Radreise Rundfahrt Venetien

Rundreise zwischen Venedigs Lagune & Prosecco Weinbergen

In Venetien ließ man es sich schon immer gut gehen. Der venezianische Adel erbaute elegante Villen, es blühten Kunst und Kultur. Die Renaissance hinterließ hier die beeindruckensten Spruren und Sie folgen ihnen auf einer wundervollen Radreise.

Ausgangspunkt ist das eindrucksvolle Vicenza. Die Altstadt ist geprägt von den Palazzi aus dem 15.-18. Jh. Hier schuf unter anderem der Renaissancearchitekt Andrea Palladio einzigartige Prachtbauten, die der "Stadt des Palladio" einen Platz auf der Liste des UNESCO-Welterbes verschafften. Sie radeln nach Bassano, genießen hier einen typischen Grappa, und radeln weiter durch die leicht hügelige Landschaft der Prosecco Weinberge um Asolo und Treviso.

Zu den Höhepunkten der Reise gehört der Besuch in der Lagunenstadt Venedig. Bewundern Sie die Kunstwerke und Bauten der Renaissance und des Barock, gönnen Sie sich eine Gondelfahrt auf den endlos erscheinenden Kanälen und nehmen Sie eine Cafe auf dem berühmten Markusplatz. Nach kurzen Fährfahrten radeln Sie auf den Murazzi genannten Steindämmen zwischen zwei Meeren, der Adria und der Lagune. An deren Ende erwartet Sie Chioggia, die als Klein-Venedig bezeichnete Pfahlstadt im Süden der Lagune.

Bevor Ihre Rundreise in Vicenza ausklingt, erreichen Sie eine der ältesten Städte Italiens, die ehrwürdige Universitätsstadt Padua. Die Universität aus dem 15. Jh. befindet sich im Herzen der Stadt. Von hier aus erreichen Sie weitere berühmte Sehenswürdigkeiten wie bedeutende Wallfahrtskirche Basilica di Sant’Antonio, einen der größten Plätze Europas, den Prato della Valle, oder den zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden, seit 1545 bestehenden, botanischen Garten.

Unsere Rundfahrt Venetien gehört zu den Radreise-Klassikern. Angenehm einfach zu fahrende Strecken verbinden Kultur der Weltklasse zu einer unvergesslich schönen Tour.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Rundreise 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Vicenza

Reisetermine 2024

Anreise jeden Sonntag & Dienstag

31.03.- 13.10.2024

Sondertermine ab 6 Teilnehmern möglich

Reiseroute

gesamt ca. 250 / 300 km

täglich ∅ 45 km

Streckencharakteristik

Die Reise verläuft mit Ausnahme von 1 km Steigung in Asolo auf völlig ebener Strecke. Sie fahren auf verkehrsarmen Nebenstraßen und befestigten Radwegen.

Wenig anstrengend, geeignet für alle, auch für Kinder.

Möglichkeiten die Etappen mit dem Zug zu verkürzen an Tag 4 und 6.

Level

Level 1Level 1
RadreisenRadreisen
Reiseroute
ab 670,00 €

Konfigurator

Buchungspaket
Datum
02.04.2024 - 09.04.2024
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
März 24
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
April 24
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai 24
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 24
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 24
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 24
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 24
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 24
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 24
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 1.340,00 €
pro Person 670,00 €

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Leih-Tourenrad (27-Gang) Nicht an jedem Termin verfügbar
120,00 €
Leih-Elektrorad Nicht an jedem Termin verfügbar
280,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Vicenza – individuelle Anreise

Schlendern Sie heute ein wenig durch das schöne und beschauliche historische Stadtzentrum, das vor allem für die Gebäude des berühmten Architekten Palladio (16. Jh.) bekannt ist.

2. Tag Vicenza – Bassano del Grappa, ca. 40 km

Von Vicenza aus fahren Sie in Richtung Marostica, berühmt für sein Schloss und das steinerne Schachbrett auf dem Hauptplatz. Tagesziel ist Bassano del Grappa, wo der berühmte Grappa hergestellt wird.

3. Tag Bassano – Treviso, ca. 65 km

Die einzige Steigung der Tour bringt Sie nach Asolo. Bergab radeln Sie weiter durch die Prosecco- Weinberge weiter nach Treviso. Sie können die Etappe mit einer Zugfahrt von Montebelluna nach Treviso verkürzen.

4. Tag Treviso – Mestre/Festland Venedig, ca. 25/45 km

Sie folgen dem Fluss Sile nach Casale. Am Ende der Tour erwartet Sie Venedig. Entdecken Sie ein Labyrinth von Gässchen und Kanälen. Ihre Unterkunft befindet sich in Mestre. In Venedig ist radfahren und auch schieben nicht erlaubt. Sie haben mit Rädern die Möglichkeit bis zum Piazzale Roma oder zum Bahnhof Santa Lucia zu fahren und die Räder abzustellen, ab dort geht es dann zu Fuß weiter.

5. Tag Mestre/Festland Venedig – Rundtour Chiogga, ca. 65 km oder Ruhetag/Besichtigung Venedig

Nutzen Sie den Tag, um Venedig auf eigene Faust zu entdecken (Ruhetag). Oder Sie radeln von Mestre über die 4 km lange Brücke „Ponte della Libertà “ zum Hafen Tronchetto. Von hier fahren Sie mit der Fähre zum Lido. Dies ist der aufregendste Tag, denn Sie fahren auf zwei Inseln, die das Meer von der Lagune trennen: Lido mit Malamocco, dem antiken Zentrum der Serenissima und Pellestrina mit seinen „Murazzi“, den Steindämmen, die einst Venedig vor Hochwasser schützten. Wenn es die Zeit erlaubt, nehmen Sie von Pellestrina aus das Motorschiff und besuchen das ebenfalls auf Pfählen gebaute Chioggia.

6. Tag Mestre/Festland Venedig – Thermengebiet Padua, ca. 55 km

Sie radeln entlang der Flüsse Bacchiglione und Brenta, die einmal wichtige Handelswege waren. Längs des Brenta-Flusses passieren Sie einige der berühmtesten Villen des venezianischen Adels (Villa Pisani, Villa Malcontenta, Villa Widmann). Weiter geht es nach Stra, berühmt für die majestätische Villa Pisani. Entlang dem Kanal Piovego erreichen Sie die Universitätsstadt Padua, die reich an Kunst und Geschichte ist. Bummeln Sie ein wenig durch die Altstadt, bevor ein entspannender Abend im größten Thermengebiet Europas auf Sie wartet.

7. Tag Thermengebiet Padua – Vicenza, ca. 60 km

Von den Euganeischen Hügeln geleitet Sie der Fluss Bacchiglione aus Padua hinaus und führt Sie über Costozza in die Hügellandschaft Colli Berici und weiter nach Vicenza. Der Radweg passiert auch die berühmteste Villa Palladios, die Rotonda. Kurz vor Vicenza erwartet Sie die Villa Valmarana ai Nani mit einzigartigen Tiepolo-Fresken.

8. Tag Vicenza – individuelle Abreise oder Verlängerung

  • Übernachtungen in ausgewählten Hotels der gebuchten Kategorie:
    Cat 1+ = Besondere Hotels & Hotels Venedig Insel
    Cat 1 = 3*** & 4****-Hotels
    Cat 2 = 3***-Hotels
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Eis in der besten Eisdiele von Vicenza
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Digitale Tour-Informationen
  • App mit Karten, GPS-Tracks & Sehenswürdigkeiten
  • 7-Tage-Service-Hotline

  • Fährticket für Tag 5 kostet vorort ca. 30,- € p.P. inkl. Rad
  • Zusatznächte auf Anfrage