Radreise Paris - London

Von Notre-Dame de Paris zu Big Bens Voice of Britain

Das Radreisen zwischen den beiden Megacities Paris und London verbindet Landschaften und Kulturen, wie sie unterschiedlicher kaum sein können. Garniert mit der Passage über den Ärmelkanal gehört diese Reise aktuell zu den absoluten Traumtouren in Europa.

Sie starten Ihre Reise im Herzen von Paris, direkt an der Kathedrale Notre Dame und verlassen die Stadt auf der Axe Historique, die u.a. den Louvre, die Champs Elyssée und den Arc de Triomphe verbindet. Auf Ihrem Weg zum Ärmelkanal passieren Sie pittoreske Städtchen, Burgen und Landgüter der Normandie.

Mit Ihrer Überfahrt über den Ärmelkanal landen Sie in Newhaven in der Grafschaft Sussex. Die malerische Hügellandschaft ist in zahllosen Mythen und Legenden beschrieben.

Die Hauptstadt des Vereinigten Königsreich empfängt Sie mit ihrem typisch britischen Flair. Mit Ihrer Ankunft an der Westminster Abbey ist Ihre London-Tour bestimmt noch nicht vorbei, denn auch Tower und Tower Bridge, Saint Paul’s Cathedral und Buckingham Palace sind ein Muss in einem London-Programm.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Streckentour 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Paris / London

Reisetermine

Anreise

jeden Samstag 13.05.2017 - 09.09.2017

jeden Freitag 21.07.2017 - 11.08.2017

Reiseroute

gesamt ca. 340 km

täglich ∅ 55 km

Streckencharakteristik

Die Fernradroute Avenue Verte verläuft meist auf Radwegen oder wenig befahrenen Nebenstraßen. In England gibt es einige recht hüglige Passagen.

Level

Level 2Level 2
RadreisenRadreisen
Reiseroute

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice:
Tel: +49 6321 9243 244

1. Tag Paris – individuelle Anreise

Willkommen in der Weltstadt Paris. An nur einem Tag lassen sich nicht alle sehenswerten Bauwerke, Straßen, Plätze und Parks und all die berühmten Museen und Ausstellungen besuchen. Daher genießen Sie einfach Ihren Besuch in der Ville Lumière und stimmen sich ein auf ein paar unvergeßliche Radtage.

2. Tag Paris – Cergy, ca. 55 km

Au revoir Paris! Sie starten vor Notre Dame und folgen dem Canal St. Denis und der Axe Historique, die u.a. den Louvre, die Champs Elysées und den Arc de Triomphe mit dem neuen Paris der Défense verbindet. Hinter Nanterre beginnt die von den Impressionisten so hochgeschätzte Landschaft mit ihren Inseln und Parks.

3. Tag Cergy – Gisors, ca. 65 km

Aus dem Herzen des Naturschutzgebietes Vexin führt Sie die Route durch pittoreske Städtchen, zu Burgen und Landgütern. Vorbei an Théméricourt und seinem Maison du Parc fahren Sie weiter bis Villarceaux und dem gleichnamigen Schloss aus dem 18. Jh. Nachdem Sie das kleine Bray-et-Lû durchquert haben, folgen Sie dem Fluss Epte bis Gisors und seiner Burg an der einstigen französisch-normannischen Grenze.

4. Tag Gisors – Forges-les-Eaux, ca. 65 km

In Gisors fahren Sie Richtung Gournay-en-Bray und weiter bis Forges-les-Eaux, dem bekannten Kurort. Willkommen in der Normandie oder besser in der Gourmandie. Im Land der drei C – Cidraie, Calvados und Camembert – treffen Sie auf einzigartigen Gourmet-Spezialitäten und ungefähr 10 Mio Apfelbäume.

5. Tag Forges-les-Eaux – Newhaven, ca. 60 km & Fähre

Von Forges-les-Eaux folgen Sie dem neuen Fahrradweg, der Sie bis ans Meer führt. Dabei durchqueren Sie eine wunderschöne Landschaft mit vielen Bauerhöfen, die die Märkte in Paris und der Normandie mit ihren schmackhaften Produkten versorgen. Auf dem zweiten Teil der Fahrt dominiert die Farbe hellblau, während Sie die Mündung des Flusses Arques durchqueren, die von der gleichnamigen Burg überragt wird. Schließlich kommen Sie nach Dieppe, dem ersten mondänen Badeort Frankreichs, der seinerzeit viele Impressionisten anzog. Treffpunkt am Kai, um den Ärmelkanal zu überqueren. Übernachtung in Newhaven nach der Fährüberfahrt.

6. Tag Newhaven – East Grinstead, ca. 55/75 km

Von Newhaven nehmen Sie den Zug nach Polegate, und von hier startet Ihre Etappe mit dem Rad. Es gibt auch die Möglichkeit, nach Brighton zu radeln und von dort den Zug zu nehmen. Die Etappe wird auf diese Weise um 20 km verlängert. Von Polegate radeln Sie durch das Cuckoo Valley, entlang der alten Eisenbahnlinie bis Heathfield. Von hier ab wird die Fahrt bis nach Groombridge etwas anstrengender, ab hier verläuft die Strecke wieder flach. Sie radeln entlang dem „Forest Way“ Radweg bis East Grinstead mit seinem historischen Markt.

7. Tag East Grinstead – London, ca. 45 km

Entlang dem “Worth Way-Radweg“ führt die Route durch idyllische Waldgebiete bis nach Crawley. In der recht modernen Stadt wähnt man sich fast schon in London. Per Bahn fahren Sie nach Coulsdon und radeln an gemütlichen Straßen durch ruhige Stadtviertel zum “Heart of London“. Tourfinale ist an der Westminster Abbey.

8. Tag London – individuelle Abreise oder Verlängerung

Auch für einen London-Besuch ist ein Tag sehr wenig. Gerne buchen wir für Sie Zusatzübernachtungen oder Sie verlängen Ihren Aufenthalt mit einer unserer Radreisen auf den Britischen Inseln.

  • Übernachtung in ausgewählten Hotels der nationalen 3*** & 4**** Cat, 1x 2**
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Fährfahrt Dieppe-Newhaven inkl. Rad
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • ausführliche Reiseunterlagen – Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, Restaurantempfehlungen
  • Begleitfahrzeug in der Nähe
  • 7-Tage-Service-Hotline

  • Flugbuchung auf Anfrage möglich