Trekkingreise Tirolerweg

Karwendel & Wettersteingebirge

Die Berge Bayerns und Tirols gehören zu den schönsten Naturschauspielen in den Alpen. Klammen und tief eingeschnittene Täler führen hinauf zu saftigen Almen und imposanten Gipfeln des Wetterstein- und Karwendelgebirges.

Sie durchqueren den Nationalpark Karwendel bis hinauf zur Nordkette, von wo Sie mit der neuen Seilbahn wieder zurück ins Tal nach Innsbruck schweben. Sie übernachten in Hotels, Gasthöfen und Hütten mit gemütlichem Komfort und sind umgeben von einer einzigartigen Ruhe.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Streckentour 7 Tage / 6 Nächte

Start / Ziel

Garmisch-Partenkirchen / Innsbruck

Reisetermine

Anreise Sonntags vom 18.06. - 17.09.2017

Reiseroute

gesamt ca. 60 km / 5.060 - 6.060 hm

tägliche Gehzeit ∅ 6 h

Streckencharakteristik

Anspruchsvolle Trekkingtour mit Touren von 5 bis 7 Stunden. Sie wandern teilweise im hochalpinen Raum und für die individuelle Tour ist daher Wandererfahrung unbedingt notwendig. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition sind Voraussetzung für diese Tour. Für die Hüttenübernachtungen am 3. & 5. Tag muss ein Schlafsack mitgebracht werden.

Level

Level 4Level 4
WanderreisenWanderreisen
Reiseroute

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice:
Tel: +49 6321 9243 244

1. Tag Garmisch-Partenkirchen – Individuelle Anreise

2. Tag Garmisch – Höllentalklamm – Kreuzeck – Seilbahn ins Tal, ca. 11 km / ca. 5 h / 950 hm

Tief hinein geht es durch die Höllentalklamm zur Höllentalangeralm am Fuße der Zugspitze. Entlang des Höhenweges hoch über der Klamm geht es zum Hupfleitenjoch und über Almwiesen hinüber zum Kreuzeck. Talwärts fahren Sie mit der Seilbahn.

3. Tag Garmisch – Partnachklamm – Kälbersteig – Schachen, ca. 10 km / ca. 4,5 h / 1.500 hm

Zunächst geht es wieder durch eine Klamm zum Fuße des Wettersteins. Ein Wanderpfad führt Sie steil hinauf bis Sie auf den Königsweg zum Schloss Schachen treffen. Es erwartet Sie eine wunderschöne Aussicht mit Blick auf die Zugspitze. Übernachtung in der Hütte mit Frühstück. Heute kein Gepäcktransfer!

4. Tag Schachen – Meilerhütte – Leutaschtal – Scharnitz, ca. 17 km / ca. 7,5 km / 910 hm

Morgens wandern Sie hoch zur Meilerhütte und von dort wieder talwärts ins Leutaschtal. Gemütlicher Spaziergang im Tal, bevor ein Anstieg über einen kleinen Pass und Klamm hinüber nach Scharnitz führt. Alternativ können Sievon Leutasch mit dem Bus/Bahn nach Scharnitz fahren.

5. Tag Scharnitz – Isar Ursprung – Hallerangeralm – Gipfeltour, ca. 8-15 km / 2,5-5 h / 550-1.550 hm

Ein Transfer bringt Sie tief hinein ins Karwendeltal, wo zwischen steilen Felswänden die Isar entspringt. Von hier aus wandern Sie gemütlich zur Halleranger Alm. Machen Sie sich einen gemütlichen Tag oder erklimmen Sie den Gipfel der Sunntiger Spitze. Übernachtung in einer sehr komfortablen Hütte mit Frühstück. Heute kein Gepäcktransfer!

6. Tag Hallerangeralm - Karwendelquerung – Nordkette - Innsbruck, ca. 12,5 km / 6 h / 1.150 hm

Ein wunderbarer Höhenweg führt Sie über mehrere Pässe hinüber zur Nordkette des Karwendelgebirges. Ein kurzer, aber steiler Abschnitt verlangt nach Trittsicherheit und Ausdauer. Danach wandern Sie im Höhenrausch zur Bergstation des Hafelekar und fahren wie ein Kaiser talwärts nach Innsbruck.

7. Tag Innsbruck – Individuelle Abreise oder Verlängerung

  • 4 Übernachtungen in ausgewählten 3***-4****-Hotels und Gasthöfen
  • 2 Hüttenübernachtungen in komfortablen Mehrbettzimmern
  • 4x Halbpension (bei Hüttenübernachtungen Frühstück)
  • Gepäcktransfer Garmisch-Partenkirchen – Scharnitz und Scharnitz – Innsbruck
    (nicht zu den Hütten)
  • Transfer Kawendeltal
  • Seilbahnfahrt Kreuzeck
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • ausführliche Reiseunterlagen – Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, Restaurantempfehlungen
  • 7-Tage-Service-Hotline
  • Mindestteilnehmerzahl 2