Rad & Schiff-Reise Südliche Ägäis

Rundreise Griechische Ägäis ab Bodrum

Die Südliche Ägäis besteht aus einer Vielzahl von meist kleinen Inseln zwischen dem Griechischen Festland, dem Myrtoischen Meer und der Türkischen Südwestküste. Die bekanntesten Inselgruppen sind die Kykladen und Dodekanes, die größte und bekannteste Insel ist Rhodos. Die Insel mit ihrer gleichnamigen Inselhauptstadt gilt seit der Antike als die Insel des Sonnengottes Helios. Über 3.000 Sonnenstunden im Jahr machen sie zu einer der sonnigsten Regionen Europas und beweisen, dass Helios bis heute ein ganz besonderes Augenmerk auf seine Insel richtet.

Per Rad & Schiff, einem komfortablen Motorsegler, erkunden Sie eine Woche lang die südlichen Dodekanesinseln und erleben deren einzigartige Vielfalt. Sie besuchen die lebhafte und geschichtsträchtige Insel Rhodos inklusive deren Inselhauptstadt, den hoch aufragenden Vulkankrater von Nissyros und erleben den Charme des kargen Insel Symi mit ihrer von wunderschönen klassizistischen Gebäuden geprägten Inselkapitale.

Begeben Sie sich mit uns auf Zeitreise. Sei es der Felsen schleudernde Poseidon, der Koloss von Rhodos, die Kreuzritter des Johanniterordens, die berühmten Schwammtaucher von Symi oder der berühmte Arzt Hippokrates. Sie alle hinterließen beeindruckende Zeugnisse in Form von Sagen und Bauwerken, die diesen Inseln ihren einzigartigen Charakter verleihen.

Diese Radreise in Griechenland findet zu vielen Terminen parallel zu unserer MTB-Kreuzfahrt Griechische Ägäis Süd auf demselben Schiff statt. Wenn Sie einen Partner oder Freund haben, der lieber MTB als Trekkingrad fährt, können Sie gemeinsam Urlaub auf dem Schiff und tagsüber unterschiedliche Radtouren machen.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Geführte Gruppen-Rundreise 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Bodrum

Reisetermine

29.04.17 - 06.05.17

06.05.17 - 13.05.17

13.05.17 - 20.05.17

20.05.17 - 27.05.17

27.05.17 - 03.06.17

03.06.17 - 10.06.17

10.06.17 - 17.06.17

26.08.17 - 02.09.17

02.09.17 - 09.09.17

09.09.17 - 16.09.17

16.09.17 - 23.09.17

14.10.17 - 21.10.17

Reiseroute

gesamt ca. 155 km

täglich ∅ 25 km

Streckencharakteristik

Teilweise hügeliges und bergiges Gelände. Gefahren auf wenig befahrenen Nebenstraßen.

Level

Level 3Level 3
Rad & SchiffreisenRad & Schiffreisen
Reiseroute
ab 1.190,00 €
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

7 Übernachtungen

8 Tage
ab 1.190,00 €

Konfigurator

Datum
26.08.2017 - 02.09.2017
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
Juli 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
direkt buchbar auf Anfrage buchbar Buchungsstop
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 2.380,00 €
pro Person 1.190,00 €
Jetzt Buchen

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Leih-Tourenrad (27-Gang)
80,00 €
Leih-Elektrorad
160,00 €
Transfer Airport-Hafen
15,00 €
Transfer Hafen-Airport
15,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Bodrum – individuelle Anreise

Bodrum erreichen Sie am einfachsten per Flugzeug. Den passenden Flug sowie die Sammeltransfers Flughafen - Hafen Bodrum buchen wir gerne für Sie. Kabinenbezug ist ab 14 Uhr. Nutzen Sie die Zeit, um das Johanniter-Kastell oder den berühmten Bazar zu besuchen oder leckeren türkischen Tee zu trinken. Anschließend genießen Sie Ihr erstes Abendessen an Bord.

2. Tag Bodrum – Asklepion, ca. 20 km

Am Morgen Überfahrt nach Kos. Dort unternehmen Sie eine Radtour zur weltberühmten Ausgrabungsstätte des Asklepios von Kos, wo Hippokrates, der Vater der modernen Medizin, praktiziert hat. Von dort aus fahren Sie weiter an die Küste und erreichen schließlich wieder Kos-Stadt. Auf einem Rundgang durch die Stadt begegnen Sie auf Schritt und Tritt den Spuren der großen Vergangenheit der Insel. Dicht an dicht stehen das römische Forum, die Festung der Johanniterritter und die Moscheen aus der Zeit als Kos zum Osmanischen Reich gehörte. Den Abend können Sie in einer der zahlreichen Bars oder Cafes der Stadt ausklingen lassen.

3. Tag Asklepion – Nisyros, ca. 30 km

Nach einer morgendlichen Überfahrt nach Mandraki auf Nissyros führt Sie die heutige Radtour nach Nikia, einer Ortschaft auf 430 m Höhe, die direkt auf den Kraterrand gebaut ist und so einen faszinierenden Blick in den Vulkankegel bietet. Lassen Sie sich von den weißen Häusern und den zahlreichen Kieselsteinmosaiken des Ortes verzaubern. Von hier aus radeln Sie weiter bis zum Vulkankrater mit seinen dampfenden Schwefelquellen und schließlich zurück in die kleine Hafenstadt Mandraki.

4. Tag Nisyros – Chalki, ca. 20 km

Am frühen Morgen geht es per Schiff von Nissyros auf die Nachbarinsel Tilos, wo Sie eine Radtour von Livadia nach Megalochorio unternehmen. Hier besuchen Sie das Zwergelefantenmuseum, bevor Sie aufs Schiff zurückkehren. Nach einem leckeren Mittagessen können Sie an Bord bei einer Überfahrt auf die Insel Chalki entspannen und das Meer genießen. Der pittoreske Hauptort der Insel gibt bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die klassizistische Bauweise, die Sie auf Symi erwartet.

5. Tag Chalki – Rhodos, ca. 15 km

Nach einer Überfahrt entlang der Küste von Rhodos erreichen Sie Rhodos-Stadt. Per Rad erkunden Sie die unmittelbare Umgebung der Stadt und unternehmen dabei eine faszinierende Reise durch die 2.400 jährige Geschichte der Inselkapitale. Der Hirsch und die Hirschkuh am Eingang des Mandraki-Hafens bieten ein erstes Fotomotiv. Ob dort wohl früher einmal der berühmte Koloss von Rhodos stand? Weiter geht es zur Akropolis von Rhodos und schließlich durch den Burggraben der Kreuzritter-Stadt, deren imposante Mauern Rhodos auch heute noch ihren unverwechselbaren Charakter verleihen. Am Nachmittag begeben Sie sich schließlich zu Fuß auf einen Streifzug auf den Spuren der Kreuzritter durch die zahllosen Gässchen der Altstadt mit vielen beeindruckenden Bauwerken.

6. Tag Rhodos – Symi, ca. 25 km

Morgens Überfahrt in die wunderschöne Bucht von Panormitis auf Symi, in der das gleichnamige Kloster des Erzengels Michael zu einem Besuch einlädt. Anschließend lautet das Motto: „Auf zur anderen Seite der Insel!“ Auf einer Serpentinenstraße erklimmen Sie langsam den Berg und haben genug Zeit, die sich immer wieder bietenden Ausblicke zu bestaunen. Ziel ist die Inselkapitale Symi mit ihrem klassizistischen Stadtbild und Hafen. Am frühen Abend begleitet Sie Ihr Reiseleiter die 500 Stufen bis in die Oberstadt von Symi hinauf. Von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den Hafen und die tief einge-schnittene Bucht und mit ein wenig Glück erleben Sie einen unvergesslichen Sonnenuntergang.

7. Tag Symi – Bodrum, ca. 45 km

Von Symi ist es nur ein Katzensprung bis zur türkischen Datça-Halbinsel mit dem gleichnamigen Ort. Am Morgen nehmen Sie Abschied von Griechenland und begeben sich für die letzte Radtour der Reise in die Türkei. Von Datça aus radeln Sie bis an das Ende der Halbinsel zu den historisch bedeutsamen Ruinen von Knidos (4 Jhdt. v. Chr.) mit ihrem gut erhaltenen Theater. Ein Rundgang durch die Anlage ist ausge-sprochen beeindruckend. Je nach Zeitpunkt der Rückflüge bleiben Sie an diesem Abend in Knidos oder setzen bereits nach Bodrum über. Bei einem geselligen Abschlussabend verabschieden Sie sich von Reiseleitern und Crew.

8. Tag Bodrum – individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück an Bord erfolgt die Ausschiffung. Sammeltransfers zum Flughafen Bodrum sind auf Anfrage möglich. Oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt um eine Radel- oder Badewoche an der türkischen oder griechischen Ägäis.

  • 7 Übernachtungen auf unserem ausgewählten Motorsegler
  • Doppelkabinen mit Dusche / WC
  • Bettwäche & Handtücher
  • 7x Frühstück
  • 7x Abendessen an Bord
  • deutsch-/ englischsprachige Reiseleitung
  • Geführte Radtouren und Besichtigungen lt. Programm
  • Eintritte in gemeinsam besuchte Museen und archäologische Stätten
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Übersichtskarten zu den einzelnenen Radetappen
  • 7-Tage-Service-Hotline

  • Flugbuchung auf Anfrage möglich
  • Wasserpauschal zahlbar vorort 20,00 € / Gast
  • Radversicherung zahlbar vorort 10,00 € / Tourenrad, 20,00 € / Elektrorad

BB2 Premiumschiff

Die BB2 ist eine erlesene türkische Gulet in klassischer Holzbauweise, die alle Annehmlichkeiten und die Eleganz einer exklusiven Yacht bietet, die durch die hohe Qualität der vorzüglichen Holzverarbeitung und das anspruchsvolle Design untermalt wird. Auf 37 m Länge bietet Sie Ihnen 15 moderne, klimatisierte, große Kabinen mit Duschkabine / WC. Salon und Deck sind ausgesprochen großzügig angelegt und mit edlem Mobiliar ausgestattet. Die professionelle und erfahrene Crew ist auf das Beste damit vertraut für die Sicherheit und Zufriedenheit der Gäste zu sorgen und Ihnen einen Rundumservice zu bieten.

Die Kabinen
Im Unterschied zu den meisten Türkischen Gulets bietet die BB2 Ihren Gästen auch sechs über Deck gelegene Kabinen an, deren Türen sich nach außen öffnen lassen und somit eine sehr gute Frischluftzufuhr gewährleisten. Diese Kabinen sind jeweils mit einem französischen Bett ausgestattet. Weitere neun geräumige Gästekabinen befinden sich unter Deck. Sieben von ihnen bieten in einem französischen Bett und einem Einzelbett Platz für drei Passagiere. Die übrigen beiden Kabinen unter Deck haben jeweils zwei getrennte Einzelbetten. Durch ein Bullauge lassen sich die Kabinen unter Deck belüften. Zusätzlich verfügen alle Kabinen über eine Klimaanlage. Die Badezimmer sind gefliest und bieten eine abgetrennte Duschkabine.

Der Salon
Das Platzangebot im Salon der BB2 ist nahezu unbegrenzt. Mehrere Tische stehen zur Verfügung um die liebevoll angerichteten Mahlzeiten einzunehmen. Die edle Innenausstattung des Salons fällt sofort ins Auge und verbreitet eine angenehme Atmosphäre. Hier fühlt man sich jederzeit willkommen und verbringt gerne seine Zeit.

Der Außenbereich
Bei gutem Wetter ist es ein besonderes Vergnügen, die Mahlzeiten draußen unter freiem Himmel einzunehmen. Das reichhaltige Platzangebot der BB2 lässt diesen Wunsch ohne weiteres zur Realität werden. Genießen Sie Ihre frisch zubereiteten Mahlzeiten an der frischen Luft und lassen SIe derweil die Inseln der Ägäis an sich vorbeiziehen. Zusätzlich zur Bestuhlung stehen im Freien selbstverständlich auch jede Menge gemütliche Liegewiesen- und Liegestuhlplätze zur Verfügung.

Genießen und Enstpannen an Bord
Wer schon einmal auf einer türkischen Gulet gereist ist, kennt die Vorzüge dieses Schiffstyps sehr genau: ein reichhaltiges Platzangebot, unzählige Möglichkeiten, sich in der Sonne auszuruhen, gemütliche Ecken für fröhliche Gästerunden und natürlich immer frische und gesunde Türkische Küche. Von all diesen Vorzügen hat die BB2 reichlich zu bieten und die stets freundliche und zuvorkommende Crew wird Ihnen das Gefühl geben, sich um nichts sorgen und kümmern zu müssen - und so ist es tatsächlich...

Osman Kurt Premiumschiff

Die Osman Kurt ist eine elegante, 32 Meter lange aus Holz gefertigte türkische Gulet, die seit dem Jahr 2000 durchs Mittelmeer kreuzt und 2013 komplett umgebaut wurde.

Sieben, mit viel Gespür für Komfort eingerichtete Gästekabinen, laden neben dem behaglichen Salon zum entspannten Verweilen ein. Alle Kabinen sind mit einem Bad mit Duschkabine / WC und Klimaanlage ausgestattet.

Gemütliche Liegemöglichkeiten auf dem Sonnendeck bieten viel Platz, so dass Sie während der Überfahrten entspannen und Ihre zahlreichen Eindrücke Revue passieren lassen können.

Die freundliche Crew tut alles dafür, Ihnen eine unbeschwerte Reise zu ermöglichen und Sie zu den Mahlzeiten mit schmackhaft zubereiteten, filigran verzierten Gerichten der vielseitigen türkischen Küche zu verwöhnen.

Die Kabinen
Die Osman Kurt ist das kleinste Schiff unserer türkischen Flotte. In sieben geschmackvoll eingerichteten Gästekabinen bietet sie Platz für 14 Gäste. Vier der Kabinen sind mit einem französischen Bett und drei mit getrennten Betten ausgestattet. Eine Klimaanlage ist Bestandteil jeder Kabine, und um Frischluftzufuhr zu gewährleisten lassen sich die Bullaugen der Kabinen öffnen. Die Badezimmer verfügen über eine WC, eine abgetrennte Duschkabine und ausreichend Stellfläche.

Der Salon
Der helle und gemütliche Salon der Osman Kurt lädt zum entspannten Verweilen ein.

Der Außenbereich
Im Außenbereich der Osman Kurt finden sich neben einem Tisch im Schatten, an dem auch die Mahlzeiten eingenommen werden können, zahlreiche gepolsterte Liegemöglichkeiten.

Genießen und Enstpannen an Bord
Tiefblaues Meer, eine aufmerksame Crew, traumhafte Inseln und eine wunderbar leichte mediterrane Küche: Das sind die Zutaten aus denen Genuss und Entspannung gemacht sind und die auf der Osman Kurt reichlich vorhanden sind. Lassen Sie sich treiben und erleben SIe eine wunderschöne Woche zwischen Land und Meer.