Radreise Bodensee-Rundfahrt

Klassiker-Rundreise am Bodensee

Der Bodensee ist eine der beliebtesten Radreise-Destinationen. Viele Radfahrer kommen alljährlich an die Ufer des Drei-Länder-Sees im Herzen Europas. Die Anrainer Deutschland, Schweiz und Österreich verleihen dem See sein ganz eigenes Flair und gerne wird die Region bereits als Teil von Norditalien bezeichnet.

Die mannigfaltigen Sehenswürdigkeiten spiegeln die kulturelle Vielfalt ganz besonders - die historische Konzilstadt Konstanz mit ihrem mittelalterlichen Stadtkern, die Blumeninsel Mainau, die Insel Reichenau (UNESCO-Weltkulturerbe), die barocke Wallfahrtskirche Birnau, das einmalige Stadtensemble in Weil am Rhein, Lindau, Bregenz und und und....

Um diese Atmosphäre zu vervollkommnen, fahren Sie auf herrlichen Radwegen in wunderschöner Landschaft - Obstwiesen direkt am See, dem einmaligen Alpenpanorama meist direkt am Seeufer. Deshalb - Badesachen nicht vergessen.

Die Rundfahrt am Bodensee läßt sich in vielen sehr abwechslungsreichen Varianten erradeln. Doch kaum ein Gast schafft es in einer Radwoche die Region um den Bodensee vollständig zu erkunden. Daher kommen viele sehr gerne immer wieder

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Rundreise 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Konstanz

Reisetermine

Anreise täglich

01.04. - 24.10.2017

Reiseroute

gesamt ca. 310 km

täglich ∅ 50 km

Streckencharakteristik

Meist flache Streckenführung auf Radwege entlang des Bodensee-Ufers. Wenige hüglige Abschnitte.

Level

Level 1Level 1
RadreisenRadreisen
Reiseroute
ab 579,00 €
Jetzt Buchen

7 Übernachtungen

8 Tage
34 mögliche Termine
ab 579,00 €
Preise & Termine anzeigen

Konfigurator

Datum
20.10.2017 - 27.10.2017
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
September 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
April 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 19
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 1.158,00 €
pro Person 579,00 €

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Leih-Tourenrad (27-Gang) Nicht an jedem Termin verfügbar
70,00 €
Leih-Tourenrad (7-Gang) Nicht an jedem Termin verfügbar
70,00 €
Leih-Elektrorad Nicht an jedem Termin verfügbar
160,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Konstanz – individuelle Anreise

Sie beginnen Ihre Reise in Konstanz, der größten Stadt am Bodensee. Vor 600 Jahren war sie Schauplatz eines Kirchenkonzils und der einzigen Papstwahl nördlich der Alpen. Der Rhein fließt hier aus dem Bodensee: Kilometer 0 auf seinem Weg zur Nordsee. Wenige Gehminuten von der mittelalterlichen Altstadt entfernt liegt die Schweizer Stadt Kreuzlingen mit einem lebhaften Hafen.

2. Tag Konstanz – Überlingen, ca. 50 km

Nach einer kurzen Rundfahrt durch die wundervolle Konstanzer Alstadt folgen Sie dem Bodensee-Radweg und passieren die Blumeninsel Mainau. Ein Stopp für den Besuch der Parkanlagen, dem Deutschordenschloß und der Schloßkirche lohnt sich. Entlang ausgedehnter Obstgärten erreichen Sie die alte Reichsstadt Radolfzell. Über den Bodanrück gelangen Sie an den Überlinger See und erreichen Ihr Etappenziel Überlingen.

3. Tag Überlingen – Kressbronn, ca. 50 km

Von Überlingen radeln Sie durch die Weingärten am Nordufer des Bodensees. Die barocke Wallfahrtskirche Birnau und die herrliche Altstadt von Meersburg liegen auf Ihrem Weg. Vom Meersburger Schloß genießen Sie einen traumhaften Blick über den Bodensee. In Friedrichshafen besuchen Sie sicherlich das Zeppelin-Museum bevor Ihr spannender Radtag im idyllischen Kressbronn ausklingt.

4. Tag Kressbronn – Höchst/Rorschach, ca. 35/50 km

Von Kressbronn sind es nur wenige Kilometer ins bayerische Lindau. Eines der bekanntesten Fotomotive des Bodensees ist die Hafeneinfahrt von Lindau. Sehenswert sind aber auch das Alte Rathaus und die historische Stadtbefestigung. Nach dem Passieren der Deutsch-Österreichischen Grenze erreichen Sie Bregenz, die Hauptstadt Vorarlbergs. Berühmt ist Bregenz für die jährlich stattfindenden Festspiele auf der eindrucksvollen Seebühne. Direkt hinter der Schweiz-Österreichischen Grenze erreichen Sie das gemütliche Rorschach, Ihr heutiges Etappenziel.

5. Tag Höchst/Rorschach – Konstanz, ca. 35-55 km

Auf dem Schweizer Bodensee-Radweg erreichen Sie Romanshorn. Das Hafenstädtchen beherbergt den größten Bodenseehafen der Schweiz. Seheswert sind hier der mächtige Kornspeicher, das Alte Zollhaus sowie die drei ganz unterschiedlichen Kirchen. Kreuzlingen, vor den Toren Konstanz, beeindruckt mit zahlreichen Schlössern, Burgen und Herrensitzen wie Schloss Brunegg, Schloss Girsberg oder Schloss Römerburg. Übernachtet wird heute wieder im malerischen Konstanz.

6. Tag Konstanz – Schaffhausen, ca. 50 km

Am südlichen Ufer des Untersees folgen Sie dem Radweg bis Stein am Rhein. Das mittelalterliche Städtchen verzaubert mit zahlreichen Fachwerkhäusern und eindrucksvoller, z.T. aus dem 16. Jh stammender Fassadenmalerei. Türme und Tore vervollkommnen das mittelalterliche Stadtensemble. Auch in Schaffhausen sind Mittelalter und Barock allgegenwärtig. Die malerisch, mit Stuck und Erkern gestalteten Fassaden der historischen Gebäude sowie zahlreiche mit Bunnen geschückte Plätze prägen das Stadtbild. Die Festung Munot aus dem 16. Jh ist das Wahrzeichen der Stadt.

7. Tag Schaffhausen – Rheinfall – Konstanz incl. Schifffahrt, ca. 55 km

Von Schaffhausen radeln Sie flußabwärts zum Rheinfall, dem größten europäischen Wasserfall. Ggf. besteigen Sie ja eines der Ausflugsboote, um möglichst nah an den Wasserfall heran zu kommen. Auf dem gegenüberliegenden Rheinufer fahren Sie zurück nach Sein am Rhein und weiter bis Gaienhofen. Hier beginnt die Schifffahrt zur malerischen und zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Insel Reichenau. Auf der Klosterinsel besuchen Sie sicher das Münster St. Maria und Markus mit Schatzkammer, Klosterhof und Kräutergarten. Tages- & Reisefinale ist in Kostanz am Bodensee.

8. Tag Konstanz - individuelle Abreise oder Verlängerung

  • 7 Übernachtungen in ausgewählten Hotels 3*** & 3***-Niveau
  • 7x Frühstück oder Frühstücksbuffet
  • bei Halbpension 2-3-Gänge-Abendmenu
  • Bootsfahrt zum Rheinfallfelsen
  • Schifffahrt Gaienhofen-Reichenau inkl. Rad
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • ausführliche Reiseunterlagen – Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, Restaurantempfehlungen
  • 7-Tage-Service-Hotline