Rad & Schiff-Reise Highlights-Hanseroute

Rundreise auf Veluwemeer, IJssel und Nederrijn

Auf dieser faszinierenden Rad-und Schiffsreise an Bord eines Premium-Motorschiffes tauchen Sie ein in die mittelalterliche Hansezeit der niederländischen Geschichte. Ihre täglichen Radtouren führen Sie durch die reiche historische Vergangenheit, wunderbare Flußlandschaften, fruchtbare Naturgebiete, zahlreiche alte Städte und malerische Hafenorte. Im Mittelalter wurde hier unter der Schirmherrschaft der Hanse ein Kommerz- und Verteidigungsbündnis gegründet, um die wirtschaftlichen Interessen der Städte und Länder im gesamten baltischen Raum zu schützen.

Die Hanseroute führt Sie durch die Mitte der Niederlande, eine Region, die über Jahrtausende von zahllosen, sich kreuzenden Flüssen und Wasserstraßen geformt wurde. Sie durchqueren mit dem Rad das Rheintal mit dem schönen Nebenfluss IJssel, passieren das sogenannte Grenzseengebiet von Holland und besuchen unter anderem faszinierende Städte und Orte wie Amsterdam, Doesburg, Deventer, Hardenwijk und Elburg.

Das flache Geländeprofil entlang des 125 km langen IJsseltals eignet sich hervorragend für alle, die die abwechslungsreiche und schöne Region ganz entspannt mit dem Rad entdecken wollen. Beeindruckende Hansestädte, die im Mittelalter ihre Blütezeit erfuhren, ergänzen die natürliche Schönheit dieser Region. Ein weiterer Anziehungspunkt sind die sogenannten Grenzseen an der Ijssel, die zwischen dem "alten" Land mit vielen schönen Hafenstädtchen und dem "neuen" Flevoland liegen, das bis im Jahre 1932 auf dem Grund des IJsselsees lag.

Entdecken Sie diese schöne Region der Niederlande, in der nichts von der Hektik des Alltags zu spüren ist und die zu den beliebtesten Radgegenden zählt.

Die Rad & Schiffsreise Hanse-Highlights bieten wir auch als geführte Gruppentour an: https://www.bike-touring.de/rad-schiff-hanseroute-highlights-gef-8/

Angebot merken

Reisetyp / Reisedauer

Individuelle Rundtour 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel

Amsterdam

Reisetermine

2020
MS De Nassau

jeweils Samstags vom 13.06. bis 05.09.2020

19.09. & 26.09.2020

2021
MS De Holland

jeweils Samstags vom 27.03. bis 09.10.2021

Reiseroute

gesamt ca. 250-295 km

täglich ∅ 40-50 km

Streckencharakteristik

Die Strecken sind sehr flach und einfach zu fahren. Die ideale Tour für Einsteiger und Familien.
Alle Entfernungen sind Richtwerte für die vorgeschlagenen Radtouren. Der geplante Routenverlauf kann aufgrund nautischer, technischer, wetterbedingter oder anderer unvorhergesehener Umstände geändert werden. So kann der Kapitän bei Hoch- oder Niedrigwasser entscheiden, dass die Strecke aus Sicherheitsgründen geändert werden muss. Dies wird nicht als Grund für einen kostenfreien Reiserücktritt anerkannt.

An Bord befindet sich ein kompetenter und mehrsprachiger Reiseleiter. Er informiert Sie während der täglichen Besprechungen über alle notwendigen Tourendetails. Sie fahren die Tour jedoch individuell, im eigenen Tempo, mit Hilfe der detaillierten Radkarte, GPS-Tracks und schriftlichen Routenbeschreibungen und -tipps (an Bord erhältlich). Der Reiseleiter fährt die täglichen Strecken auch selbst und ist bei einem möglichen Notfall oder einer technischen Fahrradpanne jederzeit auf seinem Handy erreichbar.
An Tagen mit zwei oder mehr Tourenoptionen können nicht alle der erwähnten Highlights besucht werden.
Falls Sie mal einen Tag eine Radpause einlegen möchten, können Sie an Bord bleiben und ganz entspannt die Fahrt mit dem Schiff zur nächsten Stadt genießen.
Abschnitte, die im Reiserverlauf in Kursivschrift aufgeführt sind, werden mit dem Schiff zurückgelegt.

Level

Level 1Level 1
Rad & SchiffreisenRad & Schiffreisen
Reiseroute
ab 629,00 €

Konfigurator

Buchungspaket
Datum
27.03.2021 - 03.04.2021
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
März 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
April 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 1.887,00 €
pro Person 629,00 €

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Leih-Tourenrad (7-Gang) Nicht an jedem Termin verfügbar
90,00 €
Leih-Elektrorad (7-Gang) Nicht an jedem Termin verfügbar
190,00 €
Grachtenfahrt Amsterdam Nicht an jedem Termin verfügbar
14,00 €
Parkplatz eigenes Tourenrad (auf Anfrage, da Stellplatz begrenzt) Nicht an jedem Termin verfügbar
10,00 €
Parkplatz & Ladestation eigenes E-Bike (auf Anfrage, da Stellplatz begrenzt) Nicht an jedem Termin verfügbar
25,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

1. Tag Amsterdam – individuelle Anreise | Amsterdam – Wijk bij Duurstede

Amsterdam ist nicht nur die größte Stadt der Niederlande sondern auch eine der schönsten. Die weltberühmten Grachten prägen die wundervolle Altstadt, auf denen einst Waren aus der ganzen Welt zu den jeweiligen Lagerhäusern transportiert wurden. Entlang der Grachten reihen sich die typischen Giebelhäuser auf, die überwiegend vom 13.- 17. Jh. erbaut wurden. Und inmitten all dieser Historie erwarte Sie Ihr fahrendes Hotel für die kommenden Radtage.
Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung zwischen 13:00 und 14:00 Uhr. Gegen ca. 14:00 fährt unser Schiff über den Amsterdam-Rhein-Kanal nach Wijk bij Duurstede am Niederrhein, wo Sie Ihre erste Nacht verbringen.

2. Tag Wijk bij Duurstede – Wageningen | Wageningen – Arnheim, ca. 35-45 km

Wärend des Frühstücks fährt das Schiff nach Wageningen. Dort angekommen startet die erste Radtour, zunächst durch das flache Flusstal des Niederrheins, am Naturschutzgebiet „De Blauwe Kamer“ vorbei, dann entlang dem Nationalpark Veluwe mit Wald- und Heidelandschaften. Der 5400 ha große Park beherbergt viele Pflanzen- und Tierarten und, nicht zu vergessen, das Kröller-Müller Museum, in dem die größte Privatsammlung Van Goghs der Welt untergebracht ist. Durch die Außenbezirke mit schönen Parks wie Sonsbeek und Zijpendaal erreichen Sie Arnhem und Übernachtung in unmittelbarer Altstadtnähe.

3. Tag Arnheim – Doesburg | Doesburg – Zutphen – Deventer, ca. 45-55 km

Wir gehen in Arnheim von Bord der Nassau und starten unsere heutige Radtour in der kleinen Stadt Doesburg. Von hier aus gibt es zwei Möglichkeiten, um mit dem Rad nach Zutphen und Deventer zu fahren. Beide Möglichkeiten verlaufen zunächst nach Bronkhorst, einem scheinbaren Dorf, das stolz darauf ist, die kleinste Stadt Hollands zu sein. Von Bronkhorst aus führt Sie die kürzere Variante mit der Fähre zum Westufer der IJssel, während die längere Variante am Ostufer bleibt. Beide Varianten führen Sie durch die Landschaft nach Zutphen. Beide Strecken enden in Deventer, das für seine köstlichen Gewürzlebkuchen bekannt ist. Am Abend bietet der Reiseleiter einen kurzen, geführten Stadtrundgang an, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

4. Tag Deventer – Wijhe | Wijhe – Zwolle – Kampen, ca. 40-55 km

Während des Frühstücks bringt uns die De Nassau nach Wijhe, wo eine schöne Radtour nach Hattem beginnt. Die kürzere Strecke führt am Flussufer entlang, die längere Radtour verläuft über das östliche Veluwe-Gebiet. Hattem besitzt eine reiche Vergangenheit, deren Spuren auch heute noch überall erkennbar sind. Von Hattem aus ist es nur noch ein kleines Stück bis nach Zwolle. Diese Stadt gilt als eine der schönsten Hansestädte. Von Zwolle aus geht es weiter nach Kampen. Abends führt ein optionaler Spaziergang zu einigen der interessantesten Highlights dieser größten Hansestadt der Niederlande.

5. Tag Kampen – Elburg – Harderwijk, ca. 50 km

Von Kampen aus führt uns unsere Radtour entlang der „Randmeren“ zum Fischerhafen Elburg. Hier gibt es während des Sommers viele beliebte Wassersportaktivitäten. Von Elburg aus geht die Radtour weiter durch die Wälder und Moore der Veluwe bis ins schöne Harderwijk, wo Sie im historischen Fischerhafen übernachten. Im 16. Jahrhundert besaß Harderwijk den größten Fischmarkt in der Zuiderzee-Region. Heute ist es immer noch eine schöne alte Stadt, die es wert ist, erkundet zu werden.

6. Tag Harderwijk – Spakenburg – Huizen, ca. 45-55 km

Auch heute stehen wieder zwei Radrouten zur Auswahl. Beide Routen führen entlang der Küste und durch Waldgebiete. Übernachtet wird in Spakenburg. Das Städtchen ist berühmt für seine traditionellen Trachten und im Spakenburger Hafen liegen viele seht alte Segelschiffe, mit denen einst gefischt wurde.

7. Tag Huizen – Naarden – Muiden – Amsterdam, ca. 35 km

Huizen ist heutiger Ausgangspunkt unserer Radroute. Von hier radeln wir zu den wunderbaren, historischen Festungsstädten Naarden und Muiden. Muiden ist bekannt für sein historisches Schloß am Wasser. Von hier geht es weiter auf ruhigen Nebenstraßen ins Zentrum von Amsterdam. Nachmittag und Abend stehen zur freien Verfügung und Sie sollten es nicht versäumen, einige Highlighits der Stadt zu besuchen, wie zum Beispiel das Rembrandt Museum und den königlichen Palast mit seinem Dam Platz. Oder Sie genießen einfach das quirlige Leben in dieser Multikultistadt und machen eine Grachtenfahrt.

8. Tag Amsterdam – individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Radreise und es beginnt das Ausschiffen. Vielleicht nutzen Sie ja die Gelegenheit und bleiben noch ein paar Tage in Amsterdam, oder starten von hier eine weitere unserer Rad & Schiff-Reisen oder beginnen eine Tour mit Hotelübernachtungen z.B. nach Brügge, Brüssel oder zum IJseelmeer.

  • 7 Übernachtungen an Bord in der gebuchten Kategorie
  • Klimatisierte Doppelkabinen auf dem Unterdeck mit Dusche / WC
  • Bettwäsche & Handtücher, tägliche Kabinenreinigung
  • Begrüßungsgetränk
  • 7x Frühstück
  • 7x 3-Gänge-Menü am Abend
  • Lunchpakete
  • Kaffee und Tee an Bord täglich bis 16:00 Uhr
  • deutsch/ englische/ niederländische Bordreiseleitung
  • Tägliche Programmbesprechungen
  • Individuelle, nicht geführte Radtouren: Gäste fahren individuell, Reiseleitung fährt die Route ebenfalls
  • bestens ausgearbeitete Routenführung, abhängig von der jeweiligen Wetterlage
  • ausführliche Reiseunterlagen – Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, Detailkarten (1x pro Kabine)
  • GPS-Tracks
  • Gebrauch einer wasserfesten Gepäckträgertasche
  • WLAN/Wi-Fi – Datenguthaben ist nicht inklusive
  • Reisepreis-Sicherungsschein (für Gäste aus Deutschland)
  • 7-Tage-Service-Hotline

  • Buchung Grachtenfahrt möglich
  • Kostenpflichtiger Parkplatz Amsterdam auf Anfrage

MS De Nassau

Die MS De Nassau ist ein 72 Meter langes und knapp 9 Meter breites Schiff, das im Winter 2018/2019 renoviert und modernisiert wurde. Das Schiff verfügt über insgesamt 34 Kabinen für max. 73 Gäste. Alle Kabinen sind komfortabel eingerichtete Außenkabinen mit Dusche/ WC, Klimaanlage und Safe. Die De Nassau verfügt über einen Salon mit großen Panoramafenstern auf dem Oberdeck, der das Restaurant, die Bar und einen Lounge miteinander verbindet. WLAN ist verfügbar. Auf der teilweise überdachten Sonnenterrasse laden Stühle und Sonnenliegen zum Verweilen ein.

Die Kabinen
Unterdeck:
Das Unterdeck hat 22 Doppelkabinen. Vierzehn „normale“ Zweibettkabinen in der Mitte und hinten (10 m²) haben zwei Einzelbetten (200 x 80 cm). Eine Kabine hat die Möglichkeit für ein drittes Etagenbett. Acht „Superior“ – Doppelkabinen an der Vorderseite (9,5 – 11,5 m²) haben zwei getrennte Betten, die nebeneinander als Hotelbett (200 x 160 cm) aufgestellt sind. Der Unterschied zwischen Zweibett- und Superior-Doppelkabinen auf dem Unterdeck besteht darin, dass die Superior-Doppelkabinen in 2018 renoviert wurden. Alle Unterdeckkabinen haben ein kleines Fenster, das geöffnet werden kann. Die Betten in den Superior-Kabinen sind normalerweise als Betten im Hotel-Stil oder optional nach vorheriger Anfrage als 2 separate Einzelbetten angeordnet.

Oberdeck:
Das Oberdeck bietet zwölf Doppelkabinen (10 m²), zehn Kabinen mit zwei Einzelbetten und zwei mit einem Doppelbett (200 x 140 cm). Vier Kabinen haben die Möglichkeit für ein drittes Etagenbett. Alle Oberdeckkabinen haben ein Fenster, das geöffnet werden kann.

Alle 34 Kabinen an Bord der De Nassau verfügen über ein individuelles Klimasystem, einen Mini-Safe, einen kleinen Kleiderschrank, einen Haartrockner, 230-Volt-Steckdosen und ein eigenes Badezimmer mit Dusche, Toilette und Waschbecken.

Restaurant und Lounge
Das Restaurant sowie die gemütliche Lounge mit Bar befinden sich auf dem Oberdeck. In der Lounge / Bar ist für alle Gäste WLAN (Wi-Fi) verfügbar. Das teils überdachte Sonnendeck mit Stühlen und Liegen lädt zum Verweilen ein. Auf einem separaten Teil des Außendecks sind die Fahrräder untergebracht. Die MS De Nassau ist ein Nichtraucherschiff. Bordsprachen sind Niederländisch, Deutsch und Englisch.

MS De Holland

Mit ca. 78 m Länge und ca. 7 m Breite ist die MS De Holland ein kleines und gemütliches Kreuzfahrtschiff. Es gibt 34 Außenkabinen für maximal 72 Gäste. Das schöne und komfortable Schiff wurde im Winter 2017/2018 vollständig renoviert. Es befährt die Nordroute schon seit vielen Jahren, wurde aber nach dem völligen Neuaufbau von Angela Esmee auf De Holland umgetauft.

Die Kabinen
Auf dem Unterdeck befinden sich insgesamt 24 KabinenDie Zweibettkabinen auf dem Unterdeck sind alle ca. 10 m² groß. Die Ausstattung: individuell regulierbare Klimaanlage, Ventilationssystem, kleiner Kleiderschrank, Digital-TV, Mini-Safe, Föhn, 230-Volt-Steckdosen, 2 Einzelbetten (80 x 200 cm), Badezimmer mit Waschbecken, Dusche, WC und Hygieneartikeln. Es gibt ein Fenster (ca. 80 x 40 cm), das jedoch aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet werden kann. Drei der Zweibettkabinen haben zwei Einzelbetten, die in L-Form aufgestellt sind, sowie ein Klappbett als optionales drittes Bett. Fünf Zweibettkabinen haben zwei Einzelbetten, die nebeneinander als Doppelbett aufgestellt sind. 16 Zweibettkabinen sind Superior-Kabinen aufgrund ihrer ruhigeren Lage in Bezug auf Maschinenraum, Treppen und den Salon.

Die 9 Zweibettkabinen und die Suite auf dem Oberdeck haben die gleiche Ausstattung wie die Zweibettkabinen auf dem Unterdeck, wobei die Suite mit ca. 13 m² deutlich größer ist und zusätzlich über eine Mini-Bar und eine Schlafbank als optionales 3. Bett verfügt. Alle Kabinen auf dem Oberdeck haben einen französischen Balkon (bodentiefe verglaste Schiebetür) anstelle eines Fensters. Die Betten in allen Oberdeckkabinen sind als Doppelbetten (160 x 200 cm) aufgestellt, können aber auf Wunsch (bitte bei Anmeldung angeben) auch als zwei Einzelbetten aufgestellt werden.

Restaurant und Lounge
Das Oberdeck bietet einen geräumigen Salon mit WLAN und großen Panoramafenstern. Hier finden Sie das kleine Restaurant, eine Bar sowie die Lounge mit schönen Sitzecken. Das teilweise überdachte Sonnendeck mit Stühlen und Liegen lädt zum Verweilen ein. Die Fahrräder sind auf einem separaten Teil des Decks untergebracht.
Die MS De Holland ist ein Nichtraucherschiff. Auf dem Sonnendeck ist eine Raucherzone vorhanden. Bordsprachen sind Deutsch und Englisch.