Ihre individuelle TransAlp mit bike-touring.de

TransAlp 2019 - Ihre individuelle Alpenüberquerung

Liebe Reisegäste von bike-touring.de

Die Alpen sind seit Jahrtausenden ein magischer Ort, sie zu bezwingen die Königsdisziplin für alle Aktivreisen - für Tourenradler, Rennradfahrer, Mountainbiker und Wanderer. Ob als Hoteltour mit oder ohne Gepäck, als Hüttentour oder klassisch mit Zelt - die Zahl der Alpenüberquerungen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen.

An den Strecken für die TransAlp hat sich seit Jahrtausenden nicht so viel geändert. Die meisten Reiseplanungen nutzen die Routen, welche die Römer bereits vor ca. 2.000 Jahren angelegt haben. Die Via Claudia Augusta über den Reschenpass und die Via Raetia über den Brenner sind die Klassiker für eine Alpenquerung von Nord nach Süd oder umgekehrt. Diesen Klassikerrouten folgen wir auf bike-touring.de mit ganz verschiedenen Aktivreisen.

Unsere Radreise-Gäste folgen meist der Via Claudia Augusta zwischen Augsburg, Füssen, Bozen, dem Gardasee bis nach Venedig. Hier überbrücken wir die sportlich anspruchsvollen Abschnitte über den Alpenhauptkamm mit unseren Shuttleservices und transportieren das Gepäck der Gäste auf der gesamten Strecke zwischen unseren ausgewählten Partnerhotels.

Diesen Gepäckservice incl. Hotelauswahl nutzen auch viele Rennradfahrer und Mountainbiker. Von diesen werden die Shuttle aber eher selten genutzt.

Wichtig für alle Gäste ist die Option für den Rücktransfer incl. eigenem Rad. In Eigenregie ist das m.u. schon etwas mühsam. Aber dafür gibt es ja bike-touring.de.

Viele Grüße 
Ihr Bernd Bublitz

TransAlp als Radreise
Per Rennrad über die Alpen
TransAlp per MTB