Rennrad-Reise Toskana Rundfahrt

Zwischen Weinbergen & Geschichte

Unsere Rennrad-Reise ist eine unvergessliche Tour durch die Landschaft der Toskana. Sie führt Sie in die schönsten Städte der Region: Florenz, Pisa, Lucca und Siena. Genauso schön und spannend sind die kleinen historischen Orte wie Montalcino, Pienza, Volterra und Vinci.

Doch spannender sind die sportlichen Highlights der Tour, die herrlichen Anstiege zum Monte Serra und zu den Apuanischen Alpen. Denkwürdig ist die Etappe auf den Strade Bianchi der L'Eroica. Hier folgen Sie den sehr anspruchsvollen Strecken des jährlich stattfindenden Chianti-Rennklassikers L'Eroica bis nach Siena.

Genießen Sie diese wundervolle Rennad-Reise in der Toskana und folgen Sie großen Namen des Radsports auf den Routen des Giro d'Italia und der L'Eroica. Freuen Sie sich auf kraftraubenden Anstiege und rasante Abfahrten in einer wundervollen Landschaft mit spektakulären Aussichten.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Rundtour 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Pisa

Reisetermine

Anreise jeden Samstag

08.04. - 07.10.2017

Reiseroute

gesamt ca. 625 km bei ca. 6.000 hm

täglich ∅ ca. 105 km bei ∅ 1.000 hm

Streckencharakteristik

Recht anspruchsvolle Tour mit zahlreichen Up and Downs. Gefahren wird überwiegend auf wenig befahrenen Nebenstraßen.

Level

Level 3Level 3
Rennrad ReisenRennrad Reisen
Reiseroute
ab 750,00 €
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

7 Übernachtungen

8 Tage
ab 750,00 €

Konfigurator

Datum
30.09.2017 - 07.10.2017
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
Juli 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 17
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
direkt buchbar auf Anfrage buchbar Buchungsstop
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 1.500,00 €
pro Person 750,00 €
Jetzt Buchen

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Leih-Rennrad Standard
120,00 €
Leih-Rennrad Professional
200,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Pisa – individuelle Anreise

Die lebendige Studentenstadt Pisa ist ein geradezu perfekter Ort, um sich auf Italien und eine traumhafte Rennrad-Reise durch die Toskana einzustimmen. Bummeln Sie durch die historischen Stadtviertel wie San Martino und an den Ufern des Arno, der Fotostopp am Schiefen Turm ist natürlich ein Muss und den Dom Santa Maria Assunta sollten Sie ebenfalls besuchen.

2. Tag Pisa – Lucca, ca. 70 km / 1.000 hm

Mit dem Anstieg von Buti erwartet Sie eine historische Bewährungsprobe von Profi-Rennfahrern wie Bartoli, Ulrich und Contador. Die Straße steigt ziemlich gleichmäßig an und vom Gipfel aus bietet sich eine traumhafte Aussicht auf die Inseln Elba und Giglio. Weiter geht es dann zum Lago di Massaciuccoli und Sie erreichen das herrliche Lucca. Genießen Sie den mythischen Anstieg von Buti und fordern Sie die großen Namen heraus, wobei Sie jedoch nicht vergessen sollten, dass heute Ihr erster Tourtag ist!

3. Tag Lucca – Apuanische Alpen, ca. 130 km / 1.300 hm

Fahren Sie in Richtung Camaiore mit leichtem Anstieg bis Massa Carrara. Ein Anstieg führt Sie auf dieser Straße mitten in die Apuanischen Alpen, von wo aus Sie einen spektakulären Ausblick auf das Tyrrhenische Meer genießen. Danach durchquert sie das Tal, um Sie schließlich wieder zurück nach Lucca zu bringen. Aufpassen in den Tunneln und auf die Wetterbedingungen achten. Das Tal, das Sie von Castelnuovo Garfagnana nach Lucca bringt, fährt sich schnell, ist jedoch im letzten Teil recht stark befahren. Die kurze Variante ist sehr reizvoll, wenn Sie das Meer und „la bella vita“ lieben! Variante (70 km )in die mondänen Badeorte Forte dei Marmi und Viareggio.

4. Tag Lucca – Florenz, ca. 100 km / 650 hm

Von Lucca folgen Sie dem wechselnden Auf und Ab der Straßen und fahren Sie dann weiter nach Vinci, dem Geburtsort des Genies Leonardo da Vinci, wo Sie auch das ihm gewidmete Museum besichtigen können. Machen Sie sich dann an den Anstieg von Vittolini, der Sie nach Florenz bringt. Die Strecke ist sehr angenehm zu fahren, die Anstiege recht leicht und da lohnt es sich, nicht streng auf Zeit zu fahren, sondern auch etwas Geschichte zu genießen (wobei der Halt in Vinci im Haus von Leonardo da Vinci natürlich Pflicht ist).

5. Tag Florenz – Siena, ca. 90 km / 1.000 hm

Heute radeln Sie auf den ungepflasterten Straßen der “Eroica” (die Straße der Helden) durch eine eindrucksvolle Hügellandschaft. Die Anstiege sind schwierig, dies sowohl wegen der Steigungsprozente als auch durch die Schwierigkeiten, auf holprigem Untergrund zu fahren. Ankunft auf dem Piazza del Campo in Siena. Trotz dieser Schwierigkeiten der ungepflasterten Straßen, empfehle ich Ihnen die Straßen der Eroica: Die Ruhe, der fehlende Verkehr, das Gefühl, in den Dreißigerjahren zu fahren, sind Emotionen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

6. Tag Siena – Montalcino – Pienza, ca. 120 km / 1.200 hm

Sie erreichen den herrlichen Ort Montalcino. Der Anstieg ist zwar anstrengend, doch öffnet sich vor Ihnen ein zauberhaftes Panorama und wenn Sie oben angekommen sind, können Sie sich zur Belohnung ein gutes Glas Wein mit Brot und Salami gönnen. Die Pause hilft Ihnen, das darauf folgende Auf und Ab der Straße bis nach Pienza und danach wieder bis nach Siena zu überwinden. Hier können Sie die (angenehmen) Anstrengungen mit einzigartigen Landschaftseindrücken, großen Weinen und lokalen kulinarischen Spezialitäten verbinden. Kurz-Variante (70 km)

7. Tag Siena – Pisa, ca. 115 km / 800 hm

Entlang der Provinzstraße erreichen Sie Colle Val d’Elsa, von wo aus Sie sich dann nach San Gimignano, dem herrlichen, von seinen vierzehn mittelalterlichen Türmen beherrschten Städtchen, wenden. Die Etappe führt weiter über Nebenstraßen bis wieder nach Pisa, wo Ihre Rundtour und Ihr unvergesslicher Urlaub ihr Ende finden. Anstrengende Strecke, bis km 60 geht es immer bergauf, dann wird es wesentlich einfacher bis nach Pisa. Es ist die letzte Etappe, sehr schön und ruhig, ausgezeichnet, um sich ein wenig Toskana im Herzen mit nach Hause zu nehmen.

8. Tag Pisa – individuelle Abreise oder Verlängerung

  • 7 Übernachtungen in ausgewählten Hotels 3*** & 4****, 1x 2**
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • GPS-Tracks
  • 7-Tage-Service-Hotline

  • Flugbuchung auf Anfrage möglich
  • Leih-GPS ist nicht buchbar