Rad & Schiff-Reise Korfu - Athen

Ionische Inseln & Golf von Korinth

Diese besondere Rad & Schiff-Reise von Korfu nach Athen vereint die beeindruckende Inselwelt des Ionischen Meeres mit dem griechischen Festland. Es ist eine eindrucksvolle kulturelle Zeitreise auf ausgewählten Radrouten und den Schiffspassagen mit unserem Motorsegler Panagiota.

Geschichtsträchtige Orte wie Delphi und Ägina oder das Asklepion von Epidauros zählen zu den Höhepunkten dieser Reise. Mit Sicherheit unvergesslich bleiben wird Ihnen die Schiffspassage durch den Kanal von Korinth. Der als künstlicher Seeweg geschaffene Kanal verbindet den Golf von Korinth mit dem Ägäischen Meer.

Entdecken Sie auf dieser Rad- & Schiff-Reise die grüne Seite der einzigartigen Ionischen Insel- und Küstenwelt sowie das berühmte Ithaka, die Vogelschutzinsel Lefkas, die phantastische Bergwelt Kefalonias und die charmante mit Olivenbäumen bewaldete Insel Paxos.

Bitte beachten Sie: Diese große Griechenlandkreuzfahrt findet in zwei unterschiedlichen Richtungen statt: Von Athen nach Korfu oder von Korfu nach Athen.

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Geführte Gruppen-Steckentour 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Korfu / Athen

Reisetermine

06.05.17 - 13.05.17

24.06.17 - 01.07.17

26.08.17 - 02.09.17

Reiseroute

gesamt ca. 155 km

täglich ∅ 30 km

Streckencharakteristik

Mittelschwere Tour durch teilweise hügeliges und bergiges Gelände. Eine gewisse Grundkondition ist erforderlich. Gefahren auf wenig befahrenen Nebenstraßen.

Level

Level 3Level 3
Rad & SchiffreisenRad & Schiffreisen
Reiseroute

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice:
Tel: +49 6321 9243 244

1. Tag Korfu – individuelle Anreise

Vom Flughafen Korfu fährt ein Sammeltransfer zum Hafen. Der Check in auf unserem Motorsegler beginnt um 14.00 Uhr. Nutzen Sie den Nachmittag, um sich durch die stimmungsvolle, venezianisch geprägte Altstadt der Inselmetropole Korfu treiben zu lassen.

2. Tag Korfu – Gaios, ca. 25km

„Leinen los!“, heißt es am nächsten Morgen. Die Panagiota bringt Sie nach Paxos. Die kleinste der sieben Ionischen Inseln ist ein einziger Hain aus Olivenbäumen, die dem Eiland ihre wunderbare silbergrüne Farbe schenken. Auf der Radtour am Nachmittag umrunden Sie die Insel einmal. An einem der vielen Strände lädt das Mittelmeer zu einem ersten Bad ein. Genießen Sie den Abend in einer der gemütlichen Tavernen im einzigartigen Naturhafen Gaios!

3. Tag Gaios – Nidri, ca. 30km

Der Tag beginnt mit einer längeren Überfahrt nach Lefkas-Stadt. Dabei passieren Sie kurz vor dem Hafen die originelle Drehbrücke, die die Insel Lefkas mit griechischen Festland verbindet. Von Lefkas-Stadt aus radeln Sie heute durch die faszinierende Bergwelt der Insel bis zum lebhaften Hafen von Nidri, dem Skorpios, die Privatinsel des Reeders Aristoteles Onassis, vorgelagert ist. Übernachtung in Nidri.

4. Tag Nidri – Fiskardo , ca. 30km

Am Morgen radeln Sie zunächst zu den Wasserfällen von Nidri und anschließend weiter durch den Süden von Lefkas bis zum lebhaften Hafen von Vasiliki. Von dort setzen Sie über zum Porto Katsiki, einem der bekanntesten Strände Griechenlands direkt unterhalb der Leukadischen Felsen, wo Sie, wenn es das Wetter zulässt, einen längeren Badestopp einlegen, bevor die Fahrt weiter geht nach Fiskardo auf Kefalonia. Das pittoreske Hafenstädtchen liegt ganz an der Nordspitze Kefalonias und zählt zu den schönsten Orten der Ionischen Inseln. Hier können Sie den Abend an der von bunten Häuschen gerahmten Uferpromenade ausklingen lassen.

5. Tag Fiskardo – Nafpaktos, ca. 30km

Frühmorgens Überfahrt nach Ithaka, die Heimatinsel des Odysseus, die Sie heute per Rad erkunden. Ithaka ist ein bergiges, landschaftlich sehr reizvolles Eiland, auf dem Sie abseits der Touristenströme den typischen Charakter der Ionischen Inseln genießen können: knorrige Oliven, tiefblaues Meer und gemütliche Inselbewohner – auf Ithaka scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Am Nachmittag erwartet Sie eine lange Überfahrt bis in den Golf von Korinth. Am späten Abend ankert die Panagiota vor Nafpaktos, wo 1571 die berühmte Seeschlacht von Lepanto stattfand, bei der das Christentum den ersten großen Sieg über die Osmanen errang.

6. Tag Nafpaktos – Kanal von Korinth

Ein Transferbus holt Sie morgens ab, um Sie zum berühmten Ort Delphi am Fuße des Parnassos-Gebirges zu bringen. Hier wurde einst der Lichtgott Apollon verehrt und das Orakel befragt. Nicht nur die vielen Tempel und Schatzhäuser, das gut erhaltene Theater wie auch das Stadion, sondern vor allem auch die atemberaubende Hanglage des Heiligtums lassen den Besuch von Delphi zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Das Schiff erwartet Sie anschließend in Galaxidi. Am Nachmittag passieren Sie mit der Panagiota den 1893 fertig gestellten Isthmus von Korinth, dessen Anlage schon Julius Cäsar plante. Dieser 6,3 Kilometer lange, aber nur 24 m breite und 8 Meter tiefe Kanal verbindet das Ägäische Meer mit dem Golf von Korinth und erspart den Schiffsreisenden die ca. 400 Kilometer lange Fahrt rund um die Peloponnes.

7. Tag Ägina – Athen/Piräus, ca. 30km

Ägina ist für seine Pistazien auch über die griechischen Grenzen hinaus bekannt. Hier führt Sie Ihre letzte Radtour zum hervorragend erhaltenen und hoch über dem Blau des Meeres thronenden Tempel der Aphaia, bevor Sie nach Athen / Piräus übersetzten, wo Sie Ihre große Griechenland-Kreuzfahrt mit dem letzten Abendessen an Bord und einem gemütlichen Beisammensein mit Crew und Reiseleitern ausklingen lassen.

8. Tag Athen/Piräus – individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück an Bord erfolgt die Ausschiffung bis 9.00 Uhr. Der gebuchte Sammeltransfer bringt Sie noch zum Flughafen oder Sie verlängern Ihren Athen-Aufenthalt.

  • 7 Übernachtungen auf unserem ausgewählten Motorsegler
  • Doppelkabinen mit Dusche / WC
  • Bettwäche & Handtücher
  • 7x Frühstück
  • 2x Mittagessen
  • 7x Abendessen an Bord
  • deutsch-/ englischsprachige Reiseleitung
  • Geführte Radtouren und Besichtigungen lt. Programm
  • Eintritte in gemeinsam besuchte Museen und archäologische Stätten
  • Bustransfer nach Delphi
  • Schiffspassage im Golf von Korinth
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Übersichtskarten zu den einzelnenen Radetappen
  • 7-Tage-Service-Hotline

  • Flugbuchung auf Anfrage möglich
  • Flughafentransfer Athen Airport-Piräus, Korfu-Airport Korfu buchbar
  • Wasserpauschal zahlbar vorort 20,00 € / Gast
  • Radversicherung zahlbar vorort 10,00 € / Tourenrad, 20,00 € / Elektrorad