Sterntour Colmar 6 Tage

Radreisen im Herzen der Elsässer Weinstraße

Das Elsaß zwischen Oberrhein und Vogesen ist eine Region für Genießer par excellence. Nostalgie & Romantik finden sich in den kopfsteingepflasterten Städtchen, zwischen mittelalterlichen Befestigungsanlagen um geraniengeschmückte Fachwerk- und Renaissancehäuser. Hervorragende Weine werden sowohl für eine exquisite Gourmetküche als auch zur deftigen Hausmannskost serviert. Und Kulturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten.

Mit unserer Sterntour führen wir Sie mitten ins Herz des Elsässer Weines und eine der schönsten Städte der Weinstraße, ins malerische Colmar. Die Architektur aus sechs Jahrhunderten ist liebevoll restauriert. Es erwartet Sie weltberühmte Kultur, z.B. im Musée d’Unterlinden und im Martinsmünster, und das Flair des Mittelalters in den historischen Stadtvierteln der Gerber und Fischer.

Auf unseren Tagestouren erleben Sie die ganze Vielfalt dieser traumhaften Region. Wir führen Sie zu den Perlen der Elsässer Weinstraße – nach Ribeauvillé, Riquewihr, Kaysersberg und Andlau, zum Ursprung des berühmten Münsterkäse inmitten der Vogesen, zu den deutschen und französischen Festungen der Vergangenheit in Breisach und Neuf-Brisach, sowie ins verträumte Sundgau im Süden des Elsaß.

Und wenn Sie auf Ihrer Einfahrt nach Colmar die Freiheitsstatue passieren, wundern Sie sich nicht, denn der Schöpfer des New Yorker Originals ist in Colmar aufgewachsen und der Geist von Freiheit und Toleranz gehören zum elsässichen Lebensgefühl.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Sterntour 6 Tage / 5 Nächte

Start / Ziel

Colmar

Reisetermine 2021

Anreise täglich vom 20.04. - 05.10.

Reiseroute

gesamt ca. 155 km

täglich ∅ 50 km

Streckencharakteristik

Abwechslungsreiche Streckenführung, eben zum Rhein in Breisach, leicht hügelig an der Französischen Weinstraße und im Sundgau. Nutzung des Radwegenetzes und wenig befahrener Nebenstraßen, außerhalb der Ortschaften meist abseits vom Verkehr.

Level

Level 2Level 2
RadreisenRadreisen
Reiseroute
ab 529,00 €

Konfigurator

Datum
20.09.2021 - 25.09.2021
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
September 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 1.058,00 €
pro Person 529,00 €

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Leih-Tourenrad (24-Gang) Nicht an jedem Termin verfügbar
80,00 €
Leih-Tourenrad (7-Gang) Nicht an jedem Termin verfügbar
80,00 €
Leih-Elektrorad Nicht an jedem Termin verfügbar
195,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Colmar – individuelle Anreise

Willkommen in der Hauptstadt des Elsässer Weines. Auf einem ersten Bummel durch die malerischen Strassen und Gassen der Altstadt empfängt Sie die drittgrößte Stadt des Elsaß mit viel Charme und Flair. Genießen Sie einen guten Tropfen Wein und einen knusprigen Flammkuchen in einer typischen Winstub.

2. Tag Rundfahrt nach Breisach, ca. 60 km

Heute geht es ganz gemütlich durchs Rheintal. In Neuf-Brisach fahren Sie durch die achteckige, barocke Festungsanlage, die um 1700 von Vauban, dem Festungsbaumeister Ludwig XIV. errichtet wurde. Nach dem Passieren der Rheinbrücke kommen Sie nach Freiburg im Breisgau. Sehenswert hier das romanische St. Stephansmünster und die historischen Stadtbefestigungen. Sie können um 14.00 Uhr an einer Führung der Geldermann Privatsektkellerei (inkl.) unter dem Breisacher Münsterberg teilnehmen. In einem Gewölbe aus dem 15. Jhd. werden Sie in die Historie und die Feinheiten der Schaumweinherstellung eingeführt. Warme Kleidung sei Ihnen also sehr empfohlen. Zurück in Frankreich radeln Sie ganz entspannt entlang des typischen französischen Kanal-Systems mit seinen zahlreichen Schleusen zurück nach Colmar.

3. Tag Rundfahrt zu den berühmten Weindörfern, ca. 50 km

Dieser Tag ist sicher der Höhepunkt dieser abwechslungsreichen Reise. Ribeauvillé, Hunawihr, Riquewihr und Kaysersberg sind die Perlen auf der Elsässer Weinstraße. In den Orten scheint die Zeit seit dem Mittelalter stehen geblieben zu sein. Die historischen Orte sind liebevoll erhalten und vermitteln ein sehr authentisches Bild dieser Zeit. In Ribeauvillé dominieren zahlreiche Häuser aus dem 16. und 17. Jh., die Pfarrkirche St. Grégorie-le-Grand und der Metzgerturm aus dem 13. Jh. das Stadtbild. Riquewihr ist in seinem Erscheinungsbild absolut einmalig. Die Altstadt ist fast vollständig erhalten und wird auch heute von der mittelalterlichen Stadtmauer umgeben. Besuchen Sie in Riquewihr das Diebesturm-Museum (inkl.) mit der Folterkammer, der Wachstube und dem Winzerhaus. Einen weiten Ausblick über die Stadt gewährt Ihnen auch der 25 m hohe Dolder, das Wahrzeichen der Stadt mit dem Dolder-Museum (inkl.). Unterhalb der mittelalterlichen Stauferburg, umgeben von den Bergen der Vogesen hat sich Kaysersberg seinen historischen Charme bewahrt. Albert Schweitzer ist wohl der bekannteste Sohn dieser Stadt.

4. Tag Ruhetag

Heute haben Sie genügend Zeit die denkmalgeschützte Altstadt mit ihren Fachwerkbauten aus dem Mittelalter, ihren Kanälen und ihrem blumengeschmückten Stadtzentrum zu besichtigen. Die kopfsteingepflasterten Gassen führen Sie zum malerischen Bezirk „Klein-Venedig“. Ein Muss für Kulturliebhaber ist der Besuch des Unterlindenmuseums (inkl.) mit dem weltberühmten Meisterwerk „Isenheimer Altar“.

5. Tag Rundfahrt nach Munster, ca. 45 km

Sehr angenehm radelt es sich zur Weinstraße bei Ingersheim und weiter über Turckheim nach Gunsbach. Besuchen Sie im Albert-Schweitzer-Museum (inkl.) den Geist des „Grand Docteur“, wie Albert Schweitzer von seinen Patienten genannt wurde, bevor Sie ins bezaubernde Munster

gelangen, das sich am Zusammenfluss der Großen und der Kleinen Fecht befindet. Im „Kloster am Zusammenfluss“ entwickelten irische Mönche das Rezept für den berühmten Käse. Verträumte Dörfer und kleinere Weinlagen begleiten Sie auf Ihrer Route im Vallée de Munster. Zurück an der Südlichen Weinstraße folgen sie in Eguisheim den Spuren von Papst Leo IX. oder genießen die herrliche Weinkultur des malerischen Ortes.

6. Tag Colmar individuelle Abreise oder Verlängerung

  • 5 Übernachtungen in ausgewählten Hotels der gebuchten Kategorie
  • 5x Frühstücksbuffet
  • Eintritt Unterlindenmuseum in Colmar
  • Führung in den Kellern der Geldermann Privatsektkellerei in Breisach + 1 Glas Sekt
  • Eintritt Dolder-Turm + Museum in Riquewihr
  • Eintritt Diebesturm-Museum in Riquewihr
  • Eintritt Albert-Schweitzer-Museum in Gunsbach
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • GPS-Tracks auf Anfrage
  • ausführliche Reiseunterlagen – Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, Restaurantempfehlungen
  • 7-Tage-Service-Hotline

Mercure Hotel Colmar Zentrum Unterlinden

Das Mercure Colmar Centre Unterlinden liegt an der Weinstraße, im Herzen der Altstadt von Colmar und nur eine Minute vom Museum Unterlinden entfernt. Während Ihrer Reise können Sie die zentrale Lage des Hotels für einen Besuch von Klein-Venedig, des Bartholdi-Museum und der Altstadt nutzen. Nach einem Radtag finden Sie Entspannung in unserem Wellness-Bereich (Fitnessstudio, Sauna und mehr) oder bei einem Drink an der Hotelbar.

Die Zimmer
Die klimatisierten, gemütlich und modern eingerichteten Zimmer verfügen über Flachbild-SAT-TV, kostenfreies WLAN, Kaffee- & Teezubereiter und Badezimmer.

Das Frühstück
Morgens stärken Sie sich im Mercure Colmar Centre Unterlinden am reichhaltigen Frühstücksbuffet oder Sie genießen das Frühstück ganz bequem auf Ihrem Zimmer.

Die Bar
Die Bar Les Cepages serviert Ihnen eine große Auswahl an elsässischen Weinen und Snacks.

Wellness

Entspannung finden Sie im Wellness-Bereich mit Fitnessgeräten und gemütlichem Saunabereich

  • Klimatisierte & Schallisolierte Nichtraucherzimmer
  • Zimmerservice
  • Kostenloser WLAN-Zugang
  • 24 h Rezeption
  • Frühstücksbuffet oder auf ihr Zimmer serviert (kontinental)
  • Bar Les Cepages
  • Sonnenterrasse
  • Frei gestaltbare Veranstaltungsräume
  • Wellnessbereich mit Sauna und Fitnessraum
  • Private Tiefgarage (kostenpflichtig, Reservierung erforderlich)
  • Behindertengerechter Zugang