Polen

Masurische Seenplatte & Danzig

Das nordöstliche Polen ist ein Traum für Radler – mit kleinen Dörfern, unzähligen Seen und grünen Wäldern. Diese fast unberührte Natur bietet ein Refugium für zahlreiche Vogelarten, Rotwild und andere Tiere.

Diese Radreise führt von der polnischen Hauptstadt Warschau, deren Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, in die Hanse- und Hafenstadt Danzig. Von dort geht es nach Marienburg mit der imposanten Backsteinburg. Weiter in Richtung Osten nähern Sie sich der Masurischen Seenplatte. Unterwegs lohnt die Besichtigung mehrerer religiöser und geschichtlicher Denkmäler der Region, wie zum Beispiel Marrienburg mit seiner imposanten Backsteinburg oder die Wolfsschanze in Görlitz.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Streckentour 10 Tage / 9 Nächte

Start / Ziel

Warschau / Danzig

Reisetermine

03.06. - 12.06.2018
17.06. - 26.06.2018
01.07. - 10.07.2018
15.07. - 24.07.2018
29.07. - 07.08.2018
12.08. - 21.08.2018
26.08. - 04.09.2018

Reiseroute

gesamt ca. 450 km

täglich ∅ 55 km

Streckencharakteristik

Leichte Tour in meist flachem bis hügeligem Gelände mit sanften Steigungen. Gefahren wird vorwiegend auf wenig befahrenen Nebenstraßen und Naturwegen (Feld und Wald), zum Teil auch Kopfsteinpflaster.

Level

Level 2Level 2
RadreisenRadreisen
Reiseroute

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Anfrage in die Buchungszentrale unter contact@bike-touring.de

1. Tag Warschau – individuelle Anreise

Am Morgen reisen Sie individuell nach Warszawa/Warschau an und treffen um 11:00 Uhr unseren Mitarbeiter vorort. Nach einem kurzen Kennenlernen starten wir mit einer Stadtführung durch die Warschauer Altstadt. Nach der Besichtigung fahren mit einem Linienbus nach Pisz/Johannisburg. Übernachtung in einem Hotel in Pisz.

2. Tag Pisz – Mikołajki / Nikolaiken, ca. 45 km

Früh morgens beginnt Ihre erste Tour durch die Johannisburger Heide in Richtung

Mikołajki/Nikolaiken. Heute können Sie auf einem der schönsten Flüsse Polens – der Krutynia - eine erlebnisreiche Paddeltour flussabwärts unternehmen (schöne Paddelroute, der Fluss ist flach und ruhig bis zu 90 cm tief, keine besonderen Vorkenntnisse notwendig). Übernachtung im Hotel in der Nähe von Mikołajki.

3. Tag Mikołajki / Nikolaiken Rundtour – das Venedig des Nordens, ca. 10-45 km

Heute empfehlen wir Ihnen eine Radtour um Mikołajki / Nikolaiken durch den Masurischen

Landschaftspark an der Seenplatte oder eine Schifffahrt mit der Weißen Flotte über das „Masurische Meer“, so wird der größte See Polens Spirdingsee/Śniardwy liebevoll genannt. Am späten Nachmittag radeln Sie zu Ihrem Übernachtungsort zurück. Übernachtung im Hotel in der Nähe von Mikołajki, wie am 2. Tag.

4. Tag Mikołajki / Nikolaiken – Kętrzyn / Rastenburg, ca. 55 km

Die heutige Radtour führt Sie auf ruhigen Nebenstraßen durch malerische Dörfer nach

Kętrzyn/Rastenburg. Die masurische Stille wird nur durch das Klappern der Störche unterbrochen. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit in Gierłoż die „Wolfsschanze“ zu besichtigen. Das Lied der Störche im Ohr und mit historischen Eindrücken schlafen Sie an diesem Abend ein. Übernachtung im Hotel in Kętrzyn.

5. Tag Kętrzyn / Rastenburg – Lidzbark Warmiński / Heilsberg, ca. 75 km

Auf der heutigen Radetappe können Sie die kulturelle Vielfalt von Masuren und Ermland hautnah erleben, es besteht die Möglichkeit, die Radstrecke zu verkürzen. Unterwegs erwarten Sie in Święta Lipka/Heilige Linde die sehenswerte Barockkirche aus dem 17. Jh. und in Reszel/Rößel die Bischofsburg aus dem 14. Jh. Spät nachmittags erreichen Sie mit dem Rad Ihr Hotel in Lidzbark Warmiński/Heilsberg.

6. Tag Lidzbark Warmiński / Heilsberg – Elbląg / Elbing, ca. 70 km

Die heutige Route führt Sie auf einem schönen Radweg entlang der ehemaligen Eisenbahnstrecke zunächst nach Orneta/ Wormditt. Hier empfiehlt sich ein Besuch der sehr schönen St. Johannes Pfarrkirche. Weiter fahren Sie nach Rad Morąg/ Mohrungen, einer ermländische Kleinstadt im historischen Ostpreußen.Von hier geht es mit dem Zug weiter nach Elbląg/ Elbing. Übernachtung im Hotel in Elbląg.

7. Tag Oberländer Kanal – Rundfahrt mit dem Rad oder per Schiff und Bus, ca. 70 km

Heute erkunden Sie während einer Schifffahrt die Region des Oberländer Kanals nach Buczyniec. Das Einmalige dabei ist die Fahrt auf einer Lore, mit der Sie die sogenannten „geneigten“ Ebenen mit ca. 100 m Höhenunterschied überwinden. Per Bus fahren Sie nach Elbląg zurück. Wenn Sie auch heute lieber per Rad die Gegend erkunden, radeln Sie durch wunderbare Landschaft der Elbiger Höhe. Übernachtung im Hotel in Elbląg, wie am 6. Tag.

8. Tag Elbląg / Elbing – Malbork / Marienburg, ca. 55 km

Heute steht eine genussvolle Radtour nach Malbork/Marienburg auf Ihrem Programm. Am späten Nachmittag können Sie die mächtigste, mittelalterliche Festung Europas, die Kreuzritterordensburg in Malbork besichtigen. Übernachtung im Hotel in Malbork.

9. Tag Malbork – Danzig, ca. 40 km

Nach einer kurzen Zugfahrt nach Tczew/Dirschau unternehmen geht es schon auf die letzte Etappe Ihrer Reise. An der Motlau entlang in Richtung nach Gdańsk/Danzig radelnd, bewundern Sie die wunderschöne Umgebung. Am Abend haben Sie freie Zeit für eigene Erkundungen in der alten Hansestadt. Übernachtung im Hotel in Gdańsk.

10. Tag Danzig – Stadtführung – individuelle Abreise

Nach dem Frühstück findet in Begleitung eines fachkundigen Fremdenführers eine ca. 3-stündige Führung durch die wunderschön restaurierte Danziger Altstadt statt. Am Nachmittag individuelle Heimreise.

  • 9x Übernachtung in ausgewählten landestypischen Hotels mit 3***- Niveau
  • 9x Frühstücksbüffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Stadtführung in Warschau
  • Stadtführung in Danzig inkl. Eintritte
  • Transfer mit einem Linienbus nach Masuren
  • Zugfahrt Morąg – Elbląg (mit dem Fahrrad)
  • Zugfahrt Malbork – Tczew (mit dem Fahrrad)
  • Detailliertes Kartenmaterial & Routenbeschreibungen mit GPS-Tracks
  • 7-Tage-Service-Hotline

  • Flugbuchung auf Anfrage möglich

  • Mitnahme eigener Räder auf Anfrage

Die Durchführung der Reise ist bei Buchung von insgesamt mindestens 4 Teilnehmern garantiert!