Radreise Tauern-Radweg

Klassiker-Route ab Salzburg

Die Mozartstadt Salzburg ist Start und Ziel der klassischen Routenführung am Tauern-Radweg. Auf leicht hügeligen, familienfreundlichen Radwegen entlang von Salzach und Saalach eröffnen sich Ihnen die Schönheiten und der Zauber des Salzburger Landes.

Tosend stürzen die Wassermassen der Krimmler Wasserfälle in die Tiefe während der Zeller See zu einem Sprung ins kühle Nass einlädt. Die Festung Hohenwerfen thront mächtig hoch über dem Radweg wohingegen die Festung Hohensalzburg einen grandiosen Blick über die Stadt gewährt.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Rundreise 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Salzburg

Reisetermine

Anreise täglich

20.05.17 - 29.09.2017

Anreise jeden Freitag, Samstag, Sonntag

30.09.17 - 21.10.17

Reiseroute

gesamt ca. 280 km

täglich ∅ 45 km

Streckencharakteristik

Auf Radwegen geht es durch flaches bis leicht hügeliges Gelände. Zwei etwas längere Steigungen können per Bahn überbrückt werden.

Level

Level 2Level 2
RadreisenRadreisen
Reiseroute

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Anfrage in die Buchungszentrale unter contact@bike-touring.de

1. Tag Salzburg – individuelle Anreise

Die Festspiel- und Mozartstadt Salzburg begrüßt Sie zwischen verwinkelte Gassen und malerischen Plätze zum Flanieren. In den verträumten Cafés genießen Sie echt österreichische Kaffeespezialitäten und Auf Schritt und Tritt atmen Sie Kultur und Geschichte. Sie bummeln durch die Getreidegasse und entdecken Mozarts Geburtshaus.

2. Tag Salzburg – Lofer, ca. 60 km

Von der Mozartstadt Salzburg radeln Sie gemütlich an Schloss Leopoldskron vorbei ins Berchtesgadener Land. Ab Bad Reichenhall geht es am Tauernradweg durch das Saalachtal ins Salzburgische Lofer.

3. Tag Lofer – Zell am See/Kaprun, ca. 50 km

Vorbei an den gewaltigen Loferer Steinbergen führt die perfekt beschilderte Tour ins charmante Dorf Maria Alm. Das Saalachtal öffnet sich und Sie erreichen den malerischen Ort Zell am See.

4. Tag Zell am See/Kaprun – Krimml – Zell am See/Kaprun, ca. 60 km

Die Pinzgauer Lokalbahn bringt Sie gemütlich nach Krimml. Entlang der Krimmler Ache radeln Sie zunächst hinauf zu einem Highlight Ihrer Tour – zu den Krimmler Wasserfällen, den größten Europas! Zurück an den Zeller See geht es herrlich bergab, immer den Bergriesen des Nationalparks Hohe Tauern entlang.

5. Tag Zell am See/Kaprun – Bischofshofen, ca. 55 km

Sie lassen Zell am See und Kaprun hinter sich und folgen der Salzach in den Pongau. Die tosende Liechtensteinklamm sollten Sie sich nicht entgehen lassen, bevor es über St. Johann ins österreichische Skispringer-Mekka Bischofshofen geht.

6. Tag Bischofshofen – Golling, ca. 25 km

Nehmen Sie sich unbedingt Zeit für eine ganz besondere Sehenswürdigkeit der Tour – die Eisriesenwelt in Werfen, ein gigantisches Höhlensystem im Tennengebirge! Auch die Burg Hohenwerfen sollten Sie auf keinen Fall versäumen, bevor Sie ins verträumte Golling radeln.

7. Tag Golling – Salzburg, ca. 30 km

Vorbei am Gollinger Wasserfall geht es nach Hallein, seit prähistorischer Zeit von großer Bedeutung für den Salzabbau. Dem Weg des Salzes folgen auch Sie und erreichen bald Salzburg, den Ausgangspunkt Ihrer Radtour am Tauernradweg.

8. Tag Salzburg – individuelle Abreise oder Verlängerung

  • Übernachtung in ausgewählten Hotels mit 4**** & 3***
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • bei Halbpension: 2-3-gängiges Abendessen
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bahnfahrt Zell am See–Krimml inklusive Rad
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • ausführliche Reiseunterlagen – Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, Restaurantempfehlungen
  • 7-Tage-Service-Hotline

  • Flugbuchung auf Anfrage möglich