Wanderreise Elbsandsteingebirge

Rundwanderung in der Sächsischen Schweiz

Seit Jahrhunderten zieht das Elbsandsteingebirge Naturliebhaber, Romantiker und Wanderfreunde in seinen Bann. Wandern Sie durch die wild zerklüftete Felsenwelt der Sächsischen Schweiz und genießen Sie atemberaubende Aussichten von bizarren Felsgebilden, die sich mit romantischen Tälern abwechseln.

Während Ihres Wanderurlaubs erleben Sie sowohl die bekannten Sehenswürdigkeiten des Elbsandsteingebirges wie die Bastei bei Rathen und die Festung Königstein, als auch weniger bekannte, aber nicht minder imposante Felsgebilde und Schluchten dieser außergewöhnlichen Wanderregion.

Lassen Sie sich auf unvergleichlichen Wandertouren durch das Elbsandsteingebirge von dieser einzigartigen Landschaft verzaubern!

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Rundtour 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Bad Schandau

Reisetermine 2021

Anreise täglich vom 01.04. - 31.10.

(keine Anreise möglich vom 21. - 24.06.2021)

Reiseroute

gesamt ca. 80 km / tägliche Gehzeit ∅ 5 h

Streckencharakteristik

Die Route verläuft auf sehr gut markiertem Wander-Wegenetz. Eine gute Grundkondition sowie

Trittsicherheit sind bei dieser Wanderreise erforderlich.
Die Zeitangaben beziehen sich auf die durchschnittliche, reine Gehzeit ohne Rast und Besichtigungen.

Level

Level 2Level 2
WanderreisenWanderreisen
Reiseroute
ab 559,00 €

Konfigurator

Datum
12.04.2021 - 19.04.2021
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
April 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 1.118,00 €
pro Person 559,00 €

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Einzelreisender Zuschlag
50,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Bad Schandau – individuelle Anreise

Nutzen Sie die Zeit nach dem Einchecken im Hotel für einen kleinen Rundgang durch die Stadt. Die massige, evangelische St. Johanniskirche mit ihrem achteckigen Westturm besteht in ihrer heutigen Form seit 1679 und steht direkt am Markt. Zusammen mit den zahlreichen Hotels, die die Elbe einfassen, und den zwei Elbebrücken bildet die Johanniskirche die Stadtsilhouette von Bad Schandau.

2. Tag Bad Schandau – Kurort Rathen, ca. 17 km / 6 h

Genießen Sie nach dem ersten Anstieg Ihrer heutigen Etappe die atemberaubende Panoramasicht. Weiter laufen Sie über die ca. 800 Brandstufen zum Brand, der auch als "Balkon der Sächsischen Schweiz" bekannt ist. Über die Burg Hohnstein, deren Geschichte schon im Jahr 1444 beginnt, wandern Sie durch idyllische Gründe und Wälder, vorbei am wundervollen Amselsee und weiter in den beschaulichen Kurort Rathen.

3. Tag Kurort Rathen – Festung Königstein – Königstein, ca. 14 km / 5-6 h

Der dritte Tag Ihrer Wanderreise beginnt mit dem Aufstieg auf den berühmten Basteifelsen. Hier können Sie, in einer Höhe von 300 Metern, den Ausblick über die Elbe und die grüne Umgebung genießen. Von der Bastei wandern Sie weiter über den Höllengrund und den Wehlener Grund in die Stadt Wehlen. In dem hübschen Erholungsort haben Sie die Möglichkeit, die Herbrig-Orgel in der Michaeliskirche zu sehen. Sie überqueren dann die Elbe mit der Fähre und laufen auf der linken Elbseite über den Tafelberg Rauenstein zu Ihrem heutigen Reiseziel: der Festung Königstein. Die größte Festungsanlage Europas erwartet Ihren Besuch!

4. Tag Königstein – Pfaffenstein – Kurort Gohrisch, ca. 11 km / 4,5 h

Auf bequemen Waldwegen wandern Sie der berühmten Felsnadel Barbarine entgegen. Dieser über 42 Meter hohe Fels ist der bekannteste freistehende Felsen im deutschen Teil des Elbsandsteingebirges und zählt zu den Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz. Weiter führt Sie die Route weiter über den Pfaffenstein-Pfad hinauf bis zum Gipfel des Pfaffensteins mit seinem imposanten Ausblick zum Lilienstein. Weiter geht es auf dem Muselweg bis zum Kurort Gohrisch, ursprünglich genannt "dorffe Gorusch", der sich in ruhiger, waldreicher Lage befindet.

5. Tag Gohrisch – Papststein – Krippen, ca. 10 km / 4,5 h

Nachdem Sie die Region um Gohrisch, die manchmal liebevoll auch "das Reich der Steine" genannt wird, genügend genossen haben, führt Sie Ihre Wandertour durch das Elbsandsteingebirge weiter zum Gohrisch (448 m) und zum Papststein (451 m). Von beiden Felsen haben sie eine wunderschöne Aussicht auf die felsige Landschaft des Elbsandsteingebirges. Der weitere Weg führt Sie durch die abenteuerlichen Kleinhennersdorfer Höhlen über das Liethener Tal bis nach Krippen, einem linkselbischen Ortsteil von Bad Schandau.

6. Tag Hřensko – Prebischtor – Hřensko, ca. 15 km / 5 h

Heute sollten Sie Ihren Personalausweis mit auf Ihre Wanderung nehmen, denn es geht nach Tschechien in die Böhmische Schweiz. Per S-Bahn (Fahrt inkl.) fahren Sie zum Ausgangspunkt der Wanderung: Hřensko. Beginnend mit dem Aufstieg zu Europas größtem Felsentor, dem Prebischtor, führt Sie Ihre Wandertour bald wieder hinab in das wilde Tal des Fluss Kamnitz. Bald erreichen Sie die Bootsstation der Edmundsklamm und setzen Ihren Weg zu Wasser fort (zzgl. 5,- €). Genießen Sie die sanfte Bootstour entlang des engen Flusslaufs vorbei an phantasievollen Felsgebilden. Wieder in Hřensko laufen Sie zur Elbe und fahren dann mit der S-Bahn (Fahrt inkl.) zurück nach Krippen.

7. Tag Krippen – Schrammsteine – Lichtenhainer Wasserfall, ca. 13 km / 6 h

Heute wandern Sie zu den Schrammsteinen. Hier sind zum Teil steile Aufstiege und Metalltreppen zu überwinden. Sie gehen auf Waldwegen entlang des Affensteigs und folgen anschließend dem Malerweg bis zum Beuthenfall. Von hier aus nutzen Sie die traditionsreiche Kirnitzschtalbahn (zzgl. 6,- €), die das Flüsschen Kirnitzsch auf seinem Lauf durch die bizarre Felsenwelt des Elbsandsteingebirges vom Lichtenhainer Wasserfall nach Bad Schandau begleitet.

8. Tag Bad Schandau – individuelle Abreise oder Verlängerung
Heute heißt es Abschied nehmen vom Wanderparadies Elbsandsteingebirge. Sie haben aber auch die Möglichkeit, Ihren unvergesslichen Wanderurlaub mit einer Zusatznacht im Elbsandsteingebirge oder in Dresden zu verlängern. Fragen Sie uns bitte an!

  • 7 Übernachtungen in ausgewählten Hotels mit 3*** & 3***-Niveau
  • 7x Frühstück oder Frühstücksbuffet
  • Bahnfahrkarten Tag 6
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • ausführliche Reiseunterlagen – Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, Restaurantempfehlungen
  • 7-Tage-Service-Hotline