Wanderreise Naxos & Santorini

Auf den Kykladen

Entdecken Sie zwei der schönsten Inseln der Kykladen auf einer Reise: Santorini und Naxos. Santorini ist wie kein anderer Ort auf der Welt: eine antike Insel, die einen der größten Vulkanausbrüche der Geschichte überstand. Hier strahlt alles: die weiß getünchten würfelförmigen Häuser, das lapislazulifarbene Meer und die Sonnenuntergänge, die die Caldera erleuchten.

Auf Naxos erkunden Sie den höchsten Berg der Region: den Zas. Von seinem Gipfel aus genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf die Olivenhaine, die einen scharfen Kontrast zum tiefblauen Ägäischen Meer bilden. Naxos ist eine Insel der Kontraste: auf der einen Seite die lebendige und aufregende Stadt Naxos mit ihren Stränden und auf der anderen das noch sehr traditionelle ländliche Leben.

Die steilen Klippen von Santorini sind durch den Ausbruch des Thera-Vulkans vor tausenden von Jahren entstanden. In der überschwemmten „Caldera“ von Santorini ist der Vulkan noch aktiv, wie Sie beim Besuch der Kameni Inseln beobachten können. Diese einzigartige Landschaft lässt sich am besten zu Fuß entdecken.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Streckentour 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Santorini / Naxos

Reisetermine 2023

Anreise täglich vom 01.04. - 25.10.

Reiseroute

gesamt ca. 60 km

tägliche Gehzeit ∅ 4 h

Streckencharakteristik

Moderate Tageswanderungen mit teilweise etwas anspruchsvolleren Etappen, 4-5 Stunden täglich (ohne Pausen) in hügeligem bis bergigem Gelände auf gut erhaltenen und zum Teil steinigen Pfaden. Die Tour ist für jedermann mit einer guten Grundkondition geeignet. Kletterkenntnisse sind nicht notwendig.

Level

Level 3Level 3
WanderreisenWanderreisen
Reiseroute
ab 620,00 €

Konfigurator

Datum
03.04.2023 - 10.04.2023
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
April 23
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai 23
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 23
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 23
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 23
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 23
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 23
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 23
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 1.240,00 €
pro Person 620,00 €

1. Tag Santorini – Individuelle Anreise – Fährfahrt nach Naxos

Sie treffen am Vormittag am Flughafen Santorini ein und ein Transfer bringt Sie zum Hafen. Die Fähre nach Naxos legt um ca. 16 Uhr ab, die Fährfahrt dauert 2,5 Stunden. Auf Naxos angekommen, ist es nur eine kurze Fahrt vom Hafen zu Ihrem Hotel, wo Sie es sich gemütlich machen und ein wenig ausruhen um sich später auf den Weg zu machen, um die Stadt zu besichtigen. Wenn Sie früh am Tag anreisen, vertreten Sie sich die Beine bei einer 1,5-stündigen Aufwärmwanderung zum Chrisostomos, einer idealen Einführungsroute mit herrlicher Aussicht. Wenn Sie später am Tag ankommen und die Fähre nach Naxos nicht erreichen können, verbringen Sie die erste Nacht auf Santorini.

2. Tag Chalki – Melanes, ca. 10 km / ca. 150 hm / ca. 3,5 h

Mit dem Taxi oder dem öffentlichen Bus fahren Sie nach Chalki, mitten im Tragea Hochland. Heute erkunden Sie dieses fruchtbare Land mit Olivenhainen und einer reichen Vegetation im Inselinneren. Einige der Olivenbäume sind über tausend Jahre alt! Auf Stein gepflasterten Wegen kommen Sie an der venezianischen Festung Ano Kastro vorbei und an einem antiken Marmor-Steinbruch, wo Sie eine 10 Meter hohe unvollendete Kouros Statue aus dem 6. Jh. v. Chr. finden werden! Die Wanderung endet im nahegelegenen Dorf Melanes, von wo aus Sie ein Taxi oder den öffentliche Bus zurück zum Hotel nehmen.

3. Tag Kynidaros – Eggares, ca. 7 km / ca. 100 hm / ca. 2,5 h

Nach einem kurzen Transfer nach Kynidaros, laufen Sie in das kleine Dorf Eggares. Hier können Sie die pittoresken Kirchen und zwei restaurierte historische Olivenpressen, von denen eine aus dem Jahr 1885 stammt, besichtigen. Genießen Sie Ihr Mittagessen in einer der Tavernen auf dem gemütlichen Dorfplatz bevor Sie wieder zurück ins Hotel fahren.

4. Tag Filoti – Berg Zas – Apiranthos, ca. 12 km / ca. 650 hm / ca. 4 h

Die heutige Wanderung beginnt im Dorf Filoti, das Sie mit dem Taxi oder öffentlichem Bus erreichen können. Von diesem Dorf, am Fuße des Berges gelegen, starten Sie den Aufstieg zum Mount Zas (auch Mount Zeus genannt). Oben auf dem Gipfel werden Sie mit einer fantastischen Aussicht belohnt. Nach dem Abstieg wandern Sie über Felder und entlang eines Klosters ins Dorf Apiranthos, eines der grössten Dörfer auf Naxos. Nach einer kurzen Verschnaufpause in einem dortigen Cafe, nehmen Sie ein Taxi oder den öffentlichen Bus zurück ins Hotel.

5. Tag Naxos – Santorini, Fährfahrt

Lassen Sie es heute Morgen langsam angehen und sehen Sie sich noch die Burg und das Museum in Naxos Chora an. Nehmen Sie dann den Hotelshuttle zum Hafen und steigen Sie um 13:00 Uhr auf die Fähre für die 2,5-stündige Überfahrt zur Insel Santorini. Wenn Sie in den versunkenen Vulkankrater segeln, werden Sie von beeindruckend steilen, farbenfrohen Klippen begrüßt, die von hübschen, weiß getünchten Dörfern gekrönt werden.

Der heftige Ausbruch, der hier vor 3600 Jahren stattfand, soll die minoische Zivilisation beendet haben und könnte die legendäre verlorene Stadt Atlantis hervorgebracht haben. Akrotiris antike archäologische Stätte ist von Ihrem Hotel aus zu Fuß erreichbar, ebenso wie der optionale kurze Rundweg entlang des Kraters.

6. Tag Perisssa – Akrotiri, ca. 16 km / 500 hm / ca. 6 h

Ein Transfer bringt Sie nach Perissa, von wo aus Sie den Aufstieg entlang eines alten Weges zu einem windigen Bergsattel beginnen. Dieser ist einer der sehr wenigen Orte, der noch aus der Zeit vor dem verheerenden Vulkanausbruch stammt. Sie steigen zu Alt-Thera hinauf: in der antiken römischen Zeit Hauptstadt der Insel. Die Lage ist fantastisch! Danach laufen Sie einen alten Pfad bergab zu dem ruhigen inneren Teil der Insel. Sie wandern durch Weingüter (Santorini produziert erstklassige Weine!) und an malerischen Dörfern vorbei. Durch diese mit Vulkanasche gesprägte Landschaft und entlang des schwarzen Strandes, geht es wieder zurück zum Akrotiri Dorf.

7. Tag Fira – Oia, ca. 10,5 km / 270 hm / ca. 3 h

Sie fahren mit dem öffentlichen Bus nach Fira, der Inselhauptstadt von Santorini. Hier können Sie die schmalen Gassen des weiß getünchten Ortes erkunden, der oben auf dem Vulkanfelsen erbaut wurde. Er bietet einige interessante Museen wie das Prähistorische Museum Thera und das Archäologische Museum. Am Nachmittag unternehmen Sie die berühmte Wanderung von Fira nach Oia. Dieser Weg ermöglicht fantastische Ausblicke auf die Lagune und die spektakulären Klippen mit ihren steilen Abhängen. Der größte Teil der Wanderung verläuft auf einem guten und breiten Saumpfad. In Oia werden Sie abgeholt und zurück ins Hotel gebracht.

8. Tag Santorini – Individuelle Abreise

Nach dem Frühstück bringt Sie ein Transfer zum Flughafen Santorini

  • Übernachtungen in regionaltypischen 3***-Hotels
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Fähre Santorini - Naxos und Naxos - Santorini
  • Transfer Flughafen - Hafen
  • Transfer Hafen - Hotel in Naxos
  • Transfer Hotel Naxos - Hafen
  • Transfer Hafen - Hotel in Santorini
  • Transferhotel in Santorini - Perissa
  • Transfer Oia - Hotel in Santorini
  • Transfer Hotel in Santorini - Flughafen
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Navigations APP mit Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten (englischsprachig)
  • GPS-Tracks auf Anfrage
  • 7-Tage-Service-Hotline

  • Zusatznächte buchbar

Hotel Anixis Naxos

Das Hotel Anixis befindet sich in einer sehr ruhigen Lage nahe der venezianischen Burgmauer im Herzen der Altstadt von Naxos. Zum Strand Agios Georgios sind es nur 400 m. Die Zimmer haben Balkone mit Blick auf das ägäische Meer oder das Schloss.

Die Zimmer
Das im kykladischen Stil erbaute Hotel Anixis bietet klimatisierte Zimmer mit dunklen Holzmöbeln und Moskitonetzen. Alle Zimmer verfügen über Sat-TV, ein Radio und einen Kühlschrank. Kostenfreise WLAN im gesamten Hotelbereich.

Das Frühstück
Genießen Sie das Frühstücksbuffet oder ein Getränk in der Bar auf der Dachterrasse mit Meerblick.


Hotel Kalimera Santorini

Das traditionelle, familiengeführte Hotel Kalimera befindet sich in einer privilegierten Lage, nur wenige Meter vom Roten Strand (Kokkini Paralia), Weißen Strand (Aspri Paralia) und Strand Caldera entfernt. Es bietet einen Blick auf die Caldera, den Vulkan und das ägäische Meer. Das Hotel bietet Zimmer mit allen modernen Annehmlichkeiten im typischen Stil der Kykladen. Den Gästen steht ein Außenpool sowie freies WLAN in den öffentlichen Bereichen des Hotels zur Verfügung.

Die Zimmer
Das Hotel verfügt über 22 Zimmer, die alle im traditionellen Stil der Kykladen eingerichtet sind. Jedes Zimmer verfügt über ein Badezimmer, Satellitenfernseher, Minibar, Kühlschrank, Direktwahltelefon mit ISDN, Internet, Haartrockner, Klimaanlage/Heizung und Balkon oder Veranda mit atemberaubenden Blick aufs Meer.

Das Frühstück
Der Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück vom Büffet.

Das Restaurant
Das Restaurant bietet seinen Gästen am Abend leckere griechische Spezialitäten à la carte.