Radreise Korfu

Genießen auf der Ionischen Insel

„Siga Siga" bedeutet im Griechischen „ruhig, ruhig“- das ist genau die Idee hinter unserer Radreise auf der im Ionischen Meer gelegenen Insel Korfu.

Diese Reise führt Sie auf kurzen Etappen über die schöne Insel. Anstiege werden so weit möglich vermieden. So wird es eine entspannte Radreise durch Zentral-Korfu. Dabei darf natürlich ein Aufenthalt in der beeindruckenden, gleichnamigen Insel-Hauptstadt nicht fehlen.

Genießen Sie die malerischen grünen Landschaften, die urigen Dörfer, die freundlichen Menschen und das gute Essen dieser traumhaften griechischen Insel.

Um Ihre Reise noch komfortabler und entspannter zu gestalten, haben Sie in jedem Aufenthaltsort die Möglichkeit Zusatznächte dazu zu buchen.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Rundtour 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Korfu Stadt

Reisetermine

Anreise täglich

09.05.17 - 30.07.17

19.08.17 - 25.10.17

Reiseroute

gesamt ca. 140 km

täglich ∅ 30 km

Streckencharakteristik

Die einfachen Routen verlaufen auf Naturradwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen.

Level

Level 1Level 1
RadreisenRadreisen
Reiseroute
ab 560,00 €
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

7 Übernachtungen

8 Tage
ab 560,00 €

Konfigurator

Datum
02.10.2017 - 09.10.2017
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
Juli 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
direkt buchbar auf Anfrage buchbar Buchungsstop
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 1.120,00 €
pro Person 560,00 €
Jetzt Buchen

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Leih-Tourenrad (24-Gang)
70,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Korfu/Moraitika – individuelle Anreise

Nach Ihrem Flug und Transfer beginnen Sie Ihre Reise in Moraitika, ein Badeort an der Süd-Ostküste. Ihr komfortables Hotel mit Pool liegt am Rande des Dorfes und direkt am Meer.

2. Tag Moraitika – Rundtour, ca. 35 km

Moraitika ist perfekt für einen Tagesausflug in den Süden. Eine schöne Straße direkt entlang der Küste führt Sie zu Fischereihäfen wie Boukari und Petriti. Perivoli und Argyrades sind authentische Dörfer im Landesinneren. An der Westküste erreichen Sie die Dünen des Korissionmeers. Dies ist ein bedeutendes Vogelschutzgebiet und im Frühjahr blüht hier ein Meer an seltenen Blumen.

3. Tag Moraitika – Kerkyra/Korfu Stadt, ca. 20 km

Zunächst folgen Sie der schönen Küstenstraße bis Benitses, wo Sie durch das alte Zentrum mit seinen weiß getünchten Häusern, Gassen und Treppen bummeln. Wer den Palast von Kaiserin Sissi besuchen möchte, nimmt in Benitses am besten ein Taxi, denn das Achillion liegt auf einem steilen Hügel. Von Benitses folgen Sie weiter die Küstenstraße bis Sie die Mäuseinsel im türkisfarbenen Meer sehen. Über den Damm erreichen Sie die Kirche von Vlacherna, das am meisten fotografierte Gebäude der Insel. Kleine Boote bringen Sie zur Mäuseinsel, auf der sich eine kleine Kirche befindet. Zurück auf dem Rad, bringt ein kurzer Anstieg Sie hoch nach Kanoni, wo Sie einen herrlichen Ausblick auf Vlacherna and Mäuseinsel haben. Die Etappe endet in der Inselhauptstadt Kerkyra. Bevor Sie in Ihrem Hotel ankommen, passieren Sie einige Ausgrabungen und den Mon Repos Park, eine üppige Umgebung, die besonders bei heißem Wetter zum Kühlen besucht wird.

4. Tag Kerkyra/Korfu Stadt – Ruhetag

Ihr Hotel liegt im historischen Zentrum der Stadt. Heute haben Sie Zeit, einige Sehenswürdigkeiten , wie die Terrassen auf dem Liston, vielleicht eines der Museen und die kleinen Gassen und Plätze der Inselhauptstadt zu entdecken. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, vom alten Hafen eine Mini-Fähre zur kleinen Insel Vidos zu nehmen. Hier, auf dieser verkehrfreien Insel gibt es einige schöne Stellen zum Baden. Oder Sie besuchen den Palast der Sissi mit dem Linienbus.

5. Tag Kerkyra/Korfu Stadt – Paleokastritsa , ca. 30 km

Sie verlassen die Hauptstadt auf einer breiten Straße entlang des Hafens. In Potamos kehren Sie zurück zur Ruhe des Landesinnern. Hier gibt es einige sportliche Hügel, aber die schöne Aussicht auf die Bucht von Gouvia und den höchsten Berg von Korfu, den Pantokrator. lohnt die Mühen. Der letzte Anstieg von heute bringt Sie nach Tembloni. Die Abfahrt von hier endet in der Ropa Ebene und ein schmaler flacher Weg bringt Sie nach Liapades bringt. Ihr Hotel liegt150 Meter entfernt von einer schönen blauen Bucht. Wie in Moraitika und Kerkyra-Stadt, sind auch hier zusätzliche Nächte buchbar.

6. Tag Paleokastritsa – Ruhetag oder ca. 25 km

Heute genießen Sie ganz in Ruhe den Tag auf einem Spaziergang zum traditionellen Dorfplatz von Liapades oder beim Schwimmen in der Bucht oder am Pool. Lieber noch etwas mehr Bewegung? Dann können Sie aus eine kleine Runde nach Doukades machenn. Diese Tour beginnt mit einem etwas steileren Anstieg, und oben angekommen erreichen Sie zwei schöne Dörfer. Besonders eine Pause auf dem Dorfplatz von Doukades ist empfehlenswert. Am Ende der Tour können Sie noch einen Abstecher ins Kloster von Paleokastritsa machen, das sich auf einer Klippe befindet.

7. Tag Paleokastritsa – Agios Ioannis, ca. 30 km

Dieletzte Etappe führt Sie entlang der Ropa Ebenen. Hier passieren Sie die schönen Dörfer Kanakades und Marmaro, wo die Taverna von Pepi Sie zu einer kleinen Pause einlädt. In diesen Dörfern tragen die älteren Einwohner oft noch die traditionelle Tracht. Weitere sehenswerte Stops auf der Route sind der Weinberg von Theotoki und der Strand von Ermones. Die Etappe endet in Agios Ioannis. In der Taverne von Kosta am autofreien Dorfplatz genießen Sie an Ihrem letzten Abend eine herrliche Mahlzeit, bevor Ihre schöne Reise leider schon zu Ende geht.

8. Tag Agios Ioannis – Flughafentransfer und individuelle Abreise

  • Übernachtung in ausgewählten Hotels 3*** & 4****
  • Frühstücksbuffet
  • 2x Flughafentransfer
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen – Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, Restaurantempfehlungen
  • 7-Tage-Service-Hotline

  • Flugbuchung auf Anfrage möglich