Wanderreise Alpujarra

Wandern in der Sierra Nevada

In den Alpujarra, einer Region im Süden der Sierra Nevada, schmiegen sich Bergdörfer malerisch an geschütze Täler, und Bäche fließen durch Schluchten bis hinunter ins Mittelmeer. Die terrassierten Ackerflächen werden das ganze Jahr über vom Schmelzwasser der Berge versorgt, dies ist eine wahrhaftige Gebirgs-Oase. Durch die günstige Lage nahe dem Mittelmeer und im Schutz der hohen Berge birgt diese Region wahre Schätze der Pflanzen- und Tierwelt und ist ein idealer Ort für Spaziergänge und Wanderungen.

Auch kulturell ist diese Gegend faszinierend, sind die fünfzig ansässigen Dörfer doch die letzten Hochburgen der spanischen Muslime. In diese Dörfern scheint die Zeit stillzustehen. Noch immer ähnelt die Architektur der der Berber-Stämme Nordafrikas – terrassenförmig angeordnete quadratische Häuser mit flachen Lehm- und Schieferdächern, wie man sie auch im Atlasgebirge Marokkos vorfindet. Starten Sie auf eine unvergessliche Wanderung!

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Streckentour 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Granada / Yegen

Reisetermine 2019

Anreise täglich

vom 02.03. - 30.06.

und vom 01.09. - 15.12.

Mindestteilnehmerzahl 2

Reiseroute

gesamt ca. 55-65 km

tägliche Gehzeit ∅ 5 h

Streckencharakteristik

Eine mittelschwere Wanderung für regelmäßige Wanderer mit einer guten Kondition. Tägliche Wanderungen zwischen 4 und 6 Stunden und bis zu 800 hm auf landschaftlich sehr reizvollen Routen.

Level

Level 3Level 3
WanderreisenWanderreisen
Reiseroute
ab 558,00 €
Jetzt Buchen

Konfigurator

Datum
01.04.2019 - 08.04.2019
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
März 19
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
April 19
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai 19
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 19
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 19
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 19
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 19
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 19
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 19
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 19
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 20
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 1.116,00 €
pro Person 558,00 €

Weitere Leistungen

Zusatzleistungen
Preis pro Person
Ticket Alhambra Nicht an jedem Termin verfügbar
25,00 €
Flughafenransfer Yegen-Malaga Nicht an jedem Termin verfügbar
225,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Granada – Individuelle Anreise

Ihr Hotel liegt im historischen Zentrum von Granada. Lassen Sie den Tag in einer der vielen kleinen Tapas- Bars gemütlich ausklingen.

2. Tag Granada – Transfer Pitres

Bis zum Nachmittag steht der Tag zur freien Verfügung für Besichtigungen in Granada. Besichtigen Sie die legendäre Alhambra und spazieren durch das zum UNESCO-Weltkurturerbe zählende maurische Viertel Albacin. Die Besichtigung der Kathedrale, der ehemaligen Karawanserei Corral de Carbón und auf dem alten Seidenmarkt Alcaiceria sind Granada ein Muss. Die Karten für die Alhambra sollten Sie breits zu Hause im Internet reservieren. Um 16.30 Uhr startet der Bus (Fahrtzeit ca. 3 h, ca. 8,- €) nach Pitres. Sie fahren in eine wunderbare, undurchdringliche Bergwelt. Die Küche in Ihrem heutigen Hotels ist hervorragend.

3. Tag Pitres – Rundwanderung, ca. 6-14 km / ~ 3-5 h

Sie haben heute die Wahl eine kurze oder eine etwas längere Rundtour zu wandern. Auf Ihrer Tour kommen Sie durch die schönen Dörfchen Tahá de Pitres, Ferreirola Fondales und Mecina. Die längere Route führt über den Rio Trevélez und bietet eine traumhafte Aussicht über den Canyon und die Weißen Dörfer. Auch diesese Route läßt sich erweitern für Strecken durch das spektakuläre Poqueira Tal und deren malerische Dörfer Bubión, Capileira und Pampaneira. Von hier nehmen Sie dann am Nachmittag den Bus zurück nach Pitres.

4. Tag Pitres – Trevélez, ca. 14-16 km/ ~ 5 h / 700 hm

Auf Ihrem Weg nach Trevélez durchqueren Sie einen Eichenwald, voll von den Aromen von Thymian, Rosmarin und Lavendel. Ihr Tagesziel Trevélez befindet sich am Fuße des Mulhacén, mit 3479 m der höchste Berg Spaniens. Das Dorf liegt auf 1478 m und ist das höchst gelegene Dorf des spanischen Festlandes. Hier ist die Heimat des brühmten Serrano-Schinkens.

5. Tag Trevélez – Berchules, ca. 14 km / ~ 5-6 h / 680 hm

Schritt für Schritt steigen Sie hinauf zum höchsten Punkt auf 2000 m. Von hier oben genießen Sie einen fantastischen Ausblick während Sie nach Berchules wandern. Für diejenigen, die nicht ganz so hoch steigen wollen, gibt es die Möglichkeit bevor es steil wird, eine gemütliche Route zum Örtchen Juviles und von hier aus nach Berchules zu wählen.

6. Tag Berchules – Yegen, ca. 13 km / ~ 5-6 h / 700 hm

Auf dem GR7-Trail wandern Sie nach Mecina und durchqueren die Barranco Schlucht auf einem alten Pfad zwischen den beiden Dörfern. Nach einer kleinen Rast in Mecina geht es weiter auf einem wundervollen Trail bis in das Dörfchen El Golco und weiter bis nach Yegen, Ihrem heutigen Tagesziel.

7. Tag Yegen – Rundwanderung, ca. 6-8 km / ~ 2-3 h

Heute haben Sie die Möglichkeit eine der beiden kleinen Rundwanderungen um Yegen zu gehen oder auch gleich alle beide. Die eine Route führt hinauf zu den Brunnen und geleitet Sie durch eine von Haselnussbäumen gesäumte Schlucht zurück nach Yegen (ca. 6 km) . Die andere Route verläuft auf dem Brenan-Weg und war der Lieblingsweg des bekannten englischen Schriftstellers (~ 1,5 h). Er verläuft entlang von Oliven- und Mandel-Hainen und führt durch die ehemalige Festung in Peñon del Fuerte, von wo Sie einen Ausblick auf eine märchenhafte Mondlandschaft haben. Über einen alten Pfad geht es zurück nach Yegen.

8. Tag Yegen – Granada per Bus – Individuelle Abreise

Am frühen Morgen oder am Nachmittag (06.05 Uhr / 15.20 Uhr) fahren Sie mit dem Bus zurück nach Granada. Genießen Sie die einzigartige Berglandschaft, während sich der Bus den Weg hinabschlängelt. Nutzen Sie die Gelegenheit, die bedeutenden Sehenswürdigkeiten Granadas zu entdecken und buchen Sie gerne eine Verlängerungsnacht.

  • Übernachtungen in ausgewählten Hotels & Landhäusern
  • reichhaltiges Frühstück
  • Bei Buchung von Halbpension 5x mind. 2-gängiges Abendessen (Tag 2-6)
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • ausführliche Reiseunterlagen – Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten
  • 7-Tage-Service-Hotline

  • Flugbuchung auf Anfrage möglich
  • Alhambra-Tickets buchen Sie idealerweise bereits von zu Hause im Internet
  • Upgrade auf 3-4****-Hotels auf Anfrage
  • Mindestteilnehmerzahl 2