Wanderreise auf den Mount Kilimanjaro

Erklimmen Sie das Dach Afrikas auf 5.895 m.ü.n.

Erfüllen Sie sich den Traum, das legendäre Dach Afrikas, den Kilimandscharo zu besteigen. Von einem erfahrenen Führer begleitet, wandern Sie in 6 Tagen zum Uhuru Peak, mit 5895 Metern der höchste Punkt des Kontinents.

Für die Besteigung des Gipfels bedarf es keiner speziellen Bergsteigererfahrung, jedoch sollten Sie eine gute Kondition und körperliche Fitness mitbringen. Wir ersteigen den höchsten Berg Afrikas, direkt an der Grenze zu Kenia gelegen, auf der Machame Route, die mit ihren spektakulären Aussichten als landschaftlich schönste Route gilt.

Beim Aufstieg wird auf eine langsame Akklimatisierung wert gelegt. Die Route führt zunächst durch den Regenwald, später durch Gräser und Sträucher und weiter oben durch Geröll und Schnee. Auf der ruhigen Route unterhalb des Gipfels treffen wir nur wenige andere Bergsteiger und Trekking-Fans, und so sind auch die Camps nicht überlaufen. Träger nehmen das Gepäck auf, so dass Sie tagsüber nur mit einem leichten Tagesrucksack unterwegs sind. Die Mahlzeiten werden in einem Zelt eingenommen – das ist besonders abends ein angenehmer Komfort.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Geführte Gruppentour 9 Tage / 8 Nächte

Start / Ziel

Kilimanjaro Airport

Reisetermine

10.04. - 17.04.2020

11.09. - 18.09.2020

02.10. - 09.10.2020

23.10. - 30.10.2020

Teilnehmer 4-10

Sondertermine, auch für Kleingruppen ab 2 Gästen, auf Anfrage

Reiseroute

tägliche Gehzeit 4-7h, 1x 14 h

Streckencharakteristik

In knapp 6000 Meter Höhe zu Fuß unterwegs zu sein braucht nicht nur eine gute Kondition, sondern bei allen Routen ist auch eine Anpassung an die Höhe notwendig. Wer zu schnell den höchsten Berg des Kontinents besteigen will, schafft es vielleicht nicht bis zum Uhuru Peak. Wir empfehlen zur Vorbereitung auf die Reise ein Höhentraining bei einem auf solche Trainings spezialisiierten Studio.

Level

Level 4Level 4
WanderreisenWanderreisen
Reiseroute

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Anfrage in die Buchungszentrale unter contact@bike-touring.de

1. Tag Kilimanjaro Airport individuelle Anreise

Unser Reiseleiter begrüßt Sie direkt am Flughafen und bringt Sie ins Hotel im ca. 30 km entfernten Moshi auf 850 m Höhe.

2. Tag Moshi – Rest Day

Für den Aufstieg zum Kilimanjaro sollte man sich nach dem langen Flug erst einmal akklimatisieren. Mit dem Blick auf das Ziel unserer Wanderreise, den Kilimanjaro, bummeln Sie durch das historische Old Moshi, besuchen den lokalen Markt und stimmen sich entspannt au die nächsten Tage ein. Unser Reiseleiter informiert über den Tourverlauf und alle Highlights sowie über die Besonderheiten des Aufstiegs.

3. Tag Marangu Gate – Marangu Hütte, Gehzeit ca. 3-4 h, ca. 900 hm

Unser Transfer bringt Sie morgens zum Marangu Gate auf ca. 1.800 m.ü.n. (ca. 1 h Fahrzeit). Hier startet unser Trekking-Abenteuer. Der Trail ist gut ausgebaut und mit leichten Bergschuhen zu gehen. Es ist warm und ein T-Shirt oder Berghemd und kurze Hosen sind ausreichend. Wie an jedem Tag gibt es zum Tourstart von unserem Koch ein frisch zubereitetes Lunchpaket. Die erste Nacht am Berg im Marangu-Hütte auf ca. 2.700 m.ü.n. ist sehr gemütlich. Es erwartet Sie ein exzellentes Dinner, das auf Wunsch auch vegetarisch sein kann (vorab zu buchen).

4. Tag Marangu Hütte – Horombo Hütte, Gehzeit 5-6 h, ca. 1.000 hm

Unser erster Aufstieg ist mit 1.000 Höhenmetern recht sportlich, aber mit ca. 12km relativ kurz. Am frühen Nachmittag erreichen wir die Horombo Hütte auf ca. 3.700 m.ü.n. Hier ist es bereits deutlich kühler und über das T-Shirt kommt die erste Jacke. Der Trail verläuft durch alpines Hochmoor mit Riesen-Erikakraut und den ersten Riesen-Senecien. Die Höhenlage ist deutlich zu spüren und für eine bessere Akklimatisierung kann auch ein zusätzlicher Ruhetag eingeplant werde.

5. Tag Horombo Hütte – Kibo Hütte, Gehzeit ca. 5-6 h, ca. 1.000 hm

Aus den Graslandschaften des Kilimanjaro kommen wir nun in die von Felsen dominierte hochalpine Zone. Das Landschaftsbild erinnert irgendwie an Bilder vom Mars. Die Höhenlage wird nun wirklich anspruchsvoll und e besteht jederzeit die Möglichkeit, mit einem Bergführer und Trägern abzusteigen. Alle, die mit dem Höhenklma gut zurecht kommen, steigen wir heute in 5-6 Stunden weitere 10 Km hinauf bis zu der auf 4.700m hoch gelegenen Kibo Hütte. Die Kibo Hütte ist das eigentliche Basislager für den Gipfelaufstieg. Zu diesem starten wir bereits in der nsacht zwischen Mitternacht und 01:00 Uhr morgens.

6. Tag Kibo Hütte – Gipfelersteigung Uhuru Peak – Horombo Hütte, Gehzeit ca. 12-14 h, ca. 1.295 hm

Der Aufstieg zum Gipfel des Mount Kilimanjaro ist der Höhepunkt der Tour und beginnt gegen Mitternacht. Es geht etwa 1.295 hm hinauf, der Abstieg zur Hotrombo Hütte beträgt ca. 2.295 m. Verglichen mit den Anstrengungen der vergangenen Tage eine enorme Steigerung. Ggf. benötigen wir Stirnlampen, bei Mondschein läuft es sich sehr gut auch ohne Lampe. Den Kraterrand erreichen wir am Stella Point (5.750 m) im Morgengrauen oder in der Morgensonne und ganz Afrika liegt Ihnen hier zu Füßen. Der höchsten Punkt des Kilimanjaro, der Uhuru Peak, befindet sich am gegenüberliegenden Kraterrand, den wir nach einem ca. einstündigen „moon walk“ erreichen. Nach der Rast auf dem höchsten Gipfel des Kontinents geht es über einen Aschehang wieder bergab auf dem Trail zurück zur Kibo Hütte.. Gegen Mittag erwarten uns die Porter zum Lunch an der Hütte. Nach einer Stunde Schlaf steigen wir ab zur Horombo Hütte auf 3.700 m ab. Insgesamt beträgt die Distanz des Tages ca. 21km.

7. Tag Horombo Hütte – Marangu Gate, Gehzeit ca.5-6 h, bergab 1.300 hm

Unser etwa Abstieg zum Marangu Gate auf 1.800 m.ü.n. führt wieder durch Regenwald und hinterlässt eine etwas wehmütige Abschiedsstimmung. Es war eine großartige Tour in einer unglaublichen Landschaft. Unser Van erwartet uns am Gate und es folgt ein Transfer zurück zum Hotel in Moshi. Am Abend feiern wir am Swimming Pool in lauer Luft unser einmaliges Erlebnis und die erbrachte Leistung, die 5.895 Meter des Mount Kili bestiegen zu haben. Der Reiseleiter überreicht allen eine Gipfelurkunde und verabschiedet sich mit „Kwa heri ya kuonana. Safari njema!“ (Bis zum nächsten Mal. Gute Reise!)

8. Tag Moshi – Transfer Kilimanjaro Airport und individuelle Abreise

Bis zum Transfer zum Kilimanjaro International Airport kann man die Zeit für eine letzte Gelegenheit zum Einkaufsbummel in Tansania nutzen. Abreise mit dem Flugzeug.

Unsere Wanderreise am Kilimanjaro läßt sich gut mit unserer Mountainbike Safari verbinden. Weitere lohnende Safaris sind im Ngorongoro Krater in der Serengeti und im Lake Manyara Nationalpark möglich. Fragen Sie uns an!

  • 7 Übernachtungen (3x Hotel, 4x Berghütten)
  • 7x Frühstück
  • 5x Mittagessen
  • 7x Abendessen
  • Getränke (Kaffee, Tee)
  • englischsprachige Reiseleitung
  • Nationalparkgebühren inkl. Gebühren
  • Träger für ca. 12 kg Gepäck / Gast
  • Transfers zum Kilimanjaro Nationalpark
  • 2x Flughafentransfer
  • bestens ausgearbeitete Routenführung

  • Flugbuchung auf Anfrage möglich