Rad & Schiff-Reise Brüssel - Brügge

Malerische Städte & Landschaften Flanderns

Auf dieser außergewöhnlichen Rad & Schiff-Reise stehen die schönsten Kunststädte Flanderns im Mittelpunkt: Brüssel, Mechelen, Antwerpen, Gent und Brügge. Diese großen flämischen Städte zeugen vom Kunstschatz Flanderns. Entlang der Treidelpfade an alten Kanälen und Flüssen und über Pappelalleen radeln Sie gemütlich durch historische Dörfchen, wo noch wie zu Großvaters Zeiten Bier gebraut wird. Verbinden Sie abwechslungsreiche Radtouren und interessante Ausflugsmöglichkeiten mit einem angenehmen Aufenthalt an Bord Ihres schwimmenden Hotels.

Genießen Sie diese Flussreise in gemütlicher, familiärer Atmosphäre im kleinen Kreis. Die Radtouren können Sie als komplette geführte Touren oder auch individuell unternehmen. Während Sie mit dem Rad die herrliche Landschaft entdecken, folgt Ihnen das Schiff auf Flüssen und Kanälen, um Ihnen dann am Tagesziel Ihrer Radtour wieder als Ihr Hotelschiff zur Verfügung zu stehen. Wenn Sie einmal keine Lust aufs Radfahren haben, können Sie jederzeit einen Tag zur Entspannung auf dem Schiff verbringen.

Diese Rad & Schiff-Reise bieten wir auch in entgegengesetzter Richtung von Brügge nach Brüssel an: https://www.bike-touring.de/rad-schiff-bruegge-bruessel-8/

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Geführte Gruppen-Streckentour 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Brüssel / Brügge

Reisetermine 2020

MS Mecklenburg

23.05. / 06.06. / 04.07. / 18.07. / 15.08. / 29.08.

Reiseroute

gesamt ca. 275 km

täglich ∅ 45 km

Streckencharakteristik

Einfache Tour, die auch für nicht so geübte Radler geeignet ist. Sie fahren zumeist auf asphaltierten Fahrradwegen, verkehrsarmen Landwirtschaftswegen aber auch auf sandigen Feld- und Waldwegen, kürzere Teilstücke auch entlang von Bundesstraßen. Die Strecke ist meist flach, mit einigen hügeligen Abschnitten. Wenn Sie einmal keine Lust auf Radfahren haben, können Sie relaxen und die Strecke mit dem Schiff zurücklegen.

Level

Level 1Level 1
Rad & SchiffreisenRad & Schiffreisen
Reiseroute
ab 999,00 €
Jetzt Buchen

Konfigurator

Datum
23.05.2020 - 30.05.2020
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
Mai 20
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 20
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 20
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 20
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 20
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 1.998,00 €
pro Person 999,00 €

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Leih-Tourenrad (7-Gang) Nicht an jedem Termin verfügbar
75,00 €
Leih-Elektorrad Nicht an jedem Termin verfügbar
175,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Brüssel – individuelle Anreise

Individuelle Anreise nach Brüssel. Ihr Schiff liegt bereits im Hafen von Brüssel. Nach dem Check-In auf Ihrem schwimmenden Hotel zwischen 15 und 17 Uhr haben Sie noch Zeit, Brüssel auf eigene Faust zu erkunden. Bummeln Sie noch ein wenig durch die sehenswerte Altstadt der Hauptstadt Belgiens, am Gotischen Rathaus und an den schönen Zunfthäusern am Großen Markt und am „Männeken Pis“ vorbei.

2. Tag Brüssel – Vilvoorde | Vilvoorde – Mechelen – Willebroek, ca. 40 km

Während des Frühstücks Schifffahrt nach Vilvoorde. Unsere erste Radtour führt über Mechelen. Bemerkenswert ist hier die Dichte von mehr als 300 denkmalgeschützten Gebäuden, darunter acht Kirchen, auf weniger als drei Quadratkilometern. Weiter durch grüne, sanfte Hügellandschaften, vorbei an verträumten Dörfern und herrschaftlichen Landsitzen bis nach Willebroek. Das Schiff fährt unterdessen den Willebroek-Kanal entlang bis zum Etappenziel Willebroek.

3. Tag Willebroek – Antwerpen, ca. 50 km

Von Willebroek geht es über Lier nach Antwerpen. Die Hafenstadt an der Schelde ist das Weltzentrum der Diamantenverarbeitung und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten: das reich verzierte Rathaus im Renaissancestil, der historische Grote Markt, die siebenschiffige Liebfrauenkathedrale und die mittelalterliche Burg Steen. Abendessen in einem Restaurant Ihrer Wahl (Restaurant-Empfehlungen an Bord verfügbar).

4. Tag Antwerpen – St-Amands | Dendermonde, ca. 40 km | St-Amands – Dendermonde

Die heutige Radtour führt uns heute scheldeaufwärts Richtung Hemiksem, wo wir nach einem kleinen Anstieg wieder gemütlich bis nach Rupelmonde radeln. Hier, wo die Rupel in die Schelde mündet, folgen wir der Rupel noch ein Stück und erreichen nach wenigen Kilometern den Ort Niel, an den das Naturreservat Walenhoek anschließt. Hier, zwischen Niel und Boom, liegt ein historisches Ziegelbrennereigebiet, wo seit dem Mittelalter bis heute Backsteine produziert werden. Wir überqueren dann den Brüssel-Rupel-Kanal und kommen schließlich zu einem Wasserturm am Ortsrand von St. Amands. Am Scheldedamm entlang erreichen wir bald das hübsche Städtchen Dendermonde, wo die heutige Radtour endet. Ein „Muss“ ist eine Kaffeepause auf dem wunderschönen flämischen Grote Markt.

5. Tag Dendermonde – Gent/Merelbeke, ca. 50 km

Heute radeln wir von Dendermonde größtenteils an der Schelde entlang nach Gent: im Vorort Merelbeke erwartet uns schon unser Schiff. Wir erkunden teilsper Rad, teils zu Fuß die schöne Altstadt von Gent. Im Mittelalter war Gent nach Paris zeitweilen die zweitgrößte Stadt Europas und hat sich den architektonischen Reichtum im historischen Stadtkern bis heute bewahrt (Liegeplatz an der Schleuse im Vorort Merelbeke, ca. 30 Radminuten von der Altstadt Gents entfernt).

6. Tag Gent – Lovendemgem | Lovendemgem – Brügge , ca. 40 km

Morgens Schifffahrt nach Lovendegem – dem Startpunkt der Radtour, die uns durch die wunderschöne flämische Landschaft, am Gent-Oostende-Kanal entlang bis nach Oostende und schließlich nach Brügge, Stadt der Künste, führt. Brügge zieht jedes Jahr mehr als zwei Millionen Besucher an. Bummeln Sie durch die mittelalterliche, zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Innenstadt, erleben Sie den lebhaften, großen Marktplatz, besuchen Sie eines der vielen Museen oder genießen Sie ganz einfach bei einem Kaffee in einem der netten Straßencafés das ganz eigene Flair von Brügge.

7. Tag Rundtour um Brügge bis an die Nordsee, ca. 55 km

Ihre letzte Radtour führt an einem ruhigen Kanal mit schönen, alten Pappeln entlang, durch eine reizvolle Polderlandschaft mit Bauernhöfen und über die gemütliche Kleinstadt Damme bis hin zur Nordseeküste. Hier erwartet Sie ein 12 km langer Sandstrand. Genießen Sie die herrliche Dünenlandschaft und ein warmes Getränk in einem der vielen Cafés. Vielleicht trauen Sie sich ja sogar, die Zehen ins kalte Nordseewasser zu stecken? Auf dem Rückweg nach Brügge radeln wir an einem kleinen, malerischen Kanal entlang.

8. Tag Brügge – individuelle Abreise

Die Ausschiffung erfolgt nach dem Frühstück bis 10.00 Uhr.

  • 7 Übernachtungen an Bord der MS Mecklenburg
  • Klimatisierte Doppelkabinen mit Dusche / WC
  • Bettwäsche & Handtücher, Kabinenreinigung
  • 7x Frühstück
  • Lunchpakete für Radtouren oder Mittagssnack
  • 7x 3-Gang-Abendessen an Bord
  • Begrüßungsgetränk
  • deutsch/ englische Reiseleitung
  • tägliche Vorbesprechungen der Radtouren
  • täglich geführte Radtouren. Für Gäste, die individuell fahren möchten stehten Kartenmaterial und Routenbeschreibungen zur Verfügung, der Reiseleiter ist immer über Handy erreichbar
  • bestens ausgearbeitete Routenführung, abhängig von der jeweiligen Wetterlage
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1x pro Kabine)
  • GPS Daten
  • Nutzung einer Gepäckträgertasche
  • mehrere Stadtrundgänge mit dem Reiseleiter
  • Flugbuchung auf Anfrage möglich

Flussschiff MS Mecklenburg

Die MS MECKLENBURG ist ein komfortables Flussschiff mit persönlicher Atmosphäre und während dieser Reise Ihr schwimmendes Hotel. Das Sonnendeck ist teilweise überdacht und wird damit zum Aufenthaltsort bei jedem Wetter. Als eine reizvolle Alternative bietet sich der gemütliche Salon mit seinen großen Fenstern an. Auch der Service der eingespielten Besatzung und die Künste des ausgezeichneten Kochs garantieren einen schönen Urlaub

Die Kabinen
Die elf klimatisierten, gemütlichen 2-Bettkabinen sind ca. 8 – 9 qm groß und haben die Betten getrennt nebeneinander. Die Fenster sind aus Sicherheitsgründen nicht zu öffnen, doch sind die Kabinen über ein Klimasystem gut belüftet. Alle Kabinen sind mit Badezimmer mit Dusche, WC und Föhn ausgestattet.

Der Salon / Das Restaurant
Der Koch verwöhnt Sie mit exquisiten Gerichten mit viel Liebe zum Detail. Im Reisepreis inbegriffen ist eine Vollpension. Bedienen Sie sich morgens bei dem vielfältigen Buffet und lassen Sie sich mittags und abends von abwechslungsreichen, mehrgängigen Menüs überraschen. Alle Mahlzeiten werden im Speisesaal serviert. Hier haben Sie ebenfalls eine wunderbare Aussicht auf die schöne Landschaft. An Bord der Mecklenburg gibt es ebenfalls eine kleine Bar, an der Sie mit Sicherheit auch mit einigen anderen Passagieren ins Gespräch kommen und neue Bekanntschaften schließen können.

Der Außenbereich
Am Sonnendeck stehen Ihnen Gartenmöbel zur Verfügung, in denen Sie entspannen und die schöne Landschaft genießen können. Teilweise ist das Sonnendeck auch überdacht, so dass Sie an heißen Tagen Zuflucht im Schatten suchen oder trotz Regen im Freien sitzen können.