Rad & Schiff-Reise Dalmatiens Nationalparks

Radkreuzfahrt an Kroatiens Küsten

Das Inselhüpfen zu den Nationalparks ist unsere “grüne” Tour in Kroatien und auch eine der leichtesten. Hier steht die atemberaubend schöne Landschaft im Vordergrund. Die meisten der besuchten Inseln sind nur dünn besiedelt. Das Schiff bringt Sie den Krka-Fjord bis fast zu den spektakulären Wasserfällen hinauf und in den Nationalpark Krka hinein.

Südlich der Insel Dugi Otok unternehmen Sie eine unvergessliche Kreuzfahrt durch den Nationalpark der Kornaten, in dem zahllose kleine Inseln wie an einer Perlenkette aufgereiht dicht an dicht nebeneinander liegen. Neben diesen eindrucksvollen Naturerlebnissen kommt auf dieser Reise auch die Kultur nicht zu kurz. In Šibenik und Zadar erfahren Sie mehr über die geschichtsträchtige Vergangenheit der Region und besuchen mit Ihrem Reiseleiter die wichtigsten Baudenkmäler Norddalmatiens.

Diese Trekkingrad-Reise wird zu den mit T&M markierten Terminen parallel zu unserer MTB-Kreuzfahrt Nationalparks Dalmatiens mit demselben Schiff durchgeführt, wobei ein Reiseleiter die Mountainbiker, der andere die Trekkingfahrer begleitet. Wenn Sie einen Partner oder Freund haben, der lieber radelt als bikt, dann können Sie auf dieser Reise Ihren Urlaub gemeinsam verbringen und nur die Radtouren in verschiedenen Gruppen erleben.

Siehe auch: https://www.bike-touring.de/mtb-schiff-dalmatien-nationalpark-8/

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Geführte Gruppen-Rundreise 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Trogir

Reisetermine 2022
MS San Snova
29.04./ 13.05./ 20.05./ 10.06./
17.06./ 24.06./ 01.07./ 12.08./
19.08./ 26.08./ 02.09./ 16.09./
30.09.

Reiseroute

ca. 140 km

täglich ∅ 20 km

Streckencharakteristik

Die Tour ist eine der leichteren unseres Programms. Die Radetappen erfordern vom Teilnehmer eine gewisse Grundkondition, die man sich als regelmäßiger Radfahrer angeeignet haben sollte. Die Inseln sind zwischen 100 und 300 Metern hoch. Die Tagesetappen von 15 – 35 km führen durch hügeliges Gelände und werden ohne Zeitnot geradelt. Nur gelegentlich sind steilere Anstiege zu bewältigen, bei denen Schieben aber durchaus erlaubt ist. Die Straßen sind überwiegend asphaltiert und außerhalb der Ferienzeiten wenig befahren. Diese Tour ist in erster Linie als geführte Gruppenreise ausgelegt. Nach vorheriger Absprache mit unseren Reiseleitern und der Auswahl einer passenden Route steht dem individuellen Radeln im Prinzip nichts im Wege.
Auf unseren Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringen Sie Ihren eigenen, gut passenden Helm mit.

Level

Level 2Level 2
Rad & SchiffreisenRad & Schiffreisen
Reiseroute

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Anfrage in die Buchungszentrale unter contact@bike-touring.de

1. Tag Trogir – individuelle Anreise – Rogoznica

Individuelle Anreise nach Trogir, entweder direkt mit dem PKW zum Hafen in Trogir oder mit dem Flugzeug nach Split. Einschiffung zwischen 14 und 14:30 Uhr. Ca. 15 Uhr erste Überfahrt nach Rogoznica, einem kleinen, auf einem Inselchen gelegenen Ort, den ein Damm mit dem Festland verbindet. Hier verbringen Sie die erste Nacht Ihrer Reise.

2. Tag Rogoznica – Primošten – Šibenik – Skradin, ca. 20 km

Von Rogoznica geht es am Morgen per Rad nach Primošten. Ihre Motoryacht bringt Sie anschließend zur Stadt Šibenik nahe der Stelle, wo die Krka ins Adriatische Meer mündet. Nach einem ausgiebigen Besuch der berühmten Kathedrale und der sehenswerten Altstadt legen Sie nochmals ab und fahren mit dem Schiff in den unteren Lauf der Krka und weiter – den Flusswindungen folgend – bis nach Skradin. Im Hafen des kleinen Ortes verbringen Sie die Nacht.

3. Tag Nationalpark Krka - Skradin – Vodice, ca. 20 km

Von Skradin aus lernen Sie am Vormittag den bekanntesten Teil des Nationalparks Krka mit seinen einzigartigen, Natur belassenen Wasserfällen per Ausflugsboot und zu Fuß kennen. Am frühen Nachmittag bringt Sie Ihr Schiff in den Hafen von Vodice, einem bekannten Badeort auf dem dalmatinischen Festland. Hier unternehmen Sie eine gemütliche Rundtour per Rad.

4. Tag Vodice – Insel Murter – Naturpark Telašćica, ca. 30 km

Von Vodice radeln Sie am Morgen zur Insel Murter, die bei Tisno durch eine Hebebrücke mit dem Festland verbunden ist. Über einen Uferweg gelangen Sie in zwei weitere sehr alte Küstenorte. An einem ruhigen Anleger nimmt Sie das Schiff wieder auf und unternimmt mit Ihnen eine Kreuzfahrt durch den Nationalpark der Kornaten, ein Insel-Archipel in kristallklarem Wasser, das für seine artenreiche Unterwasserwelt bekannt ist. Ziel der Kreuzfahrt ist der Naturpark Telašćica. Ein Spaziergang in den Naturpark führt Sie am Abend ein Stück entlang der beeindruckenden Steilküste der Insel. Auch der berühmte Silbersee aus den Winnetou-Verfilmungen befindet sich hier.

5. Tag Insel Dugi Otok – Zadar, ca. 25 km

Nach dem Frühstück und einer kurzen Überfahrt nach Sali radeln Sie auf einer Panoramastraße quer über die Insel. Dabei bieten sich zahlreiche unvergessliche Ausblicke auf die im tiefblauen Meer gelegenen Nachbarinseln. Sie treffen Ihr Schiff zur Weiterfahrt nach Zadar, das über Jahrhunderte hinweg politisches, kulturelles und geistiges Zentrum Dalmatiens war. Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf einen ausgedehnten Bummel durch die Gassen der quirligen Altstadt. 3.000 Jahre Geschichte prägen hier das Stadtbild, und es gibt vieles zu bestaunen: die mächtige Festungsmauer mit ihren Wehrtürmen, die Loggia, aber auch die frühromanische St. Donatus-Basilika.

6. Tag Inseln Ugljan und Pašman – Insel Zlarin, ca. 35 km

Während des Frühstücks bringt Sie Ihr Schiff zur Insel Ugljan am Zadarkanal. Heute haben Sie viel Zeit, um die beiden Inseln Ugljan und Pašman, die durch eine Brücke verbunden sind, mit dem Rad zu entdecken. Sie radeln immer entlang der Ostküste und haben dabei schöne Blicke auf das Meer und das gegenüberliegende Festland. Am Nachmittag setzen Sie zur Koralleninsel Zlarin über.

7. Tag Insel Šolta – Trogir, ca. 15 km

Eine morgendliche Überfahrt bringt Sie nach Maslinica auf der Insel Šolta. Ummauerte Äcker, zahlreiche Olivenhaine, Johannisbrot- und Feigenbäume säumen die Straße. Der würzige Geruch von Rosmarin begleitet Sie bei Ihrer Radtour über diese stille Insel, die Sie bis ins Dorf Grohote führt. Mittags unternehmen Sie die letzte Kreuzfahrt dieser Tour zurück nach Trogir. Hier haben Sie noch genug Zeit, durch die zum Weltkulturerbe zählende mittelalterliche Altstadt zu bummeln. Traditionell wird der letzte Abend vor der Ausschiffung als heiteres Beisammensein der Gäste und der Crew/Reiseleiter begangen.

8. Tag Trogir – individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück an Bord Ausschiffung bis 9 Uhr und individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres Dalmatien-Urlaubs.

  • 7 Übernachtungen auf einem ausgewählten Motorsegler der gebuchten Kategorie
  • Doppelkabinen mit Dusche / WC
  • Bettwäsche & Handtücher
  • 7x Frühstück
  • 4x Mittagessen
  • 7x Abendessen an Bord
  • deutsch-/ englischsprachige Reiseleitung
  • Gruppeneintritt zu Nationalparks
  • Geführte Radtouren und Besichtigungen lt. Programm
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Übersichtskarten zu den einzelnenen Radetappen an Bord

  • Flugbuchung auf Anfrage möglich
  • Wasserpauschale zahlbar vorort 50,00 € / Gast
  • Die Mitnahme eigener E-Bikes ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich!

San Snova Premiumschiff

Die 31 x 8 m große hölzerne Motoryacht San Snova lief im Frühjahr 2009 vom Stapel. In dreijähriger Bauzeit hat die von der Insel Brač stammende Eignerfamilie Scherka dieses Schiff als Familienprojekt ganz aus Eichenholz im eigenen Schreinereibetrieb gebaut. Der mit Holz getäfelte Salon verbreitet eine gemütliche Atmosphäre, die vom hochwertigen Holzmobiliar auf den Außendecks sowie einer weitläufigen Liegewiese auf dem Sonnendeck noch unterstrichen wird. Die 14 Gästekabinen besitzen ein geschmackvolles Interieur sowie Klimaanlage und Du/WC. Auf ein blitzsauberes Erscheinungsbild des Schiffes und echte Herzlichkeit an Bord legt die Crew der San Snova, die fließend deutsch und englisch spricht, größten Wert.

Die Kabinen
Über Deck besitzt die San Snova sechs komfortable Doppelkabinen mit französischem Bett und fünf Dreibettkabinen mit französischem Bett und einer Zusatzkoje. Unter Deck stehen den Gästen 3 geräumige Dreibettkabinen mit jeweils einem Stockbett und einem Einzelbett zur Verfügung. Zwei dieser Kabinen bieten die Möglichkeit, im Einzelfall eine zusätzliche Matratze in die Kabine zu legen. Besonderes Augenmerk gilt dem Schlafkomfort auf diesem Schiff. Alle Kabinen sind ausgestattet mit hochwertigen Diamona-Matratzen, die von der Stiftung Warentest mehrfach als Testsieger und mit dem Prädikat sehr gut ausgezeichnet wurden. Alle Kabinen haben ein eigenes Bad mit Duschkabine und WC und sind mit einer individuell regelbaren Klimaanlage ausgestattet.

Der Salon
Der Salon der San Snova besticht durch seine gemütlichen und bequemen Sitzgruppen und die freundliche und helle Einrichtung. Große Esstische mit gepolsterten Stühlen und Bänken lassen die Gäste auch außerhalb der Mahlzeiten gerne verweilen und beisammen sitzen. Für Erfrischungen von der Bar ist jederzeit gesorgt und wenn es draußen mal zu heiß werden sollte, sorgt die Klimaanlage für die nötige Abkühlung.

Der Außenbereich
Gemütliche Liegestühle im Schatten und in der Sonne, aber auch bequeme Holzstühle an Tischen stehen den Gästen im Außenbereich der San Snova offen. Egal ob Sie sich in der Sonne bräunen oder lieber im Schatten abkühlen möchten: die San Snova bietet Platz für jeden Geschmack.

Genießen und Entspannen an Bord
Die San Snova mit ihrer freundlichen und fröhlichen Crew macht es ihren Gästen ein ums andere Mal sehr leicht, in die richtige Urlaubsstimmung zu kommen. Alle Tätigkeiten werden mit Leichtigkeit und einem Lächeln ausgeführt und das Gefühl willkommen zu sein, entsteht unweigerlich, sobald man an Bord ist. Lassen Sie Ihre Seele baumeln und genießen Sie den wunderbaren Service der liebenswerten Crew.