Wanderreise Sächsische Schweiz

Komplettrunde Malerweg Sportivtour

Seit Jahrhunderten zieht das Elbsandsteingebirge Naturliebhaber, Romantiker und Wanderfreunde in seinen Bann. Wandern Sie durch die wild zerklüftete Felsenwelt der Sächsischen Schweiz und genießen Sie atemberaubende Aussichten von bizarren Felsgebilden, die sich mit romantischen Tälern abwechseln.

Für all diejenigen, die gerne längere, anspruchsvolle Wanderungen unternehmen, ist diese Wandertour entlang des kompletten Malerwegs genau das Richtige. Auf sechs Etappen zwischen 17 und 22 Kilometern können Sie Ihren Wanderurlaub sportiv verbringen, wo einst so berühmte Maler wie Caspar David Friedrich ihre Inspiration fanden. Lernen Sie die faszinierende, wildromantische Natur der Sächsischen Schweiz links und rechts der Elbe kennen!

In Pirna beginnt Ihre Wanderreise in die urwüchsige Pflanzenwelt des Elbsandsteingebirges mit seinen eigentümlichen Felsformationen. Atemberaubende Aussichten können Sie genießen nachdem Sie zur berühmten Basteibrücke, zu den Schrammsteinen und zur Festung Königstein hinaufgewandert sind!

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Rundtour 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Pirna

Reisetermine

Anreise täglich

01.04. - 31.10.2018

Reiseroute

gesamt ca. 115 km / tägliche Gehzeit ∅ 7 h

Streckencharakteristik

Die Route verläuft auf sehr gut markiertem Wander-Wegenetz. Durch die Etappenlängen von durchschnittlich 20 km/Tag ist die Tour als anspruchsvoll einzuordnen.

Level

Level 3Level 3
WanderreisenWanderreisen
Reiseroute
ab 509,00 €
Jetzt Buchen

Konfigurator

Datum
02.07.2018 - 09.07.2018
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
Mai 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 18
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 1.018,00 €
pro Person 509,00 €

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Einzelreisender Zuschlag
70,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Pirna – individuelle Anreise

Nach Ihrer Ankunft in Pirna, dem "Tor zur Sächsischen Schweiz", empfehlen wir Ihnen einen Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen.

2. Tag Pirna-Liebethal – Rathen, ca. 17 km / 5 h

Zu Beginn Ihrer ersten Wanderetappe auf dem Malerweg fahren Sie per Bus nach Pirna-Liebethal. Sie durchwandern drei wildromantische Gründe mit einer üppigen und vielfältigen Pflanzenwelt. Über Stadt Wehlen gelangen Sie zum berühmtesten Aussichtspunkt der Sächsischen Schweiz – der Basteibrücke. Sie steigen hinab in den Amselgrund nach Rathen, wo sich Ihre Unterkunft befindet.

3. Tag Rathen – Hohnstein – Altendorf/Kirnitzschtal, ca. 22 km / 6-7 h

Heute steuern Sie auf den Hockstein zu. Durch die Wolfsschlucht gelangen Sie ins Polenztal, unterhalb des Ortes Hohnstein mit seiner Burg. Durch den Schindergraben kommen Sie an der Gautschgrotte vorbei. Die Brandaussicht ist der Höhepunkt Ihrer heutigen Tagesetappe. Weiter geht es über 800 Stufen hinab in den Tiefen Grund. Über Waitzdorf gelangen Sie nach Altendorf bzw. ins Kirnitzschtal.

4. Tag Altendorf/Kirnitzschtal – Schrammsteine – Neumannmühle, ca. 17 km / 6,5 h

Auf direktem Wege gelangen Sie bergauf zur Schrammsteinaussicht und auf dem Gratweg durch das Schrammsteinmassiv. Vorbei am Großen und Kleinen Dom erreichen Sie den Affensteinweg, der Sie bis zum Lichtenhainer Wasserfall führt. Über den Kuhstall gelangen Sie zum heutigen Etappenziel, dem technischen Denkmal Neumannmühle. Per Bus geht es zurück ins Kirnitzschtal.

5. Tag Neumannmühle – Schmilka – Bad Schandau OT Krippen, ca. 22 km / 7-8 h

Am Morgen fahren Sie per Bus zum Einstieg in die heutige Etappe. Sie durchwandern die Hintere Sächsische Schweiz bis zum Zeughaus. Kurz darauf erwartet Sie die atemberaubende Goldsteinaussicht. In Schmilka nutzen Sie die Elbfähre (Zusatzkosten) und steigen über Treppen hinauf nach Schöna und wandern bis nach Reinhardtsdorf. Genießen Sie noch einmal den Blick auf die rechte Elbseite mit dem Schrammsteinmassiv. Ziel des Tages ist Krippen.

6. Tag Krippen – Kurort Gohrisch – Königstein, ca. 21 km / 7 h

Heute sollten Sie Ihren Personalausweis mit auf Ihre Wanderung nehmen, denn es geht nach Tschechien in die Böhmische Schweiz. Per S-Bahn fahren Sie zum Ausgangspunkt der Wanderung: Hřensko. Beginnend mit dem Aufstieg zu Europas größtem Felsentor, dem Prebischtor, führt Sie Ihre Wandertour bald wieder hinab in das wilde Tal des Fluss Kamnitz. Bald erreichen Sie die Bootsstation der Edmundsklamm und setzen Ihren Weg zu Wasser fort (Extrakosten, nicht im Preis inbegriffen). Genießen Sie die sanfte Bootstour entlang des engen Flusslaufs vorbei an phantasievollen Felsgebilden. Wieder in Hřensko laufen Sie zur Elbe und fahren dann mit der S-Bahn zurück nach Krippen.

7. Tag Königstein – Pirna, ca. 17 km / 6,5 h

Ihre letzte Wanderetappe führt Sie mit atemberaubenden Fernsichten übers Feld entlang der Oberen Kirchleite. Über den Kamm des Rauensteinmassivs wandern Sie weiter Richtung Pirna.

8. Tag Pirna – individuelle Abreise oder Verlängerung
Schöne Wandertouren auf dem kompletten Malerweg und unvergessliche Momente in der Sächsischen Schweiz liegen hinter Ihnen. Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Heimreise an. Oder Sie verlängern Ihre Wanderreise und gönnen sich einen zusätzlichen entspannten Tag in Pirna oder dem nahgelegenen Elbflorenz Dresden. gern buchen wir Zusatznächte für Sie.

  • 7 Übernachtungen in ausgewählten Hotels 3*** & 3***-Niveau
  • 7x Frühstück oder Frühstücksbuffet
  • bei Halbpension 3-Gänge-Abendmenü oder Büffet
  • Fahrkarten für den 2., 4. und 5.Tag
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • ausführliche Reiseunterlagen – Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, Restaurantempfehlungen
  • 7-Tage-Service-Hotline