad 7-Gang
75,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Kiel – individuelle Anreise

Die Crew erwartet Sie ab 18:00 Uhr an Bord. Abends lohnt ein Spaziergang durch die Kieler Innenstadt..

2. Tag Kiel – Aerø | Aerø , ca. 20-30 km

Heute hissen wir die Segel und segeln in Richtung Marstal zur dänischen Insel Aero. In Marstal angekommen können Sie diese Hafenstadt und/oder die Umgebung zu Fuß oder per Rad erkunden.

3. Tag Aerø – Soby/Aerøskobing, ca. 25-30 km

Mit dem Fahrrad geht es entlang der Ostküste auf schönen Radwegen in Richtung Aeroskobing. Weiter führt die Route zur an der Nordspitze gelegenen Hafenstadt Soby, wo zwei imposante Bauwerke – die Kirche Marina und der Leuchtturm Soby Molle – auf Ihre Entdeckung warten. Ihr Schiff folgt auf dem Wasserweg von Marstal nach Soby oder Aeroskobing.

4. Tag Soby/Aerøskobing – Fünen | Fünen, ca. 25 km

Die Fahrradtour startet am Morgen in Fåborg. Das Ziel des Tages wird Svendborg sein. Sie radeln gemütlich durch die geschwungene und hügelige fünische Landschaft und halten an langen Sandstränden, die zum Verweilen und Baden einladen. Am Nachmittag erreichen wir Svendborg. Die Hälfte aller dänischen Holzschiffe wurde hier um 1850 gebaut. Einige können Sie noch heute im Seglerhafen bewundern. Bei einem Hafenspaziergang oder Bummel durch die verwinkelten Gassen der Stadt lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen.

5. Tag Fünen – Svendborg, ca. 15-30 km

Am heutigen Tag radeln Sie auf Fünen entlang der Küste und durch die leicht hügelige Landschaft bis zur Hafenstadt Svendborg und dann weiter auf die Halbinsel nach Troense. Das Zentrum des Schiffsbaus war einst Heimat von Berthold Brecht. Alternativ zur Radtour bleiben Sie an Bord des Seglers, der Sie nach Svendborg bringt.

6. Tag Svendborg – Langeland: Rudkøbing/Bagenkop, ca. 15-30 km

Ihr Tagesziel heißt Rudkobing oder Bagenkop auf der Insel Langeland. Die Fahrradroute führt Sie von Troense aus über die imposante Sundbrücke direkt nach Rudkobing, bzw. je nach Wetterlage weiter nach Bagenkop. Langeland besitzt einige der schönsten Strände Dänemarks,120 Kilometer Küste mit langen Sandstränden oder einsamen Buchten prägen das Bild ebenso wie lichter Mischwald und weite Felder, dazu die Kulturlandschaften mit Dörfern, kleinen Orten und geschäftigen Häfen.

7. Tag Langeland: Rudkøbing/Bagenkop – Kiel

Per Schiff geht es nun zurück nach Kiel. Sie genießen einen Segeltag an Bord des Schiffes, bevor Sie am Nachmittag in Kiel ankommen. Wenn die Zeit es erlaubt, haben Sie noch die Möglichkeit, nach Ankunft im Hafen entlang der Kieler Förde in Richtung Holtenau oder in die Stadt Kiel zu radeln.

8. Tag Kiel – individuelle Abreise

Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung gegen 10:00 Uhr.

  • 7 Übernachtungen auf unserem ausgewählten Großsegler
  • Doppelkabinen mit Dusche / WC
  • Bettwäsche & Handtücher, Kabinenreinigung
  • 7x Vollpension: Frühstück, Lunchpaket für Radtouren o. Mittagssnack, Abendessen
  • Bordreiseleitung und tägliche Tourenbesprechung durch den Skipper
  • Täglich individuelle, ungeführte Radtour
  • Karten- und Infomaterial 1x pro Kabine
Großsegler Atlantis

" id="unterkunft_0">

Großsegler Atlantis

Mit 57 m Länge und 7,5 m Breite, 14 Segeln und über 750 m2 Segelfläche ist die Atlantis in jedem Hafen ein echter Blickfang. 1905 als Feuerschiff Elbe 2 gebaut, versah die Atlantis bis in die 1970er treu ihren Dienst in der Nordsee. Anschließend wurde sie aufwändig zu einem eleganten Großsegler für die Passagierkreuzfahrt restauriert. Im Zuge der Umbauarbeiten entstanden ein stilvoller Salon, ein weitläufiges Oberdeck mit Sitzplätzen und Cocktailbar sowie 17 komfortable Gästekabinen mit Klimaanlage und Du/WC. Die Atlantis verdankt ihren einzigartigen Charme der liebevollen Pflege des Inventars und einer ebenso hilfsbereiten wie überaus erfahrenen Crew, die sich jederzeit über die Hilfe der Gäste freut, wenn es gilt die Segel zu hissen.

Die Kabinen
Die 17 Kabinen der Atlantis bieten Platz für bis zu 34 Übernachtungsgäste. Alle Kabinen verfügen über zwei getrennte ebenerdige Betten und sind mit eigener Dusche und WC ausgestattet. Die Einrichtung der Kabinen ist zweckmäßig und geschmackvoll. Sie bietet genügend Platz, um das mitgebrachte Gepäck zu verstauen und verleiht den Kabinen eine maritime Atmosphäre. Zentralheizung sowie Klimaanlage sind in allen Räumen vorhanden.

Der Salon
Der Salon der Atlantis ist ausgesprochen großzügig. Hier finden die Mahlzeiten statt, wenn das Wetter es nicht erlaubt, im Freien zu essen. Und an der Bar kann man sich jederzeit mit kühlen oder warmen Getränken versorgen. Selbst bei voller Belegung des Schiffes gibt es hier immer noch genügend Platz, um in Ruhe ein Buch zu lesen.

Der Außenbereich
Auf dem weitläufigen Deck der Atlantis finden Inselhüpfer sowohl im Schatten als auch in der Sonne genug Platz, um sich genüßlich auszubreiten und die Landschaft an sich vorbei ziehen zu lassen. Höhepunkt und Herzstück der Atlantis ist jedoch sicherlich die Außenbar, an der die fleißige Crew gerne bereit ist - passend zum Ambiente - phantasievolle Getränke und Cocktails für ihre Radler zu mischen. Auch zur Einnahme der Mahlzeiten eignet sich das Deck hervorragend. Schließlich gibt es doch nichts schöneres als ein liebevoll zubereitetes Abendessen im Freien bei Sonnenuntergang auf einem Tallship.