Donau-Radweg 1

Radreisen an der Jungen Donau von Donaueschingen nach Donauwörth

Unweit von Donaueschingen beginnt die Donau Ihren 2.857 km langen Weg zum Schwarzen Meer. Der zweitlängste Strom Europas durchfließt immerhin 10 Länder, an seinen Ufern befinden sich zahlreiche Nationalparks und Naturreservate. Die Vielfalt der Kulturen und der abwechslungsreichen Landschaften sind sicher das Geheimnis des Donauradweges, der alljährlich tausende Radler in seinen Bann zieht.

Zwischen Donaueschingen und Donauwörth folgen Sie dem ersten Teil des Donauradweges. Hier passieren Sie die Donauversinkung, an der der Fluss einen Großteil seines Wassere verliert. Neben der landschaftlichen Idylle sind es die zahlreichen barocken Städtchen wie Lauingen, Dillingen oder Sigmaringen, die den Reiz dieser Radreise ausmachen. Dazwischen finden sich immer wieder kulturelle Highlights wie die Erzabtei in Beuron, das Hohenzollern Fürstenschloß in Sigmaringen oder das gotische Münster in Ulm mit dem höchsten Kirchturm der Welt. Das Radwegenetz ist hervorragend ausgebaut und ein Genuss für alle Streckenradler.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Streckentour 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Donaueschingen / Donauwörth

Reisetermine

Anreise täglich

01.04. - 24.10.2017

Reiseroute

gesamt ca. 305 km

täglich ∅ 50 km

Streckencharakteristik

Weitgehend ebener Verlauf auf asphaltierten Radwegen, Teilstücke auf verdichteten Naturwegen.

Level

Level 2Level 2
RadreisenRadreisen
Reiseroute
ab 499,00 €
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

7 Übernachtungen

8 Tage
ab 499,00 €

Konfigurator

Datum
04.10.2017 - 11.10.2017
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
Juli 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
direkt buchbar auf Anfrage buchbar Buchungsstop
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 998,00 €
pro Person 499,00 €
Jetzt Buchen

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Leih-Tourenrad (27-Gang)
70,00 €
Leih-Tourenrad (7-Gang)
70,00 €
Leih-Elektrorad
160,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Donaueschingen – individuelle Anreise

Die Schlossquelle bildet den Ausgangspunkt des Donau-Radweges. Das hübsche Städtchen wird geprägt durch die ehemals Fürstlich Fürstenbergische Residenz.

2. Tag Donaueschingen – Mühlheim/Fridingen, ca. 45/50 km

Die erste Etappe führt in flotter Fahrt durch die „Baar“ genannte Landschaft. In Immendingen liegt die Donauversinkung. Hier verschwindet der Fluss im porösen Kalkgestein einen Großteil des Jahres, um in den Rhein zu fließen. Zwischen Fridingen und Beuron stören weder Auto noch Bahn das Radvergnügen.

3. Tag Mühlheim/Fridingen – Sigmaringen, ca. 50/45 km

Zwischen hochaufragenden Kalksteinfelsen schlängeln sich Fluss und Radweg nach Sigmaringen. Im auch heute noch bewohnten Residenzschloss erwartet Sie eine interessante Führung.

4. Tag Sigmaringen – Obermarchtal, ca. 50 km

Die Donau entlang radeln Sie bis Zwiefaltendorf. Lohnenswert ist ein Abstecher zum Benediktinerkloster Zwiefalten mit schöner Barock- und Rokokoarchitektur. In Obermarchtal wartet das nächste Barockkloster.

5. Tag Obermarchtal – Ulm, ca. 65 km

Sie verlassen die heutige Donau und radeln durch das Tal der Ur-Donau bis Blaubeuren. Hinter dem Kloster befindet sich der berühmte Blautopf, eine starke Karstquelle und der Beginn eines großen Höhlensystems. Ihr heutiges Ziel ist Ulm mit dem höchsten Kirchturm der Welt.

6. Tag Ulm – Lauingen/Dillingen, ca. 50/55 km

Zwischen Ulm und Dillingen reiht sich Städtchen an Städtchen, alle wunderschön erhalten. In Elchingen gibt es die Wallfahrtskirche zu sehen, Günzburg bietet die Liebfrauenkirche im Rokokostil.

7. Tag Lauingen/Dillingen – Donauwörth, ca. 45/40 km

Die heutigen Orte liegen meist etwas abseits auf hochwassergeschützten Erhebungen. Wer mag, kann es also „laufen lassen“ oder in einem der gut erhaltenen Städtchen pausieren. Die alte Reichsstadt Donauwörth war einst Schauplatz der Enthauptung von Maria von Brabant als Ehebrecherin.

8. Tag Donauwörth - Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Donau-Radtour mit anschließender Rückreise nach Donaueschingen oder nach Hause. Gerne verlängern wir auch Ihren Aufenthalt in Donauwörth.

  • 7x Übernachtung in ausgewählten Hotels mit 3*** bzw. 3***- Niveau
  • 7x Frühstücksbüffet oder erweitertes Frühstück
  • Bei Halbpension: 3-Gänge Abendessen
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Eintritt Schloss Sigmaringen mit Führung
  • Eintritt Münsterturm Ulm
  • Sorgfältige ausgearbeitete Routenführung
  • ausführliche Reiseunterlagen – Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, Restaurantempfehlungen
  • 7-Tage-Service-Hotline