Rad & Schiff-Reise Süddalmatien

Traumhafte Inselwelt

In Süddalmatien erkunden Sie mit Rad & Schiff einzigartige Städtchen und blühende Insellandschaften. Erleben Sie auf dieser Radreise die Insel Korčula mit ihrer malerischen Altstadt, die weit auf dem Meer gelegene Insel Vis und die unvergleichlich schöne Lavendelinsel Hvar. Bummeln Sie durch die Stadt Hvar mit ihrer wehrhaften Festung und genießen Sie die Ruhe des Künstlerörtchens Stari Grad. Ihre Reiseleiter führen Sie fachkundig durch diese faszinierenden Städte, die fast alle als UNESCO-Weltkulturerbe geschützt sind.

Diese Rad- und Schiffsreise findet häufig parallel zu unserer MTB-Süddalmatien Tour mit demselben Schiff statt, wobei ein Reiseleiter mit den Mountainbikern, der andere mit den Straßenradlern auf Tour ist.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Geführte Gruppen-Rundreise 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Trogir

Reisetermine

Anreise jeden Samstag

22.04.17 - 15.07.17

29.07.17

12.08.17 - 21.10.17

Reiseroute

gesamt ca. 220 km

täglich ∅ 40 km

Streckencharakteristik

Mittelschwere Tour in teilweise hügeligem und bergigem Gelände. Es ist eine gewisse Grundkondition erforderlich. Gefahren auf wenig befahrenen Nebenstraßen.

Level

Level 3Level 3
Rad & SchiffreisenRad & Schiffreisen
Reiseroute
ab 890,00 €
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

7 Übernachtungen

8 Tage
ab 890,00 €

Konfigurator

Datum
14.10.2017 - 21.10.2017
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
Juli 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
direkt buchbar auf Anfrage buchbar Buchungsstop
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 1.780,00 €
pro Person 890,00 €
Jetzt Buchen

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Leih-Tourenrad (27-Gang)
80,00 €
Leih-Elektrorad
160,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Trogir – individuelle Anreise – Insel Hvar

Trogir erreichen Sie am einfachsten per Flugzeug oder per Auto. Den passenden Flug nach Split buchen wir gerne für Sie. Kabinenbezug erfolgt zwischen 14.00 und 14.30 Uhr. Gegen 15.00 Uhr startet die erste Kreuzfahrt zur Insel Hvar bringt. Als zweitgrößte Ortschaft auf Hvar zählt der Hafen von Stari Grad zu den wichtigsten der Insel. Übernachtung in Stari Grad.

2. Tag Hvar – Vis, ca. 40 km

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Radtour zu den idyllischen Häfen von Jelsa und Vrboska. Anschließend kehren Sie zum Mittagessen an Bord nach Stari Grad zurück, welches als griechische Kolonie Faros gegründet wurde und sich in den letzten Jahren zu einem Mekka für Künstler und Kunstliebhaber entwickelt hat. Eine zweite Radtour führt Sie am Nachmittag zur Inselhauptstadt Hvar, wo Sie den großartigen Renaissance-Platz besichtigen und den Ausblick auf die hoch oberhalb der Stadt thronende Spanische Festung genießen können. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff zur Insel Vis, wo Sie heute übernachten.

3. Tag Vis – Korčula, ca. 35 km

Vis ist die am weitesten vom Festland entfernte kroatische Insel. Schon vor mehr als 2.300 Jahren war es als griechische Kolonie namens Issa bekannt. Vis war auf Grund seiner strategisch günstigen Lage militärisches Sperrgebiet und bis 1995 für ausländische Touristen nicht zugänglich. Vom Fahrradsattel aus haben Sie heute Gelegenheit, dieses liebenswerte Eiland zu erkunden. Nach der Radtour bringt Sie Ihr Schiff zur Insel Korčula. Übernachtung in Vela Luka.

4. Tag Korčula Insel – Korčula Stadt, ca. 50 km

Heute erkunden Sie die Insel Korčula mit dem Rad und genießen Ihre Mittagspause in einem der lokalen Restaurants. Die Ruhe und Abgeschiedenheit üppiger Gärten mit großen Zypressen prägen das Bild der vielleicht schönsten dalmatinischen Insel. Ihre Radtour führt Sie durch das Dorf Blato, das wie Rom auf sieben Hügeln erbaut wurde, über die Passstraße zur traumhaften Bucht von Pupnat und schließlich bis nach Korčula-Stadt, deren wunderschöne Altstadt mit ihren fischgrätenartig angeordneten Gässchen zum Durchstreifen einlädt. Übernachtung in Korčula-Stadt.

5. Tag Korčula – Pučišća, ca. 35 km

Sie setzen über zur Insel Brač, die berühmt für ihren strahlendweißen Marmor ist, der unter anderem für das Weiße Haus in Washington und den Reichstag in Berlin verwendet wurde. Nach der Mittagspause starten Sie Ihre Radtour von Sumartin, die Sie zum hübschen Fischerdorf Povlja oder zum malerischen Pučišća bringt. Übernachtung in Pučišća.

6. Tag Pučišća – Split, ca. 40 km

Am heutigen Morgen bringt Sie Ihr Schiff nach Omiš. Sie radeln in das Tal des Cetina-Flusses, der sich tief in die Felsen eingegraben hat. Nach ca. 20 km haben Sie die Möglichkeit, an einer Rafting-Tour (nicht im Reisepreis enthalten) auf der Cetina teilzunehmen und anschließend auf einem kürzeren Weg von ca. 10 km zum Schiff zurück zu radeln oder aber die Radtour (ohne Rafting) auf 43 km auszudehnen und auf kleinen Nebenwegen und durch abwechslungsreiche Landstriche nach Omiš mit seinen Piratenburgen zurück zu kehren. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Split, dessen Altstadt, die in den berühmten Palast des römischen Kaisers Diokletian hineingebaut wurde, zum Weltkulturerbe zählt. Übernachtung in Split.

7. Tag Split – Trogir, ca. 20 km

Nach der Überfahrt nach Stomorska auf der Insel Šolta brechen Sie zu Ihrer letzten Radtour auf. Ummauerte Äcker, zahlreiche Olivenhaine, Johannisbrot- und Feigenbäume säumen die Straße. Der würzige Geruch von Lavendel und Rosmarin begleitet Sie bei Ihrer Fahrt über diese stille Insel. In Maslinica verladen Sie die Räder und genießen die letzte Überfahrt zurück nach Trogir, wo noch genügend Zeit bleibt, die zum Weltkulturerbe zählende Altstadt zu besichtigen. Traditionell wird der letzte Abend vor der Ausschiffung als heiteres Beisammensein der Gäste und der Crew/Reiseleiter begangen.

8. Tag Trogir – individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück an Bord Ausschiffung bis 9 Uhr und individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres Dalmatien-Urlaubs.

  • 7 Übernachtungen auf unserem ausgewählten Motorsegler
  • Doppelkabinen unter Deck mit Dusche / WC
  • Bettwäche & Handtücher
  • 7x Frühstück
  • 4x Mittagessen
  • 7x Abendessen an Bord
  • deutsch-/ englischsprachige Reiseleitung
  • Geführte Radtouren und Besichtigungen lt. Programm
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Übersichtskarten zu den einzelnenen Radetappen
  • 7-Tage-Service-Hotline

  • Flugbuchung auf Anfrage möglich
  • Wasserpauschal zahlbar vorort 40,00 € / Gast
  • Radversicherung zahlbar vorort 10,00 € / Tourenrad, 20,00 € / Elektrorad

Kapetan Jure Komfortschiff

Im Jahr 2000 gebaut, gehört die Kapetan Jure mit ihrer Größe von 27 x 7 m heute zu den kleineren Schiffen unserer kroatischen Flotte. Mit mehreren hundert gefahrenen Touren hat sie jedoch Geschichte geschrieben. Als traditionelles Holzschiff gebaut, spiegelt das Schiff in vielen Details die große Liebe ihres Eigners Anton zur Seefahrt wider. Die Kapetan Jure besitzt 15 gemütliche Gästekabinen mit Klimaanlage sowie Du/WC. Eine geräumige Sitzgruppe auf dem Achterdeck und ein Sonnendeck mit gepolsterten Liegematten tragen zum Wohlfühlen an Bord bei.

Die Kabinen
Die Kapetan Jure verfügt insgesamt über 15 geschmackvoll eingerichtete Gästekabinen, in denen bis zu 30 Personen Platz finden. Zu jeder Kabine gehört ein eigenes, gefliestes Bad mit All-In-One- Dusche und WC. Die vier gemütlichen Kabinen unter Deck sind jeweils mit einem französischen Bett ausgestattet (140 cm). Von den 11 Gästekabinen über Deck sind 10 mit getrennten Betten und eine weitere Kabine mit einem Stockbett ausgestattet. Die Türen öffnen sich nach außen und ermöglichen so angenehme Frischluftzufuhr.

Der Salon
Der gemütliche Salon bietet genug Platz zum geselligen Beisammensein und zur Einnahme der Mahlzeiten, die der Koch in seiner kleinen Kombüse für seine Gäste zaubert.

Der Außenbereich
Ein großes Sonnendeck mit Liegematten verführt zum Sonnenbad. Wer es lieber ein wenig schattiger mag, findet auf dem Mitteldeck zahlreiche gemütliche Sitzmöglichkeiten vor. Ein Glas Wein bei Sonnenuntergang an Deck Ihres Schiffes macht einen wunderschönen Radeltag perfekt.

San Snova Premiumschiff

Die 31 x 8 m große hölzerne Motoryacht San Snova lief im Frühjahr 2009 vom Stapel. In dreijähriger Bauzeit hat die von der Insel Brač stammende Eignerfamilie Scherka dieses Schiff als Familienprojekt ganz aus Eichenholz im eigenen Schreinereibetrieb gebaut. Der mit Holz getäfelte Salon verbreitet eine gemütliche Atmosphäre, die vom hochwertigen Holzmobiliar auf den Außendecks sowie einer weitläufigen Liegewiese auf dem Sonnendeck noch unterstrichen wird. Die 14 Gästekabinen besitzen ein geschmackvolles Interieur sowie Klimaanlage und Du/WC. Auf ein blitzsauberes Erscheinungsbild des Schiffes und echte Herzlichkeit an Bord legt die Crew der San Snova, die fließend deutsch und englisch spricht, größten Wert.

Die Kabinen
Über Deck besitzt die San Snova sechs komfortable Doppelkabinen mit französischem Bett und fünf Dreibettkabine mit französischem Bett und einer Zusatzkoje. Unter Deck stehen den Gästen 3 geräumige Dreibettkabinen mit jeweils einem Stockbett und einem Einzelbett zur Verfügung. Zwei dieser Kabinen bieten die Möglichkeit, im Einzelfall eine zusätzliche Matratze in die Kabine zu legen. Besonderes Augenmerk gilt dem Schlafkomfort auf diesem Schiff. Alle Kabinen sind ausgestattet mit hochwertigen Diamona-Matratzen, die von der Stiftung Warentest mehrfach als Testsieger und mit dem Prädikat sehr gut ausgezeichnet wurden. Alle Kabinen haben ein eigenes Bad mit Duschkabine und WC und sind mit einer individuell regelbaren Klimaanlage ausgestattet.

Der Salon
Der Salon der San Snova besticht durch seine gemütlichen und bequemen Sitzgruppen und die freundliche und helle Einrichtung. Große Esstische mit gepolsterten Stühlen und Bänken lassen die Gäste auch außerhalb der Mahlzeiten gerne verweilen und beisammen sitzen. Für Erfrischungen von der Bar ist jederzeit gesorgt und wenn es draußen mal zu heiß werden sollte, sorgt die Klimaanlage für die nötige Abkühlung.

Der Außenbereich
Gemütliche Liegestühle im Schatten und in der Sonne, aber auch bequeme Holzstühle an Tischen stehen den Gästen im Außenbereich der San Snova offen. Egal ob Sie sich in der Sonne bräunen oder lieber im Schatten abkühlen möchten: die San Snova bietet Platz für jeden Geschmack.

Genießen und Entspannen an Bord
Die San Snova mit ihrer freundlichen und fröhlichen Crew macht es ihren Gästen ein ums andere Mal sehr leicht, in die richtige Urlaubsstimmung zu kommen. Alle Tätigkeiten werden mit Leichtigkeit und einem Lächeln ausgeführt und das Gefühl willkommen zu sein, entsteht unweigerlich, sobald man an Bord ist. Lassen Sie Ihre Seele baumeln und genießen Sie den wunderbaren Service der liebenswerten Crew.

Premiumschiff Romantica

Die 2007 fertiggestellte, 32 x 7,6 m große Romantica ist eine formschöne Zweimast-Motoryacht, die ihrem Namen getreu Seefahrerromantik mit Moderne, Stil und Komfort verbindet. Schiffseigner Jure legt auf das elegante Erscheinungsbild seines Schiffes größten Wert: Salon und Außenbereich besitzen eine gehobene Ausstattung mit vielen liebevollen Details: So sind z. B. die Tische im Salon mit edlen Intarsienarbeiten und Seefahrtsymbolen verziert, die dazugehörigen Sitzbänke mit hochwertigem sonnengelben Leder überzogen und auf dem weiten Sonnendeck gibt es gepolsterte Liegematten zum Sonnen und Genießen. Die 16 Gästekabinen sind geräumig und verfügen über Klimaanlage sowie Du/WC. Die Badeplattform am Heck ermöglicht auf sehr bequeme Weise ein Bad in der Adria.

Die Kabinen
Auf der Romantica gibt es über Deck neun Gästekabinen, von denen fünf über ein französisches Bett verfügen und vier weitere über getrennte Betten. Unter Deck gibt es drei Kabinen mit getrennten Betten sowie zwei Kabinen mit französischem Bett. Zusätzlich gibt es zwei weitere Kabinen, die mit einem französischen Bett und einem Einzelbett zur Dreierbelegung geeignet sind. Die Einrichtung der Kabinen ist zweckmäßig und hell und die Bäder verfügen über WC und eine abgetrennte Duschkabine. Zur Ausstattung der Kabinen gehört außerdem eine Klimaanlage, ein Föhn und - wichtig für die Radler - eine Wäscheleine, um die Radkleidung möglichst unkompliziert wieder zu trocknen.

Der Salon
Der helle Salon der Romantica unterteilt sich in mehrere Sitzgruppen, an denen die Gäste die gemeinsamen Mahlzeiten einnehmen und gemütlich beisammen sitzen können. An der stilvollen Bar erhalten Sie stets frische Getränke. Die sorgfältig gearbeiteten Möbel mit ihren Einlegearbeiten zeugen von der Liebe zum Detail und Sorgfalt, mit der das gesamte Schiff von Kapitän und Eigner Jure gebaut wurde.

Der Außenbereich
Die Romantica bietet neben zahlreichen Liegestühlen und Sitzplätzen im Schatten eine ausgesprochen praktische Badeplattform am Heck, die es Ihnen ermöglicht, an den schönsten Buchten der Adria auf unkomplizierte Art ein erfrischendes Bad im Mittelmeer zu nehmen.